Rebecca Smith

 3.5 Sterne bei 13 Bewertungen

Alle Bücher von Rebecca Smith

Sortieren:
Buchformat:
Rebecca SmithJane Austens Ratgeber für moderne Lebenskrisen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jane Austens Ratgeber für moderne Lebenskrisen
Rebecca SmithEin Cafe zum Verlieben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Cafe zum Verlieben
Rebecca SmithThe Jane Austen Writers' Club: Inspiration and Advice from the World's Best-loved Novelist
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Jane Austen Writers' Club: Inspiration and Advice from the World's Best-loved Novelist
Rebecca SmithHappy Birthday And All That
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Happy Birthday And All That
Happy Birthday And All That
 (0)
Erschienen am 01.08.2004
Rebecca SmithStar Wars Ultimate Sticker Collection
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Star Wars Ultimate Sticker Collection
Star Wars Ultimate Sticker Collection
 (0)
Erschienen am 25.07.2011
Rebecca SmithWALK-ABOUT
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
WALK-ABOUT
WALK-ABOUT
 (0)
Erschienen am 25.04.2009
Rebecca Smith24 Days
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
24 Days
24 Days
 (0)
Erschienen am 01.10.2004
Rebecca SmithShould
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Should
Should
 (0)
Erschienen am 28.06.2010

Neue Rezensionen zu Rebecca Smith

Neu
LaLectures avatar

Rezension zu "Jane Austens Ratgeber für moderne Lebenskrisen" von Rebecca Smith

​ Eher ein "Best of Jane Austen" als ein wirklicher Ratgeber
LaLecturevor 2 Jahren


Inhalt

Mithilfe vieler Zitate aus den Romanen aber auch den Briefen Jane Austens und ihren detaillierten Recherchen zum Leben der Autorin, beantwortet Rebecca Smith in diesem Buch Fragen zu allen möglichen Themen, die frau betreffen: Liebe, Freundschaft, Familie, Arbeit, etc.



Meinung

Als erklärter Jane-Austen-Fan reizte mich die die dieses Buches sehr, denn allein durch ihren Humor, der in ihren Romanen durchklingt, halte ich die Autorin für eine sehr interessante und unterhaltsame Person. Was Jane also zu "modernen Lebenskrisen" zu sagen gehabt hätte, interessierte mich.
Allerdings muss ich gleich vorweg sagen, dass ich das Buch auch nur Jane-Austen-Fans empfehlen würde, denn als wirklicher Ratgeber taugt es leider nichts.

Man merkt wirklich, dass die Autorin Rebecca Smith mit Herz und Seele bei der Sache war, als sie für dieses Buch recherchierte. Sie scheint jede noch so unbedeutende Figur, jede noch so unauffällige Passage von Janes Romanen und jede noch so kleine Zeile ihrer Briefe zu kennen und weiß ohne Zweifel eine Menge über das Leben der Autorin.
Das führte bei mir zum einen dazu, dass ich große Lust bekam, die Austen-Romane noch einmal zu lesen, denn Smith schreibt so begeistert und detailliert über die Figuren und ihre Erlebnisse, als hätte es sie wirklich gegeben.
Zum anderen lernte ich eine Menge über das Leben Jane Austens, über das ich bislang wenig wusste, und es ist spannend zu sehen, welche Parallelen aber auch welche Unterschiede zwischen Jane und ihren Figuren und zwischen Jane und modernen Frauen existieren.
Auch Jane Austens Humor, der häufig zitiert wird, amüsierte mich sehr.
Ich ziehe definitiv meinen Hut vor den Recherchen der Autorin, die Jahre gedauert haben müssen.

Wie bereits erwähnt, hat das Buch als der Ratgeber, der es immerhin laut Titel ist, aber sehr deutliche Schwächen.
Man merkt, dass der Fokus auf der Person Jane Austen und weniger auf dem Genre Ratgeber lag.
Die Themen bzw. Fragen scheinen eher von Jane Austens Leben und Werk abgeleitet zu sein als aus üblichen "modernen Lebenskrisen", weshalb einige Fragen in ihrer Übertragung auf unser Jahrhundert sehr gezwungen wirkten. Bei anderen Fragen wiederum waren es die Antworten, in denen offenbar sehr angestrengt versucht wurde, irgendetwas von Jane zu finden, das mit diesem eher modernen Thema zu tun hat, beispielsweise die Frage, ob man lieber etwas von der Welt sehen oder gleich arbeiten gehen sollte.
Auch geht es viel um Oberflächlichkeiten wie den schlechten Modegeschmack der Freundin oder des Vaters. Solche Fragen wirkten für mich eher lächerlich als wie echte "Lebenskrisen".
Die Antworten auf die Fragen sind häufig eher ein Um-den-heißen-Brei-herumreden und lange Auszüge aus den Romanen und Briefen oder Absätze, die das Leben zu Jane Austens Zeiten beschreiben, aber wenig mit dem heutigen Leben und der eigentlichen Frage zu tun haben.
Schwierig fand ich auch, dass Rebecca Smith häufig vom Verhalten von Austens Heldinnen auf das schließt, was Jane Austen den Leserinnen empfehlen würde. Da Jane aber beispielsweise von ihrer Figur Emma wusste, dass niemand außer ihr sie würde leiden können, ist anzunehmen, dass Jane nicht unbedingt immer das Verhalten ihrer Heldinnen guthieß.

Als sehr seltsam empfand ich, dass die Überschrift, die jede Frage noch einmal hat, oft überhaupt nicht zur eigentlichen Frage und dementsprechend auch nicht zur Antwort passte. Das warf die Frage auf, wieso überhaupt jede einzelne Frage noch einmal eine eigene Überschrift brauchte.

Zwei Dinge störten mich außerdem an der deutschen Übersetzung sehr.
Zum einen der für Austen-Fans unverzeihliche Fauxpas "Mr. D'Arcy" im Klappentext und zum anderen die Tatsache, dass nach eingeschobenen Nebensätzen, nach denen ein "und" folgte, grundsätzlich kein Komma gesetzt wurde, obwohl das laut Duden ganz klar vorgeschrieben ist und man es zudem sogar an der Pause hört, die man beim Sprechen des Satzes machen würde.



Fazit

Für Fans von Jane Austen und ihren Romanen lohnt sich "Jane Austens Ratgeber für moderne Lebenskrisen" definitiv, denn das Buch ist das Ergebnis großartiger Recherchearbeit und steckt voller liebevoll zusammengetragener Details und Analysen von Janes Romanen und Briefen und voller interessanter Informationen über das Leben der Autorin.
Als Ratgeber taugt es ansonsten allerdings nicht viel, denn die Fragen wirken oft eher erzwungen und werden kaum beantwortet, da viel mehr über Jane und ihr Leben geschrieben wird, was nicht immer auf die heutige Zeit übertragbar ist.
Die Autorin hätte meiner Meinung nach gut daran getan, eine Biografie statt eines Ratgebers zu schreiben.
Ich vergebe knappe 3 Sterne.

Kommentieren0
4
Teilen
LadyIceTeas avatar

Rezension zu "Jane Austens Ratgeber für moderne Lebenskrisen" von Rebecca Smith

Mehr eine Fan-Lektüre als ein Ratgeber
LadyIceTeavor 2 Jahren

Der Traummann ist schüchtern, das erste Date komplett verpatzt und die beste Freundin tief gekränkt: Klingt vertraut? Das sind nur einige der immerwährenden Probleme, mit denen wir uns ständig herumplagen. Nicht viel hat sich seit den Tagen von Jane Austen geändert. Ihr Witz, ihre Lebensklugheit und ihre Romanfiguren sind mit Sicherheit die besten Helfer, um sich im (Liebes-)Leben zurechtzufinden. Rebecca Smith hat in diesem fantastischen Führer wundervolle Ratschläge für ein glückliches und erfolgreiches Leben im 21. Jh. zusammengestellt. In Fragen und Antworten gibt sie gemeinsam mit Jane Austen Tipps für Freunde & Familie, Liebe & Beziehung, Heim & Garten, Beruf & Karriere, Mode & Stil, Freizeit & Reisen. Zitat-Boxen lassen Mr. Darcy und all die anderen persönlich zu Wort kommen. Verspielte Zeichnungen erinnern an typische Szenen aus den beliebten Roman wie ›Emma‹, ›Mansfield Park‹ oder ›Stolz und Vorurteil‹.

Ich habe mich für das Buch entschieden, da mich vor allem der Bezug von Jane Austens Zeit zu unserer Zeit interessiert hat. Ich wollte wissen, wie die Autorin unsere Probleme mit Antworten von damals löst. Ich habe das Buch mehr als Fanlektüre betrachtet und weniger als ernst gemeinten Ratgeber.
Zuerst ist das Cover sehr schön und passend gestaltet. Das ist mir direkt ins Auge gefallen. Diese schöne und liebevolle Gestaltung, zieht sich über jede Seite durch. Die Schrifttypen sind gut ausgewählt und die Zitate zu den Texten, werden zum Teil in einem eigenen Kästchen hervorgehoben. Dazu gibt es tolle Illustrationen zu den einzelnen Themen. Die Optik als Gesamtpaket stimmt einfach.
Bei den Fragen die gestellt und beantwortet werden, kann man sich über heutige Relevanz streiten. Ich denke, sie wurden nach Verfügbarkeit der Antworten, in den Romanen ausgesucht. Auch die Antworten auf diese Fragen, waren für mich persönlich, häufig am Leben vorbei. Sie waren oft zu oberflächlich oder dann doch zu sehr Janes Zeitalter. Heute ist es nicht mehr so wichtig, Jemandem Freundschaft zu heucheln. Heute kann man auch mal ehrlich seine Meinung sagen. Auch, sind Marken heutzutage kein Garant mehr für Qualität, damals schon. Das wird leider etwas außer Acht gelassen.
Trotzdem sind die Verbindungen zu den Romanen und ihren Briefen an Cassandra wirklich toll hergestellt. Die Zitate passen alle und haben mich häufig zum Schmunzeln gebracht. Ich konnte so, die Charaktere dazu noch ein bisschen besser kennen lernen.
Alles in allem, ist dieses Buch aber mehr eine Fan-Lektüre als ein Ratgeber. Wer dieses Buch als wirklichen Lebensratgeber kauft, wird enttäuscht sein. Für Austen-Fans ist dieses Buch super, um tiefer in diese Welt einzutauchen.

Kommentieren0
6
Teilen
NeySceatchers avatar

Rezension zu "Jane Austens Ratgeber für moderne Lebenskrisen" von Rebecca Smith

Ein etwas anderer Ratgeber
NeySceatchervor 2 Jahren

Tipps und Tricks von Jane Austen, geschrieben von Rebecca Smith, der Ur-Ur-Ur-Urgrossnichte von Jane. 

Das Cover ist einladend, die Idee ist witzig und die Gestaltung des Buches wirkt interessant. Es ist ein etwas anderer Ratgeber und zum einen wird man nicht nur mit dem Frage und Antwort Spiel konfrontiert, sondern auch mit wunderbaren Zitaten. Das Buch ist innen farbig und man sieht auch deutlich, wo die Frage und die Antwort ist. Da meines Erachtens bei vielen Ratgeber Büchern viel zu viel auch kleinen Zeilen gedruckt ist, ohne Abstand, Komma und Luft zum Atmen. Man findet interessante Fragen und wirklich spannende Antworten, die Jane höchstpersönlich geschrieben haben könnte. Es ist nicht nur interessant sondern auch da und dort bringt es einen zum Schmunzeln.

Der einzige Minuspunkt ist, dass die Fragen eher zu oberflächlich und zu allbekannt sind. Wer wirklich einen Ratgeber sucht, der hilft, sollte sich vielleicht anders umsehen. Jedoch für Fans von Jane Austen oder Menschen, die nicht gerne dicke Ratgeberwälzer und langwierige Antworten wollen, ist es genau richtig. 

Danke für das Buch und wie bereits oben mehrmals erwähnt, ist die Idee durch und durch gut umgesetzt und man liest es gerne.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
LambertSchneiders avatar

 Jane Austen-Fans aufgepasst!

 Ist er der Richtige? Wie stelle ich ihn meiner durchgeknallten Familie vor? Wie zügle ich meinen Kaufrausch? Das sind nur einige der immerwährenden Probleme im Leben einer ›Lady‹, mit denen wir uns ständig herumplagen. Und so ging es auch schon Elizabeth Bennet und Emma Woodhouse. Nicht viel hat sich seit den Tagen von Jane Austen geändert. Und ihr Witz, ihre Lebensklugheit und ihre Romanfiguren sind mit Sicherheit die besten Helfer, um sich im (Liebes-)Leben zurechtzufinden.

Rebecca Smith – übrigens die Ur-ur-ur-ur-Nichte von Jane Austen – hat in ihrem Buch »Jane Austens Ratgeber für moderne Lebenskrisen« viele Ratschläge für ein glückliches und erfolgreiches Leben in der heutigen Zeit zusammengestellt. Anhand von Zitaten aus Jane Austens Büchern beantwortet sie Fragen aus den Bereichen Liebe & Beziehung, Freunde & Familie, Heim & Garten, Arbeit & Karriere, Mode & Stil, Freizeit & Reisen.

Bist du neugierig geworden? Dann nimm teil an unserer Leserunde, bewirb Dich bis zum 10. Juli und erzähle uns, wer deine Lieblingsfigur aus den Romanen von Jane Austen ist! Zu gewinnen gibt es insgesamt 10 Leseexemplare von »Jane Austens Ratgeber für moderne Lebenskrisen« – wir sind gespannt auf Deine Antwort!

Wir freuen uns auf eine spannende Leserunde! Natürlich sind auch alle Leserinnen und Leser mit eigenem Exemplar herzlich eingeladen!

Liebe Grüße,

 euer Lambert Schneider-Team


P.S.: Unseren Buchtrailer könnt ihr hier anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=TRij_Xnt_Hw

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks