THE QUEEN'S RISING

von Rebecca Ross 
4,0 Sterne bei3 Bewertungen
THE QUEEN'S RISING
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

KaterinaFrancescas avatar

Eine Heldin, eine Rebellion und zu wenige Ecken und Kanten.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780062471345
Sprache:Englisch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:432 Seiten
Verlag:HarperCollins
Erscheinungsdatum:30.11.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    KaterinaFrancescas avatar
    KaterinaFrancescavor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine Heldin, eine Rebellion und zu wenige Ecken und Kanten.
    Ein paar Ecken und Kanten hätten gut getan

    Brienna wird mit 10 Jahren von ihrem Großvater in die Obhut der Dowager von Magnalia House gegeben, um dort eine Leidenschaft (engl. passion) zu werden. Von diesen gibt es 5: Musik, Kunst, Theater, Esprit und Wissen. Nach mehreren Fehlschlägen landet sie bei Meister Cartier, selbst eine Leidenschaft des Wissens. Nun ist sie 17 und der Tag rückt näher, an dem sie einen Mäzen finden soll. Ihre Befürchtungen bestätigen sich und sie geht bei der Wahl leer aus. Doch schon bald plagen fremde Erinnerungen Brienna, Erinnerungen, die nicht ihre eigenen sind. Vor 25 Jahren rebellierten im Nachbarskönigreich Maevana 3 Lords gegen den skrupellosen König - erfolglos. Sie mussten fliehen und verbargen sich in Briennas Heimat, dem Königreich Valenia. Doch ihr Vater, den sie nie kennenlernte, stammt aus Maevana und als Brienna in die Rebellion hineingezogen wird, ist sie entschlossen, diese zu unterstützen, damit wieder eine rechtmäßige Königin auf den Thron kommt. Denn Maevana wurde immer von Frauen regiert und es ist Zeit, den König daran zu erinnern.

    Ich hatte einige Probleme mit dem Roman. Zwar sauge ich Fantasyromane immer auf wie ein Schwamm, allerdings war mit die Geschichte hier zu glatt. Erstmal Briennas plötzliche Entschlossenheit, einer ihr völlig unbekannten Königin auf den Thron zu verhelfen, obwohl das einzige, was sie mit Maevana verbindet, ihr Vater ist, von dem sie nichts weiß, außer dass er eine Affäre mit ihrer Mutter hatte, die sie als junges Mädchen verlor. Vielleicht soll dies ein feministisches Statement sein, was ich prinzipiell immer begrüße, nur ist es hier leider etwas plump umgesetzt.
    Die Idee der 5 Leidenschaften ist ganz nett, allerdings bleibt diese irgendwie in der Schwebe, da man den größeren Sinn hinter diesen nicht erklärt bekommt. Nach dem anfänglichen Setting der Geschichte vor Briennas Mäzenenwahl wird der Ort komplett verlagert und ihre Schwestern (d.h. die anderen Leidenschafen im Haus der Dowager) spielen später bis auf eine kaum eine Rolle mehr.
    Potential hatte ihre Zuneigung zu Meister Cartier, einem sehr verschlossen jungen Mann, der Brienna immer bestärkt und ermutigt. Allerdings ist auch er nicht der, der er zu ein scheint - ein Motiv, das in diesem Roman ein wenig zu häufig auftaucht.
    Zahlreiche Hindernisse zum Erfolg werden im Roman aufgerufen, aber dann sehr schnell wieder überwunden, sodass man wünscht, der Roman hätte mehr Ecken und Kanten. Auch der böse König Maevanas bekommt nicht viel Gelegenheit, seine schlechten Charakter zu seigen, wodurch die gesamte Rebellion leider etwas zu viel Pathos hat.
    Fazit: Wenn man sich langweilt, ist es eine kurzweilige Lektüre, die man aber kein zweites Mal braucht.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Elvira93s avatar
    Elvira93vor 2 Monaten
    krissyschs avatar
    krissyschvor 3 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks