Rebecca Russ

 4,2 Sterne bei 83 Bewertungen
Autorin von Die erste Frau und Mutterliebe.
Autorenbild von Rebecca Russ (©Amelie Wild)

Lebenslauf von Rebecca Russ

REBECCA RUSS wurde 1991 in Salzburg geboren, wo sie noch heute mit ihrem Mann umgeben von Bergen und Seen lebt. Neben dem Schreiben von Büchern gehört auch deren Gestaltung zu ihren Leidenschaften, und sie arbeitet als selbständige Cover-Designerin. Ihre Freizeit verbringt sie gerne in der Natur beim Wandern oder Segeln.

Alle Bücher von Rebecca Russ

Cover des Buches Die erste Frau (ISBN: 9783746637815)

Die erste Frau

 (49)
Erschienen am 16.08.2021
Cover des Buches Mutterliebe (ISBN: 9783746637822)

Mutterliebe

 (34)
Erschienen am 16.08.2022

Neue Rezensionen zu Rebecca Russ

Cover des Buches Mutterliebe (ISBN: 9783746637822)
coffee2gos avatar

Rezension zu "Mutterliebe" von Rebecca Russ

zwiegespalten
coffee2govor 11 Tagen

Der Thriller hinterlässt bei mir einen zwiegespaltenen Eindruck nach dem Lesen. Auf der einen Seite hat er mich gut unterhalten, es war oft nicht klar, ob es sich um Täter oder Opfer handelt, man wurde als Leser*in bewusst auf Irrwege geführt und das gefällt mir eigentlich ganz gut. Auf der anderen Seite waren für mich viele Situationen und Konstellationen nicht ganz nachvollziehbar und unrealistisch, auch trotz meiner Toleranzgrenze für künstlerische Freiheit, sodass ich nicht ganz happy damit war. Das Cover spricht mich optisch sofort an, ich würde in jeder Buchhandlung sofort nach dem Buch greifen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Mutterliebe (ISBN: 9783746637822)
katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Mutterliebe" von Rebecca Russ

Seelengift
katikatharinenhofvor einem Monat

Nora widerfährt das Schlimmste, was sich einer Mutter passieren kann: ihre Tochter Louisa kehrt von einem Besuch beim Vater nicht mehr zurück und es scheint, als wäre das kleine Mädchen wie vom Erdboden verschluckt. Die Suche nach dem Kind wird zu einem Spießrutenlauf für Nora, denn es kommen Geheimnisse ans Tageslicht, die sie bisher gut gehütet hat. Das rückt sie in den Fokus der Ermittlenden und es scheint, als würde sie sich aus dem Geflecht aus Lügen nicht mehr herauswinden können. Dabei will sie noch nur eines: ihre ganze Mutterliebe ihrem Kind ohne Vorbehalte schenken...

Rebecca Russ fesselt vom ersten Buchstaben an ihre Leser;:innen an die Seiten und peitscht sie regelrecht durch die nervliche Anspannung, die fast schon erdrückend wirkt. Die Sorge um Louisa frisst sich durch die Eingeweide und lässt auch den Lesenden keine Ruhe. Was sich aber nach und nach offenbart, ist Seelengift pur, denn die Autorin deckt menschliche Abgründe auf und schreckt auch nicht davor zurück, diese in allen Details offenzulegen.

Aus der heilen Welt herausgerissen, erfahren die Leser;innen hautnah, wie gefährlich toxische Mutterliebe sein kann und geraten selbst immer tiefer in den Strudel aus Lügen und Intrigen. Es fällt schwer, die Unterscheidung zwischen richtig und falsch, Lüge und Wahrheit zu treffen und genau das macht das Buch so unberechenbar. Die Szenen sind atmosphärisch und manchmal schon klaustrophobisch, verursachen ein panisches Engegefühl im Brustkorb und lassen mich mit einer gewissen Unruhe die Seiten umblättern.

Immer im Hinterkopf der Gedanke, warum Nora so ist wie sie ist und warum die Polizei sie verdächtigt. Zu Unrecht ? Oder ist doch etwas Wahres dran ? Russ spielt mit den Gefühlen ihrer Protagonist;innen und somit werden auch die Leser:innen zu Schachfiguren in einem bitterbösen Spiel, aus dem es zunächst keinen Ausweg gibt.

Bis zum Schluss blieben viele Beweggründe verborgen und das dunkle Geheimnis lüftet sich auch erst mit den letzten Seiten. Ausdrucksstark und sehr mitreißend geschrieben, ist dieser Nervenzerrer ein Highlight im Lesejahr 2022 !

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Mutterliebe (ISBN: 9783746637822)
sina28s avatar

Rezension zu "Mutterliebe" von Rebecca Russ

Super spannender Thriller
sina28vor 2 Monaten

Inhalt:

Noras ist verzweifelt. Ihre Tochter Louisa war beim Vater zu Besuch und ist nicht mehr zurück gekehrt. Da der Vater jedoch versichert, er habe sie wie vereinbart zurückgebracht, beginnt die Polizei zu ermitteln und prompt steht auch Nora im Verdacht. Sie setzt alles daran, ihre Tochter wieder zu finden und überschreitet dabei viele Grenzen, die sie nicht unbedingt in ein besseres Licht rücken. 

Meine Meinung:

Dieser Thriller war ein echter Pageturner! Es war unglaublich spannend. Beim Lesen wurde ich häufiger auf falsche Fährten gelockt und konnte gut Noras wachsende Verzweiflung nachvollziehen.

Ein wenig hat mich gestört, dass die Handlung mit einigen Wendungen teilweise zu abwegig und abenteuerlich wurde. Trotzdem ein super spannender Thriller, den ich wirklich empfehlen kann!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Eine Mutter, die bereit ist, alles für ihre Tochter zu tun.... Wollt ihr mit mir gemeinsam herausfinden, wo Mutterliebe endet und wie weit Nora gehen würde, um ihre Tochter zu retten? Dann bewerbt euch jetzt für meine Leserunde und gewinnt eines von 15 Printexemplaren meines neuen Thrillers "Mutterliebe". Ich bin gespannt auf eure Meinungen und freue mich auf den Austausch mit euch! 

Hallo ihr Lieben und herzlich willkommen zu meiner Leserunde!

"Mutterliebe" ist inzwischen mein zweiter Thriller und ich freue mich so, Noras Geschichte und ihren verzweifelten Kampf um ihre Tochter mit euch teilen zu können. Eine Leserunde ist eine tolle Gelegenheit für LeserInnen wie AutorInnen, weil man nochmal viel intensiver in die Geschichte eintaucht und man sich gemeinsam über das Gelesene austauschen kann. 

Um eines der 15 Printexemplare zu gewinnen, die vom Aufbau Verlag bereitgestellt werden, beantwortet mir bitte folgende Frage: Was bedeutet Mutterliebe für euch? (kann auch aus der Sicht einer Tochter/eines Sohnes beschreiben werden)

Ich freue mich auf eure Bewerbungen!


Alles Liebe,
Rebecca

221 BeiträgeVerlosung beendet
hoonilis avatar
Letzter Beitrag von  hoonilivor 3 Monaten

Liebe Rebecca,

herzlichen Dank, dass ich mitlesen durfte.

Hier ist meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Rebecca-Russ/Mutterliebe-3659598994-w/rezension/7078917108/

Ich verteile sie noch bei amazon, thalia, hugendubel usw. und empfehle im Freundeskreis weiter.

Auf hoffentlich bald! ♥

Hannah zieht nach einer stürmischen Affäre zu Thomas an den Bodensee, doch dort erinnert alles an seine Ex-Frau Katharina, die vor zwei Jahren spurlos verschwunden ist. Hannah ahnt, dass ihrer Vorgängerin etwas Furchtbares passiert sein muss und noch schlimmer: dass ihr Geliebter etwas damit zu tun hat.

Lasst uns gemeinsam das Geheimnis um die erste Frau lüften und gewinnt eines von 25 Exemplaren!

Hallo und herzlich Willkommen zu meiner Leserunde! 

"Die erste Frau" ist nicht mein erster Roman, jedoch mein erster Thriller, weshalb ich mich riesig dafür freue, ihn endlich mit euch teilen zu können und eure Eindrücke im Rahmen der Leserunde hautnah miterleben zu können. 

Ich bin Rebecca aus Salzburg, vielleicht kennt ihr mich sogar schon unter meinem früheren Namen Rebecca Wild, unter dem ich davor Jugend- und Fantasyromane veröffentlicht habe. Geschichten begleiten mich schon mein ganzes Leben, sie sind der Zauber, durch den für mich alles möglich wird. Sollte ich ausnahmsweise mal nicht gerade schreiben oder lesen, habe ich außerdem Spaß an Yoga, Wandern und generell an allem, was draußen in der Natur ist. 

Während der Leserunde möchte ich euch durch die Geschichte und ihren Entstehungsprozess begleiten. Natürlich bin ich auch für alle eure Fragen und Anregungen da. Unter allen Bewerbern verlose ich eines von 20 Gratisexemplaren. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass ihr euch anschließend auch an der Leserunde beteiligt. Ganz besonders würde ich mich am Ende außerdem über eine Rezension von euch freuen. 

Sagt doch auch Hallo und lasst mir gerne ein paar Gedanken und Wünsche zur Leserunde da! Ich freue mich auf euch!

374 BeiträgeVerlosung beendet
dreamlady66s avatar
Letzter Beitrag von  dreamlady66vor einem Jahr

Update

Liebe Rebecca, hi all...

Habe Euch nicht vergessen, hatte nur einen turbulenten Herbst.
Hier, jetzt und e n d l i c h auch meine 4*-Rezi, eine Verlinkung erfolgt umgeht.
Danke für diese Chance...ich bin schon neugierig & gespannt auf (D)eine FolgeBand, der genau in meinem GeburtstagsMonat erscheinen wird...

https://www.lovelybooks.de/autor/Rebecca-Russ/Die-erste-Frau-2799308467-w/rezension/3913219040/

Zusätzliche Informationen

Rebecca Russ wurde am 21. Juni 1991 in Salzburg (Österreich) geboren.

Rebecca Russ im Netz:

Community-Statistik

in 95 Bibliotheken

auf 9 Merkzettel

von 27 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks