Neuer Beitrag

steffis-und-heikes-Lesezauber

vor 3 Jahren

Sonstige Fragen / Anmerkungen

Hallo alle Zusammen,

hier startet am 01.07.14 die Leserunde zum historischen Roman Im Schatten der Vergeltung von Rebecca Michéle.


Bücher gibt es leider keine mehr zu gewinnen, die Auslosung ist bereits über unseren Blog erfolgt. Dennoch dürfen natürlich auch alle anderen mit ihrem eigenen, oder geliehen Buch mitlesen.

Ich habe die Abschnitte einfach mal so eingeteilt, wie ich dachte. Da ich das Buch auch noch nicht kenne, werden wir schon sehen, ob es auch inhaltlich einigermaßen passt.

Ich bin schon richtig gespannt und freue mich auf unserer Runde.

Autor: Rebecca Michéle
Buch: Im Schatten der Vergeltung

steffis-und-heikes-Lesezauber

vor 3 Jahren

Vorstellungsrunde / Einige kurze Sätze zu meiner Person

Also dann will ich gleich mal Anfangen.

Ich bin Steffi, 26 Jahre alt, Studentin und komme aus dem schönen Bayern. Ich habe schon immer gern gelesen, aber seit ich seit fast 2 Jahren zusammen mit meiner Freundin einen Blog führe, ist das ziemlich ausgeartet. :D

Ich lese eigentlich genreübergreifend, aber meistens Jugendbücher und Krimi/Thriller. Aber gerne auch mal einen historischen, schicksalhaften oder typischen Frauenroman.

Dies ist meine erste selbst organisierte Leserunde, also falls euch was nicht passen sollte, immer raus damit. Auch falls Fragen zu Hintergründen oder ähnliches sein sollten, könnt ihr diese gerne stellen, da der Verlag mit ein Auge darauf haben und sich bei möglichen Fragen einschalten wird.

Und nun wünsche ich uns viel Spaß :)

tinstamp

vor 3 Jahren

Vorstellungsrunde / Einige kurze Sätze zu meiner Person

Ich bin Martina, 48 Jahre und habe mein Buch shcon bekommen - vielen Dank! ich freu mich shcon sehr auf die Leserunde und dass ich es zeitlich noch vor dem 9.7. schaffe ;) Ach ja, ich komme aus Österreich, arbeite als Sekretärin in einem Muskgeschäft und liebe Thriller, Familiensagen, Krimis und historische Romane. Ab und zu darf es auch eine Dystopie sein ;)

Beiträge danach
74 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

starone

vor 3 Jahren

Sonstige Fragen / Anmerkungen
Beitrag einblenden

steffis-und-heikes-Lesezauber schreibt:
Mh... Gute Frage, evtl. weil sich Maureen durch ihre Rache etwas selbst verloren hat und die Rache immer wie ein Schatten immer allgegenwärtig war?

Hm, könnte eine Möglichkeit sein.
Vielleicht gibt es dazu ja noch Infos vom Verlag oder der Autorin selber.

Würde mich echt freuen.

Genauso wo unserer 3. Mann in dieser Runde abgeblieben ist?
Ich glaube, es war wirklich ein Mann.

Wäre einfach nett auch von ihm noch etwas lesen zu können.

LG

EditionOberkassel_Verlag

vor 3 Jahren

Herzlichen Dank Euch allen für die lesenswerten Rezensionen und die interessante Diskussion. Schade nur, dass ein Schnorrer dabei war, der lediglichg das Buch abkassieren wollte. Aber umso mehr haben wir uns über Euer Mitfiebern gefreut.
Man liest, dass Ihr mitgegangen seid mit den Figuren des Romans. Das erfreut uns. Schließlich machen wir als edition oberkassel Bücher, die gefallen. Gerne könnt Ihr Euch über unsere Webseite in unserem Newsletter eintragen, damit Ihr immer auf dem Laufenden bleibt, was unsere Bücher angeht. Ab August geht es ja in Schottland und dem England/Schottland-Konflikt weiter, allerdings in der Gegenwart. Anschließend kommen Krimis, ein historischer Roman in Frankreich und ein Rock-Geschichten Buch über Kurt Cobain und andere Größen des Rockgeschäfts.

Viel Spaß und weiteres Lesevergnügen wünscht Euch

edition oberkassel

RebeccaMichele

vor 3 Jahren

Sonstige Fragen / Anmerkungen
Beitrag einblenden

starone schreibt:
Vielleicht gibt es dazu ja noch Infos vom Verlag oder der Autorin selber.

Liebe Lesende,

zunächst freut es mich sehr, dass Ihr diesen Roman gelesen habt und dass die Geschichte gefallen hat. Ich habe mitgelesen, mich aber bedeckt gehalten, da mir Eure Meinungen und Eindrücke sehr wichtig sind, ohne das ich diese kommentiere.

Ja, ich wählte den Titel "Im Schatten der Vergeltung" in Bezug auf Maureen, die droht, sich durch die dramatischen Ereignisse zu verlieren und ein komplett anderer Mensch zu werden. Maureen wird durch ihren Hass und den Wunsch nach Rache/Vergeltung angetrieben, Dinge zu tun und zu handeln, die nicht ihrem Charakter eigentlich entsprechen. Der "Schatten" schwebt demnach wie ein Damoklesschwert ständig über ihr und sie droht, daran zu zerbrechen.

In meinen Romanen versuche ich, Personen zu schaffen, die nicht nur schwarz oder weiß, sprich gut oder böse sind. Clifford ist hier natürlich eine Ausnahme, aber das musste sein ;-). Maureen jedoch ist eine Protagonistin, die dem Leser sicher nicht immer völlig sympathisch ist. Wenn einem Mensch jedoch soviel Ungerechtigkeit und Leid zugefügt wird, dann halte ich es für verständlich. wenn dieser Mensch auch mal beginnt zurückzuschlagen - natürlich nur im wörtlichen Sinn!

Wenn Ihr weitere Anmerkungen und Fragen habt, dann freue ich mich darüber und beantworte diese sehr gern!

Liebe Grüße
Rebecca

starone

vor 3 Jahren

Sonstige Fragen / Anmerkungen
Beitrag einblenden

Hallo liebe Rebecca Michele,

Danke für diesen Einwurf jetzt am Ende dieser Leserunde. Ich kann, Deine Zurückhaltung im Bezug auf unserer Lesermeinung durchaus verstehen und nachvollziehen.

Denn wie schnell lässt man sich letztendlich und sei es auch nur indirekt beeinflussen. So hat jeder seinen Gedanken zum Buch, Personen hier freien Lauf gelassen ....

Mit der Erklärung des Titel lagen wir, ja auch nicht so falsch.

Wobei ich mir persönlich nun keinen Kopf um die Farbe ..Schriftzug des Cover bzw. Aufmachung des selbigen gemacht habe . Das doch von unserer 3. Leserundenteilnehmerin ziemlich in die Mangel genommen wurde...

Mir ist höchsten diese eher mürrische Blick des Mädchens negativ aufgefallen und den ich auch so nicht deuten kann/konnte..

Maureen ist für mich immer noch ein zweigeteilter Mensch. O.K. sie hat einiges an Leid ertragen müssen, aber alles hatte eher seinen Ursprung in der Vergangenheit und mit ihrer Mutter zu tun.

Aber sie hat freiwillig zum Racheengel aufgeschwungen, die Mutter hat sie nicht darum gebeten oder ermutigt. War eher schon bestürzt. Weil sie möglicherweise geahnt hat..was das für Folgen haben kann.

Mir hat ihre Verbohrtheit eigentlich am meisten gestört, denn diese hätte ein fast größeres Unheil noch heraufbeschworen.

LG

tinstamp

vor 3 Jahren

Wie gefällt dir das Cover? Was sagst du zum Klappentext?

ich bin KEIN Coverkäufer, aber habe in einer Druckerei gerabeitet ud meine Tochter studiert Grafik....daher ist da leider ein kleines Berufsproblem! ;)

Thomkit

vor 3 Jahren

Sonstige Fragen / Anmerkungen

Hallo zusammen,
ja derr 3. im Bunde ist ein Mann, ich muss mich erstmal entschuldigen, aber habe im Moment soviel um die Ohren, dass es mir nicht zum Lesen gereicht hat. Ich werde mich am Wochenende versuchen, zwar habe ich Abschnitt I schon gelesen aber schon vor fast vor 3 Wochen :-( somit muss ich da nochmal drüber, da ihr ja sehr detailiert berichtet.
Bitte habt noch ein wenig Geduld mit mir

Liebe Grüße
Thomas

starone

vor 3 Jahren

Sonstige Fragen / Anmerkungen

O.K,. ich bin gespannt auf Deine Meinung.

LG..starone..

Neuer Beitrag