Rebecca Serle Zerbrechliches Herz

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(4)
(5)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zerbrechliches Herz“ von Rebecca Serle

Rosaline weiß, dass sie und Rob zusammengehören. Schon ewig beste Freunde, hat Rob sie endlich geküsst. Alles scheint perfekt - bis Julia auftaucht, Rose' Cousine. Sie sieht umwerfend aus und wickelt jeden Typen um den Finger. Im Nu verdreht sie Rob den Kopf, und die beiden tun keinen Schritt mehr ohne den anderen. Als sich das Gerücht verbreitet, Julia sei psychisch labil und selbstmordgefährdet, fürchtet Rose nicht nur um Robs Herz, sondern auch um sein Leben - Eine Liebesgeschichte, so schön wie Romeo und Julia

Interessante Art Shakespeares Romeo und Julia zu interpretieren

— Annika-Samiya

Schönes Buch für zwischendurch lässt sich flüssig lesen. Jedoch war es sehr vorausschauend und das Ende hat mir auch nicht zu 100% zugesagt.

— rosenkrieg

Geschichte mit viel Gefühl

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Es zeigt wie das leben sein kann. Ein Buch über die Freundschaft und die liebe. Ein sehr trauriges ende. Schöne Geschichte mit herz.

— lovelife_13

Der Anfang ist viel zu lang und banal. Da geht die restliche Geschichte leider völlig unter...

— Anruba

Dramatisch, gefühlvoll, wunderschön :-)

— Buchliebhaberin17

Mir standen so oft die Tränen in den Augen. Eine wunderschöne Liebesgeschichte.

— Slatedfan

Am Anfang war ich enttäuscht… doch dann wurde es ein sehr schönes Buch, mit wundervollen Aussagen, über Freundschaft, Liebe & das Leben<3

— MissSnorkfraeulein

Stöbern in Jugendbücher

Königlich verliebt

Wahnsinnig schöne Geschichte zum Träumen und Staunen

Booknerdsbykerstin

Almost a Fairy Tale - Verwunschen

Leider nicht das meinige. Hatte irgendwie etwas anderes erwartet. Zu viel Gewalt, zu wenig Märchen.

faanie

Boy in a White Room

Insgesamt ein recht spannendes Jugendbuch, das vor allem durch sein Spiel mit den Wahrheiten punkten kann und für einen Denkanstoß gut ist.

parden

Herz über Klick

Eine sehr schöne, locker leichte & spaßige kleine Liebesgeschichte. Das kribbeln im Bauch kommt definitiv auf.

schokigirl

Forever 21

Das Potential ist da... wurde aber nicht voll ausgeschöpft!

LisaChristina

The Hate U Give

Werde ich aufjedenfall ein zweites mal lesen.

Gracey15

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Kopf aus, Herz an" von Jo Watson

    Kopf aus, Herz an

    Marina_Nordbreze

    Feier mit bei der großen LYX-Geburtstagsparty! LYX feiert Geburtstag und ihr bekommt die Geschenke! Seit 10 Jahren versorgt uns LYX mit großen Gefühlen und prickelnder Erotik. Bei unserer großen Geburtstagsparty habt ihr nun die Gelegenheit die Vielfalt des LYX-Programms in zahlreichen Aktionen zu entdecken und dabei insgesamt 10 Tortenstücke zu sammeln, um euch euer persönliches LYX-Fanset zu sichern. Unsere achte Aktion der LYX-Geburtstagsparty wird euch das Herz brechen! Aber keine Sorge! Auch wenn "Kopf aus, Herz an" von Jo Watson mit dem Albtraum schlechthin startet – Lillys Verlobter lässt sie kurz vor der Hochzeit sitzen – entwickelt sich daraus doch eine ungeahnte Liebesgeschichte, die euch begeistern wird! Macht mit bei unserer Leserunde und gewinnt eines von 50 Exemplaren von "Kopf aus, Herz an"!Und aufgepasst! Selbstverständlich gibt es wieder ein Tortenstück für euch! Wie ihr es euch verdienen könnt, erfahrt ihr weiter unten. Mehr zum BuchAls Lillys Verlobter sie einen Tag vor ihrer Hochzeit sitzen lässt, beschließt sie kurzerhand, die gebuchte Hochzeitsreise nach Thailand alleine anzutreten. Schon im Flugzeug lernt sie den geheimnisvollen Damien kennen. Mit seinen Tattoos und seiner direkten Art ist er das genaue Gegenteil von Lilly. Und obwohl ein Mann das Letzte ist, was sie jetzt gebrauchen kann, ist sie bereit, zum ersten Mal in ihrem Leben etwas Spontanes zu tun und Damien zu begleiten – auf eine Reise, die aufregender ist als alles, was Lilly je zuvor erlebt hat.>> Hier geht es zur LeseprobeGemeinsam mit LYX verlosen wir 50 Exemplare von "Kopf aus, Herz an" von Jo Watson unter allen, die sich bis einschließlich 09.07.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und folgende Aufgabe lösen: Wohin sollte deine Traum-Hochzeitsreise gehen und was würdest du dort machen?Auch in unserer achten Aktion könnt ihr ein Tortenstück für die LYX-Geburtstagsparty gewinnen. Löst dafür einfach die Bewerbungsaufgabe und schon bald vergrößert sich die Torte auf eurem Tortenteller. Wenn ihr nur das Tortenstück erspielen und nicht an der Verlosung teilnehmen möchtet, bearbeitet die Aufgabe bitte im dafür vorgesehenen Unterthema! Für die Bearbeitung habt ihr Zeit bis zum 23. Juli 2017. Die Tortenstücke werden von uns zeitnah manuell vergeben und erscheinen daher nicht direkt auf deinem Tortenteller! Alle weiteren Informationen zur LYX-Geburtstagsparty findet ihr hier. Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden!

    Mehr
    • 1658
  • Eine neue Sichtweise

    Zerbrechliches Herz

    Annika-Samiya

    06. June 2017 um 20:48

    Romeo und Julia in unserer heutigen Zeit, aber aus der Sicht von Romeos Exfreundin Rosaline, das allein hat gereicht um meine Neugierde zu wecken.Rosaline ist schon lange mit Rob befreundet, doch in diesem Schuljahr scheint mehr daraus zu werden. Rob führt Rose aus und so kommt das eine zum anderen. Jedoch taucht auf einmal Rose´Cousine Julia auf und krallt sich ihren Romeo...entschuldigung, Rob natürlich. Nun muss Rose damit klar kommen und stellt fest wie zerbrechlich ein Herz ist...Ich fand den Anfang recht vielversprechend, Rosaline ist auch eine sehr sympathische Hauptfigur in die man sich von Anfang an gut reinfühlen kann. Allerdings kam ich mit ihren Freundinnen Charlie und Olivia nicht zurecht, die oft recht oberflächlich und zickig wirken. Auch Rob habe ich sofort in mein Herz geschlossen und genauso wenig wie Rose konnte ich fassen dass er sie von einem Tag auf den nächsten fallen lässt.  Es ist auch ein ganz schön arger Bruch, als er ihr an einem Tag ewige Treue schwört und am nächsten mit Julia knutscht. Vermutlich war dieser Bruch jedoch gewollt um so die Absurdität von Shakespeares Stück aufzuzeigen.Das Ende ist recht vorhersehbar und war auch nicht ganz mein Geschmack.Ds Buch ist recht kruzweilig und gut zu lesen, stellenweise fast schon kitschig, aber eher in die herzerwärmende Richtung.Zwar wird es nicht mein neues Lieblingsbuch, aber ich kann es dennoch empfehlen.

    Mehr
  • Geschichte mit viel Gefühl

    Zerbrechliches Herz

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. November 2015 um 20:43

    Typisch Mädchen. Man ist verliebt in einen Jungen, aber man traut sich nicht ihn anzusprechen. Vor allem da er der beste Freund ist und man ihn schon lange nicht gesehen hat. Außerdem war er eine längere Zeit nicht in der Ortschaft und in ihrer Nähe. Als die beiden zusammenkommen, kommt zum Überfluss auch noch die hübsche Cousine, die den Freund ausspannt. Trotz allem ist es eine sehr schöne Geschichte, wo man sich gut hineinversetzen kann.

    Mehr
  • geschichte mit viel herz

    Zerbrechliches Herz

    lovelife_13

    31. May 2015 um 12:29

    • Eine Geschichte wie keine andere, mit viel herz. Ein Buch zum nachdenken! Trauriges Ende, doch es bleibt lange in Gedanken.

  • Ich hätte die Geschichte wirklich gern gemocht, aber ich habe keinen Zugang gefunden...

    Zerbrechliches Herz

    Anruba

    05. May 2015 um 06:57

    Meine Meinung: Wer sich mit der Geschichte von Romeo und Julia besser auskennt, weiß, dass Romeo zu Beginn eigentlich für ein anderes Mädchen geschwärmt hat.  Sie hieß Rosaline oder Rosalinde (je nach Übersetzung). Sie war der Grund warum er überhaupt auf den Ball der Capulets kommen wollte, auf dem er dann Julia kennengelernt hat. Zerbrechliches Herz soll nun Rosies Geschichte erzählen. Romeo wurde kurzerhand zu Rob, und Julia ist kein unschuldiges Mädchen, sondern eine berechnende Schlange, die sogar selbstmordgefährdet sein soll. Wie Shakespears Werk wurde auch dieses Buch in fünf Akten erzählt. Rosie schildert alles aus ihrer Sicht in der Ich-Perspektive. An ihrer Seite sind ihre beiden Freundinnen Olivia und Charlie. Rosie ist schon seit Kindertagen mit dem Nachbarsjungen Rob befreundet. Seit kurzem ist sie jedoch ganz schön verliebt in ihn und erhofft sich mehr. Als die beiden sich endlich näher kommen, taucht Rosies Cousine Julia wieder in der Stadt auf und macht Rob schöne Augen. Plötzlich gerät alles durcheinander und Rosie weiß nicht mehr weiter. Ich bin ziemlich zwiegespalten, denn ich wollte das Buch so gerne mögen. Aber leider konnte es mich nicht wirklich überzeugen. Die ersten 100 Seiten waren wirklich furchtbar und ich musste mich richtig zum weiterlesen zwingen. Die Charaktere sind nicht nur oberflächlich, sondern ihre Gespräche ergeben überhaupt keinen Sinn. Jeder sagt irgendetwas belangloses und sie unternehmen Dinge, die gar nicht zur Handlung passen. Außerdem wird total ausführlich über die Schule, die Räume und die Kurse berichtet, was im Nachhinein auch total überflüssig ist.  Man merkt, dass die Autorin ziemliche Schwierigkeiten hatte in die Geschichte hineinzukommen. Der Beginn ist ein einziger Lückenfüller ohne Sinn. Danach wurde es zum Glück etwas besser, aber bevor man es richtig mitbekommen hat, war das Buch dann auch schon wieder vorbei. Ich habe bis zum Ende einfach keinen Zugang zu den Charakteren gefunden.  Der Schreibstil war für mich verwirrend und teilweise zusammenhanglos. Meine Gedanken sind ständig abgeschweift, weil mich die Geschichte einfach nicht in den Bann ziehen konnte. Obwohl ein Bezug zu "Romeo und Julia" hergestellt wird, hat die Geschichte doch einen ganz eigenen Stil und eine eigene Entwicklung. Einige Dinge sind daher ziemlich überraschend, andere nicht. Auch wenn das Ende ziemlich gut gemacht war, konnte es für mich nicht mehr das Ruder rumreißen.    Fazit: In diesem freien "Spin-Off" zu Romeo und Julia, darf Rosie ihre Geschichte erzählte. Sie ist Robs verschmähte Liebe und kämpft um ihren Liebsten. Leider konnte ich keinen Zugang zu der Geschichte und ihren Charakteren finden. Der lange, unbedeutene Anfang hat mir einfach den Rest vermiest. Von mir gibt es daher nur zwei Sterne. Vielleicht kann es euch ja mehr begeistern.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Zerbrechliches Herz

    Zerbrechliches Herz

    divergent

    11. January 2015 um 19:42

    Jeder kennt die Geschichte von Romeo und Julia! Sie ist wahrscheinlich eine der meist erzählten Geschichten auf diesem Planeten. Doch in diesem Buch wird die Story einmal aus einer ganz anderen Perspektive betrachtet! Rosaline ist Hals über Kopf in Rob verliebt und wartet schon seit Jahren darauf, dass er sie endlich küsst. Als dieser Wunsch endlich wahr wird, scheint ihr Leben perfekt – aber nicht für lang. Roses ehemalige beste Freundin und zugleich Cousine Julia zieht zurück in die Stadt und reißt sich bald Rob unter den Nagel. Doch damit nicht genug, denn Rosaline muss auch erfahren, dass Julia einen Selbstmord-Pakt geschlossen haben. soll, gemeinsam mit Rob ... Ich wurde auf dieses Buch durch die geplante Verfilmung mit Felicity Jones als Rosaline aufmerksam! Deswegen und auch wegen der Geschichte landete das Buch auch meine Wunschliste und jetzt, nach langem warten habe ich diesen (Jugend)roman nun auch gelesen. Mir gefiel die Geschichte ja eigentlich ganz gut. Doch Julia hätte ich teilweise auch am liebsten erwürgen wollen! Aber mit dem Ende hätte ich dann doch nicht gerechnet! Das fand ich wirklich sehr überraschend und auch traurig! Aber naja, Rosaline ist eine richtig sympathische Protagonistin, welche doch in Wirklichkeit einfach nur eine Schulter zum anlehnen sucht und geliebt werden will! Ein schönes und zugleich auch sehr trauriges Buch über die Liebe, Freundschaft und einen großen Verlust!

    Mehr
  • Zerbrechliches Herz

    Zerbrechliches Herz

    Buchliebhaberin17

    14. October 2014 um 11:29

    Zum Cover des Buches muss ja nicht viel gesagt werden, es ist einfach wunderschön! Dadurch bin ich gleich auf dieses Buch aufmerksam geworden. Es passt auch wunderbar zur Geschichte des Buches. Da dieses Buch für Leser ab 12-15 Jahre geeignet ist, ist der Schreibstil sehr locker und leicht zu lesen. Ein Buch das sich wunderbar zum abschalten und entspannen eignet. Wie oben schon erwähnt, bin ich durch das tolle Cover auf das Buch aufmerksam geworden und... ich wurde nicht enttäuscht. Auch die dramatische Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Die beiden Teenager Rosaline (genannt Rose oder Rosie) und Rob kennen sich schon seit ihrer Sandkastenzeit und sind seither die besten Freunde.Nun im Teenageralter empfindet Rosa aber mehr als nur freundschaftliche Gefühle für Rob. Das Glück scheint es zunächst gut zu meinen, die beiden nähern sich an und haben ihr erstes Date. Doch leider scheint das junge Glück von kurzer Dauer zu sein, als Rosa' s Cousine Julia wieder zurück in ihre Stadt zieht und Rob umgarnt. Rosas beiden Freundinnen Olivia und Charlie sind glücklicherweise stets an Rosas Seite und stehen ihr bei. Nach einiger Zeit erfährt Rose aus der Zeitung von einem großen Familienstreit, den sowohl Rosa, Robs und Julias Familie betreffen. Was es mit diesem Streit auf sich hat, welche Dramatik zum Ende des Buches auftaucht und wie die Geschichte für die jungen Leute ausgehen wird, verrate ich an dieser Stelle noch nicht :-) Dafür müsst ihr das Buch selbst lesen. Fazit: Die Geschichte ist wie Shakespeares "Romeo & Julia" in verschiedene Akte und Szenen aufgeteilt und man erkennt beim Lesen immer wieder die Parallel zu diesem Drama. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, Liebe, Dramatik, Gefühl, von allem war etwas dabei und ich habe das Buch sehr schnell verschlungen.  

    Mehr
  • Tolle Neuerzählung von Romeo & Julia

    Zerbrechliches Herz

    Slatedfan

    09. September 2014 um 17:31

    Rosaline und Rob sind schon ewig beste Freunde, nun hat er sie endlich geküsst. Eigentlich wäre alles perfekt, würde nicht Rosie`s Cousine Julia nach zehn Jahren wieder auftauchen. Nach kürzester Zeit hat Rosaline Rob schon wieder verloren, denn Julia hat ihn ihr ausgespannt, nicht nur als ihren festen Freund, sondern auch als ihren besten. Rob hat nur noch Augen für Julia und weicht ihr nicht mehr von der Seite. Rose ist zu tiefst verletzt, dass Rob sie so schnell hat fallen lassen. Was sie auch quält ist die Frage, warum Julia, ihre ehemals beste Freundin ihr so etwas antut und warum Julia und ihre Eltern damals die Stadt verlassen haben. Zerbrechliches Herz ist eine moderne Nacherzählung des wohl bekanntesten Werkes von William Shakespeares´ "Romeo und Julia". Der Fokus liegt allerdings nicht auf den Liebenden selbst, sondern auf Rosaline, dem Mädchen in das auch Shakespeare`s  Romeo verliebt war, bevor er Julia begegnet. Aber es gibt zum Glück noch eine zweite männliche Hauptrolle. Die Protagonistin ist mir von Anfang an sympathisch gewesen. Ich habe Rob und Julia ziemlich dafür gehasst, was er Rosie angetan hat, aber ihm auch verziehen, als sie es getan hat.  Ich habe immer so mit Rosie mitgefühlt. Das Buch hat auch einige wichtige Aussagen über Freundschaft, Liebe und das Leben bzw. den Tod. Das Ende hat mich ziemlich geschockt, obwohl man es sich hätte denken können, da es ja ein Remake von Romeo & Julia ist. Mir standen ununterbrochen Tränen in den Augen. Es ist auf jeden fall eine wunderschöne Liebesgeschichte und sehr gelungenes Remake.

    Mehr
  • Shakespeare hat da etwas falsch verstanden…

    Zerbrechliches Herz

    MissSnorkfraeulein

    05. June 2014 um 19:44

    „Was, wenn die größte Liebesgeschichte, die je erzählt worden ist, die falsche war?“ (S. 12) Rose weiß, dass sie und Rob zusammengehören. Schon ewig beste Freunde, hat Rob sie endlich geküsst. Alles scheint perfekt - bis Julia auftaucht. Rose’ Cousine. Sie sieht umwerfend aus und wickelt jeden Typen um den Finger. Im Nu verdreht sie Rob den Kopf, und die beiden tun keinen Schritt mehr ohne den anderen. Als sich das Gerücht verbreitet, Julia sei psychisch labil und selbstmordgefährdet, fürchtet Rose nicht nur um Robs Herz, sondern auch um sein Leben… Ich glaube ein Jeder von uns kennt die bekannteste Tragödie überhaupt: ‚Romeo & Julia. Ein Trauerspiel in 5. Akten‘, welche oft auch als ‚Liebesgeschichte‘ bezeichnet wird! Aber hat sich von Euch schon einmal jemand gefragt, welche Rolle Rosalinde in diesem Stück spielt? Und was es für sie bedeutet, dass Romeo sich in Julia verliebt? Immerhin hat er sie ‚angeblich‘ geliebt! Und als Julia auf der Bühne erscheint ist er ihr bis auf’s letzte Verfallen! Was wird mit Rosalinde? Hatte sie Gefühle für Romeo? ‚Zerbrechliches Herz‘ zeigt uns eine andere Sicht auf Shakespeare’s Tragödie. Es ist ein Jugendroman, der in 5. Akten aufgebaut ist. Wer aber nun denkt, die Autorin habe ‚Romeo & Julia‘ nur kopiert und aus einer anderen Perspektive neu aufgearbeitet, der täuscht sich… Rebecca Serle hat, auch wenn sie auf das Grundgerüst von Shakespeare zugreift, eine ganz eigenen Geschichte entstehen lassen! So gibt es zwar Ähnlichkeiten bei den Namen, wie zum Beispiel die Familiennamen Caplet und Montegs, oder die flatterhafte und unbeständige Liebe von Rob (Romeo) über Rose (Rosalinde) hin zu seiner Julia (Julia). „Was ist ein Name, Shakespeare? Ich werde es dir sagen: alles.“ (S. 64) Es gibt aber auch genauso viele, wenn nicht sogar mehr Abweichungen, die ich jedoch nicht aufzeigen möchte, da die Gefahr zu spoilern einfach zu groß ist! Was hat mir gefallen? Was hat mir nicht gefallen? Nun, die ersten fünfzig Seiten waren ein Albtraum! Ich muss hier einfach ehrlich sein und will nichts beschönigen! Die Charaktere erschienen mit unwahrscheinlich oberflächlich und arrogant, was daran lag, dass die Protagonistin Rose aus einem Blickwinkel auf ihre Freundinnen und ihre Umgebung in der sie sich bewegt, der mir ein wenig verbittert, so dass es in eine Form von ‚Lästern‘ mündet, womit ich am Anfang gar nicht zurechtkam! „>>Geeeehen wir endlich<<, sagt sie. Olivia zieht oft einzelne Silben in die Länge. Das nervt. Aber wenn man so gut aussieht, spielen nervende Angewohnheiten keine Rolle.“ (S. 29) Ich glaube an diesem Beispiel kann man es ein wenig verstehen. Über die ersten Seiten sind einige Kommentare in dieser Form verstreut! Zudem weiß ich nicht, warum die Autorin das oben angesprochenen ‚Silben in die Länge‘ ziehen überhaupt aufgegriffen hat?! Es ist überflüssig und ich als Autorin hätte es aus dem Buch gestrichen, weil es einfach keine Bedeutung für den Inhalt des Buches hat! Der Charakter Olivia spricht im Buch auch nur ein oder zweimal so. Zudem habe ich noch nie so oft Auflistungen in einem Roman gefunden, wie in ‚Zerbrechliches Herz‘. Ob Detailgenaue Beschreibungen der Kleidung (Seeeehr ausführlich!) oder die ständige Auflistung von Nahrungsmitteln. Überhaupt Essen, Essen, Essen. „Wir nehmen alle was anderes, (...).Charlie nimmt einen Kaffeehausbagel mit ganz normalem Frischkäse, Olivia einen Blaubeerbagel mit Butter u. Erdbeermarmelade und ich einen Mohnbagel mit Schnittlauchfrischkäse." (S. 29/30) Das langweilt beim Lesen und ist doch überhaupt nicht von Bedeutung. Wenn man einen kleinen Satz dazu schreibt, ist es Okay, aber doch nicht so Detailgenau! o_O Ich bin der Meinung bei den ersten fünfzig Seiten hatte Rebecca Serle einen totalen Aussetzer! Vielleicht hatte sie Probleme in die Geschichte hineinzufinden, aber dann hätte ich den Anfang nochmals gründlich überarbeitet, weil er mir persönlich Sinnlos erscheint! Nach diesen Seiten (zum Glück habe ich weitergelesen…) wird dieses Buch wundervoll! Die Idee, wie sie den Stoff von Shakespeare in eine neue Geschichte gewoben hat, fand ich klasse umgesetzt! Und auch die Charaktere in diesem Buch machen eine 180 Grad Wandlung, so dass mir die Freundinnen der Protagonistin sehr sympathisch erschienen und zum Ende hin gab es wundervolle Formulierungen über die Freundschaft, das Leben und die Liebe! Ich habe am Ende weiterlesen wollen und hatte eine Träne im Augenwinkel! „Und plötzlich bin ich mir nicht mehr so sicher, ob es überhaupt etwas gibt, über das jemand von uns definiert werden kann. (…). Die Art, wie wir die Leute um uns herum lieben, und die Entscheidung, wie wir es ihnen zeigen. Das ist es, was uns ausmacht.“ (S. 262) Und von solchen Sätzen, die mich beim lesen gepackt und mich auch zum nachdenken gebracht haben gibt es nach den ersten fünzig Seiten mehrere und daher hat es ‚Zerbrechliches Herz‘ geschafft von mir gute vier Sterne zu bekommen! Auch die Auflistungen über Kleidung oder Essen sind nach den ersten Seiten wie weggewischt! Wer also ‚Zerbrechliches Herz‘ lesen möchte der ist vor den ersten Seiten gewarnt! Aber das Cover, welches wirklich sehr schön umgesetzt wurde und die Umsetzung des Grundgerüstes von ‚Romeo & Julia‘, sowie eine Geschichte, die einem nach einer gewissen Zeit ans Herzen geht, haben es verdient gelesen zu werden<3

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks