Rebecca Raisin

 4,1 Sterne bei 239 Bewertungen

Lebenslauf von Rebecca Raisin

Geschichten, die wir ins Herz schließen: Für die Autorin sind Bücher eine wahre Leidenschaft. Schon im Kindesalter war sie verrückt nach guten Geschichten, vorwiegend nach romantischen Liebesstories. Nachdem sie in Form von Kurzgeschichten, Anthologien und Zeitschriften literarisch in Erscheinung getreten ist, folgt 2013 mit dem Auftakt einer wunderschönen Trilogie „Christmas at the Gingerbread Café“ ihr Romandebüt. Rebecca Raisin liebt es, Charaktere zu erschaffen, mit denen man selbst am liebsten gerne befreundet wäre. Solche, die ein großes Herz haben und an die große Liebe glauben. Erstmalig auf Deutsch erscheint die Schriftstellerin mit ihrer in Paris angesiedelten Buchreihe. „Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine“ und „Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms“ erschienen 2017 und 2018 und erzählen wunderschöne Geschichten: Denn wo könnte man sein Glück besser finden, als in der Stadt der Liebe?

Alle Bücher von Rebecca Raisin

Cover des Buches Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine (ISBN: 9783746634456)

Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine

 (133)
Erschienen am 15.02.2019
Cover des Buches Die kleine Parfümerie der Liebe (ISBN: 9783746637532)

Die kleine Parfümerie der Liebe

 (36)
Erschienen am 18.01.2021
Cover des Buches The Bookshop on the Corner (ISBN: 9781472096371)

The Bookshop on the Corner

 (2)
Erschienen am 17.06.2014
Cover des Buches Winter At Cedarwood Lodge (ISBN: 9781474077156)

Winter At Cedarwood Lodge

 (1)
Erschienen am 01.12.2017
Cover des Buches Secrets at Maple Syrup Farm (ISBN: 9781474024983)

Secrets at Maple Syrup Farm

 (1)
Erschienen am 17.07.2015
Cover des Buches Chocolate Dreams at the Gingerbread Cafe (ISBN: 9781472094711)

Chocolate Dreams at the Gingerbread Cafe

 (1)
Erschienen am 20.03.2014
Cover des Buches Christmas at the Gingerbread Café (ISBN: 9781472073785)

Christmas at the Gingerbread Café

 (1)
Erschienen am 12.11.2013

Neue Rezensionen zu Rebecca Raisin

Cover des Buches Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine (ISBN: 9783746634456)booklovelaras avatar

Rezension zu "Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine" von Rebecca Raisin

Rundum gelungenes Buch!
booklovelaravor einem Monat

Meine Meinung zum Buch: Ich finde es wirklich rundum gelungen! Die Geschichte ist kein neuerfundenes Meisterwerk, da muss man ehrlich sein. Graues Mäuschen kommt in die große Stadt und verändert sich und lernt sich kennen. In dem Buch wird einem von allen Charakteren etwas geboten: Sarah, die ihr überschaubares Städtchen verlässt und nach Paris geht. Ridge, ihr Freund der Journalist ist und ständig durch die Welt reist. TJ und Océane, die wahre Freunde sind. Die fiese Beatrice, die ein Geheimnis zu haben scheint. Der undurchschaubare Schriftsteller Luiz. Ich fand die Handlungsstränge auch der einzelnen Protagonisten sehr gut, gerade zum Ende wurde nochmal vieles gelüftet. Auch die Beziehung zwischen Sarah und Ridge hat mir gefallen. Zwischendurch wurde sich natürlich ordentlich Mühe gegeben, dass der Leser denkt, die Beziehung würd nicht halten. Aber ich finde sie gibt einem Mut und man kann auch Kraft daraus schöpfen, dass Fernbeziehungen funktionieren. Besonders gut gefallen hat mir auch die detailreiche Beschreibung von Paris. Ich bin gemeinsam mit Sarah durch die Straßen spaziert, habe die Häuser vor meinen Augen, den Duft des Buchladens geschnuppert und die Köstlichkeiten auf der Zunge geschmeckt. Gerade in der heutigen Zeit tut das sehr gut, wenn man schon nicht reisen kann.

Alles in einem finde ich es ein zauberhaftes Buch, bei dem man wunderbar abschalten kann und sich auf eine kleine Reise begibt. Ich bin gespannt auf die nächsten Bücher!



Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine (ISBN: 9783746634456)niknaks avatar

Rezension zu "Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine" von Rebecca Raisin

Paris die Stadt der Liebe
niknakvor einem Monat

Inhalt (Klappentext):

Buchhandlungen sind magische Orte, an denen manch einer ganz neue Wege für sein Leben zu entdecken vermag. Das zumindest findet die junge Buchhändlerin Sarah. Doch ihr kleiner, aber feiner Laden in der amerikanischen Provinz ist alles andere als eine Goldgrube. Und eine Lösung für ihre komplizierte Beziehung zu ihrem Freund Ridge findet sie hier auch nicht. Als eine Freundin aus Frankreich sie bittet, für eine Weile ihren Buchladen am Ufer der Seine zu übernehmen, zögert Sarah nicht lange. Doch dort erwartet sie alles andere als la vie en rose, und Sarah muss erst die Geheimnisse der französischen Bücherfreunde verstehen, um den unvergleichlichen Zauber von Paris entdecken zu können.

 

Mein Kommentar:

Dies war mein erstes Buch der Autorin und ich habe mich sofort ins Cover verliebt und der Klappentext hat mich auf Anhieb angesprochen. Doch leider konnte das Buch meine Erwartungen nicht ganz erfüllen.

Die Autorin hat einen schönen und flüssigen Schreibstil und so war das Buch schnell gelesen. Die amerikanischen Protagonisten waren mir sofort sympathisch und auch Sarah habe ich gleich ins Herz geschlossen. Schwieriger wurde es da bei den Protagonisten aus Paris. Die hatten alle so ihre Schwierigkeiten und man musste sie erst besser kennenlernen, bis man mit ihnen warm wurde.  Das fand ich sehr schade, dass alle von ihnen so unnahbar waren zu Beginn. Aber vielleicht brauchte es dies auch, um Sarahs Wandlung hinzubekommen.

Auch Ridge konnte ich sehr lange Zeit nicht einschätzen und wusste nicht genau in welche Richtung sich diese Liebesgeschichte entwickeln würde. Das war das einzige Spannende an diesem Buch, das sich wie ein roter Faden durchgezogen hat. Ansonsten kam die Liebe und die romantischen Gefühle meiner Meinung nach ein wenig zu kurz. Es war mehr die Rede von unerfüllter Liebe, als von der wahren Liebe. Meiner Meinung nach hat das Buch mehr Traurigkeit versprüht als Glück. Das fand ich für einen Liebesroman ein wenig schade und hat nicht ganz dazu gepasst.

Dennoch war es ein netter Roman für zwischendurch und die Beschreibungen von Paris und vom Buchladen fand ich ganz bezaubernd. Auch die anderen Geschäfte möchte ich gern selbst besuchen und mir ihren Zauber ansehen. Paris ist sicher eine Reise wert, was mir dieses Buch wieder verdeutlicht hat.

Die Entwicklung, die Sarah in Paris durchgemacht hat, war meiner Meinung nach gut dargestellt und auch nachvollziehbar beschrieben. Man konnte ihr gut folgen und verstand ihre Beweggründe sehr gut.

Manche Szenen und Probleme haben sich meiner Meinung nach leider ein wenig zu schnell und zu überraschend gelöst. So konnte man nicht immer alles nachvollziehen und manche Dinge blieben auch ganz offen. Da hat das Buch sicher noch einiges an Potential nach oben. Dennoch fand ich das Buch ganz schön und möchte auch noch die  anderen Bücher der Autorin aus Paris lesen.

 

Mein Fazit:

Ein schöner Roman für Zwischendurch, der meiner Meinung nach aber noch Potential nach oben hat und leider nicht ganz meinen Erwartungen entsprochen hat. Dennoch war er schön zu lesen und hat mich gut unterhalten.

 

Ganz liebe Grüße,

Niknak

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Die kleine Parfümerie der Liebe (ISBN: 9783746637532)LadyIceTeas avatar

Rezension zu "Die kleine Parfümerie der Liebe" von Rebecca Raisin

Von allen drei Büchern das Beste
LadyIceTeavor 2 Monaten

Als Del die kleine Parfümerie an den Champs-Élysées betritt, weiß sie: Wenn sich der Duft der Liebe in Flakons abfüllen ließe – hier gäbe es ihn zu kaufen. Um ihren Traum von einer eigenen Parfümerie zu verwirklichen, will sie an einem Wettbewerb für junge Parfümeure teilnehmen. Wenn nur nicht dieser unnahbare Sébastien ihr das Leben schwermachte ... In Paris muss Del erst lernen, ihrem Herzen zu folgen, bis es ihr gelingt, dem Duft der Liebe auf die Spur zu kommen.

 

„Die kleine Parfümerie der Liebe“ von Rebecca Raisin ist das dritte Buch ihrer Paris-Bücher. 

Wir begleiten Del nach Paris, wo sie bei einer Art Casting teilnimmt um sich als Parfümeurin selbstständig zu machen. 

Das Buch lebt von den Ereignissen im Wettbewerb und den verschiedenen Konkurrenten. Bei den anderen beiden Büchern hat mir immer etwas gefehlt, was mich am Band gehalten hat. Hier habe ich gerne für Del mitgefiebert und war gespannt, wie sie sich bei all den Aufgaben schlägt. Ihre kleinen Treffen mit Sébastien und die langsame Annäherung haben ein kleines Prickeln mit hereingebracht. 

Paris wird auf die gewohnt liebevolle und anschauliche Art beschrieben, so dass ich immer wieder den Wunsch hatte, dort selbst hinzufahren.

Was mir nicht ganz so gut gefallen hat ist, dass einige Themen ein bisschen zu kurz bzw. nebensächlich behandelt wurden. So z.B. ihre Probleme mit ihrer Schwester, die Romanze mit Sébastien und ihre Pläne für die Zukunft. In meinen Augen alles wichtige Themen, die gerne ein bisschen mehr Raum hätten bekommen können. 

Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen und auf jeden Fall besser als die anderen Beiden. 

Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Autoren oder Titel-Cover
Ein Sommer in Paris mit dem Duft der Liebe.

Als die junge Amerikanerin Del die kleine Parfümerie an den Champs-Élysées betritt, weiß sie: Genau so soll auch ihr Laden einmal aussehen. Wenn sich der Duft der Liebe in Flakons abfüllen ließe – hier gäbe es ihn zu kaufen. Um ihren Traum von einer eigenen Parfümerie zu verwirklichen, will sie an einem Wettbewerb für junge Parfümeure teilnehmen. Wenn nur nicht dieser unnahbare Sébastien ihr das Leben schwermachte – und dessen Geruch sie nicht so merkwürdig durcheinanderbrächte. In Paris muss Del erst lernen, ihrem Herzen zu folgen, bis es ihr gelingt, dem Duft der Liebe auf die Spur zu kommen.

Eine junge Parfümeurin begibt sich auf die Suche nach dem Duft ihres Lebens, und sie findet die Liebe … 

Hier zur Leseprobe:  https://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783352009310.pdf

Über Rebecca Raisin
Rebecca Raisin war schon immer verrückt nach Büchern, und aus der Freude am Lesen erwuchs schon bald der Drang, selbst zu schreiben. Ihre Figuren liegen ihr alle am Herzen, doch am liebsten sind ihr jene, die sie die eine, große Liebe erfahren lassen kann. Bei Rütten & Loening sind bisher zwei ihrer romantischen Paris-Romane erschienen: »Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine« und »Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms«. Mehr Informationen zur Autorin unter www.rebeccaraisin.com.

Jetzt bewerben! 
Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen? 

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch! 

Euer Team vom Aufbau Verlag 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. 

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben.  
309 BeiträgeVerlosung beendet
Autoren oder Titel-Cover
Wo liegt das Glück, wenn nicht in Paris?

Buchhandlungen sind magische Orte, an denen manch einer ganz neue Wege für sein Leben zu entdecken vermag. Das zumindest findet die junge Buchhändlerin Sarah. Doch ihr kleiner, aber feiner Laden in der amerikanischen Provinz ist alles andere als eine Goldgrube. Und eine Lösung für ihre komplizierte Beziehung zu ihrem Freund Ridge findet sie hier auch nicht. Als eine Freundin aus Frankreich sie bittet, für eine Weile ihren Buchladen am Ufer der Seine zu übernehmen, zögert Sarah nicht lange. Doch dort erwartet sie alles andere als la vie en rose, und Sarah muss erst die Geheimnisse der französischen Bücherfreunde verstehen, um den unvergleichlichen Zauber von Paris entdecken zu können.

Eine junge Buchhändlerin sucht ihr Glück in einem kleinen Buchladen in Paris – und findet die Liebe ...

Über Rebecca Raisin

Rebecca Raisin ist eine wahre Bücherliebhaberin, und sie war schon immer verrückt nach guten Geschichten – vor allem natürlich nach Liebesgeschichten, die sie mit viel Herz und großem Erfolg schreibt. Mehr Informationen zur Autorin unter www.rebeccaraisin.com.

Jetzt bewerben! 

Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen? 

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch! 

Euer Team vom Aufbau Verlag 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. 

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben.  
323 BeiträgeVerlosung beendet
Hermione27s avatar
Letzter Beitrag von  Hermione27vor 2 Jahren
Das habe ich ähnlich empfunden!
Autoren oder Titel-Cover
Wo findet man die Liebe, wenn nicht im Frühling in Paris?

Anouk hat der Liebe abschworen, seit sie von ihrem Exfreund übel hinters Licht geführt wurde. Sie will sich nur noch um ihren kleinen Antikladen kümmern und den Menschen helfen, das zu ihnen passende Schmuckstück zu finden – denn jeder ihrer Schätze hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Dann begegnet sie auf ihrer Suche nach Antiquitäten dem mysteriösen Tristan, und schon bald merkt Anouk, dass seinem Herzen zu folgen ein bisschen so ist, wie sich in den Straßen von Paris zu verlieren – manchmal verwirrend und voller Irrwege, aber immer aufregend und voller einzigartiger Momente.

Eine junge Antiquitätenhändlerin ist auf der Suche nach einem besonderen Cello, und sie findet – die Liebe.

Hier zur Leseprobe:  http://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783352009112.pdf 

Über Rebecca Raisin 

Rebecca Raisin ist eine wahre Bücherliebhaberin, und sie war schon immer verrückt nach guten Geschichten – vor allem natürlich nach Liebesgeschichten, die sie mit viel Herz und großem Erfolg schreibt. Mehr Informationen zur Autorin unter www.rebeccaraisin.com.

Jetzt bewerben!

Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch!

Euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben 
291 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks