Rebecca Solnit

 4 Sterne bei 119 Bewertungen
Autorenbild von Rebecca Solnit (©Quelle: Verlag)

Lebenslauf von Rebecca Solnit

Rebecca Solnit ist eine US-amerikanische Journalistin, Autorin, Kulturhistorikerin und Feministin. An der berühmten Berkley-University in Kalifornien machte Solnit ihren Master in Journalismus. Seitdem arbeitet sie als freie Autorin für verschiedene Zeitungen und Magazine, darunter für "The Guardian" und "Harper's". Bei letzterem hat sie eine eigene Kolumne (Easy chair), in der sie über aktuelle, politische und gesellschaftliche Themen schreibt. In ihren Arbeiten setzt sie sich für den Umweltschutz und für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein. Für ihre außerordentlichen Werke wurde sie bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet - 2014 erhielt sie zum Beispiel den "National Book Award" für ihr Buch "Faraway, nearby".

Alle Bücher von Rebecca Solnit

Cover des Buches Wenn Männer mir die Welt erklären (ISBN: 9783455001969)

Wenn Männer mir die Welt erklären

 (81)
Erschienen am 06.11.2017
Cover des Buches Unziemliches Verhalten (ISBN: 9783455009521)

Unziemliches Verhalten

 (8)
Erschienen am 01.09.2021
Cover des Buches Die Mutter aller Fragen (ISBN: 9783442717927)

Die Mutter aller Fragen

 (8)
Erschienen am 09.12.2019
Cover des Buches Die Dinge beim Namen nennen (ISBN: 9783455005301)

Die Dinge beim Namen nennen

 (5)
Erschienen am 01.04.2019
Cover des Buches Aus der nahen Ferne (ISBN: 9783455503241)

Aus der nahen Ferne

 (1)
Erschienen am 16.04.2014
Cover des Buches Die Kunst, sich zu verlieren (ISBN: 9783957579539)

Die Kunst, sich zu verlieren

 (1)
Erschienen am 10.09.2020
Cover des Buches Hoffnung in der Dunkelheit (ISBN: 9783866120594)

Hoffnung in der Dunkelheit

 (1)
Erschienen am 01.08.2005
Cover des Buches Orwells Rosen (ISBN: 9783498003135)

Orwells Rosen

 (0)
Erscheint am 14.06.2022

Neue Rezensionen zu Rebecca Solnit

Cover des Buches Men Explain Things to Me: And Other Essays (ISBN: 9781783780808)L

Rezension zu "Men Explain Things to Me: And Other Essays" von Rebecca Solnit

Essays for everyone
Loralaivor 2 Monaten

A very nice read and it did help me put together arguments. Especially when it came to the 'traditional marriage' part, where the author explains, what that tradition actually means. Tradition is an argument often used by consrervatives, also the fact, that same-sex marriages do not reproduce. Despite my personal argument, that there are a lot of people in general, there are also a lot of heterosexuals, that reproduce irresponsibly. But now I also have an argument against the tradition-bs, as this tradition is all about inequality. 

The only thing, that fell a little flat for me was that the essays are more or less jumbled together. Each essay itself is a very good read! Put together in a book, there is a bit of a lack of fluidity while reading. 

But all in all, I have to say that the essays are very much worth a read or two! 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Wenn Männer mir die Welt erklären (ISBN: 9783455001969)S

Rezension zu "Wenn Männer mir die Welt erklären" von Rebecca Solnit

Tolles Buch!
stuff-books-picturesvor 2 Monaten

➳ Lest ihr Bücher zum Thema Sexismus, Feminismus und Co? Welche würdet ihr mir empfehlen?


Hey ihr Lieben!

Ich beschäftige mich in letzter Zeit viel mit den oben genannten Themen. Daher auch dieses Buch. Dabei muss ich echt mal erwähnen wie klein die Abteilen zum Thema Sexismus, Feminismus oder auch Rassismus in vielen Buchhandlungen sind. Über 15 Bücher insgesamt kam ich noch nie…


In dem Buch besteht aus mehreren Essays der Autorin Rebecca Solnit in denen sie verschiedene Situationen schildert, die jede Frau kennt oder auch über Virginia Woolf und die Anfänge des Feminismus spricht. Dabei zeigt sie auf, dass die Gleichberechtigung der Frau noch nicht so weit fortgeschritten ist wie man schnell glaubt.


Wen das Thema interessiert, kann ich das Buch nur ans Herz legen!



Randfakten:

🌝🌝🌝🌝🌝/5  -  176 Seiten - TB: 10,00€ - von: Rebecca Solnit


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Wenn Männer mir die Welt erklären (ISBN: 9783869744711)M

Rezension zu "Wenn Männer mir die Welt erklären" von Rebecca Solnit

Wenn Männer mir die Welt erklären
Mira123vor 7 Monaten

Hach, ich liebe dieses Thema. Mansplaining! Was ist das? Nun, das bezeichnet das Phänomen, wenn Männer aus irgendeinem Grund ungefragt damit beginnen, mir Dinge zu erklären, von denen sie glauben, dass ich mich damit nicht auskenne, weil ich ja eine Frau bin. Ich dachte sehr lang, dass dieses Thema nur mich betrifft und habe versucht, mein Auftreten anzupassen. Denn offensichtlich wirke ich einfach nicht kompetent genug, selbst in den Fachbereichen, in denen ich mich besser auskenne als die meisten anderen Menschen in meiner Umgebung. Manchmal nimmt das wirklich absurde Ausmaße an: Ein männlicher Freund wollte mir doch glatt erklären, was denn eigentlich Literatur ist! Dabei ist das mein Studiengebiet und er hat nichts damit am Hut! Uff! Ich muss zugeben: Auf sowas reagiere ich im echten Leben teils recht ungehalten. Und ich scheine nicht die einzige zu sein, die sowas ärgert, wenn man bedenkt, dass Solnit ein ganzes Buch darüber geschrieben hat.

Dieses Hörbuch musste ich mehrfach unterbrechen und habe deswegen auch mehrere Monate lang gebraucht, um es fertigzuhören. Denn natürlich geht es in diesem Buch nicht nur um Mansplaining. Zu Beginn schon, aber der Rest des Buchs dreht sich um das ganze Spektrum der Diskriminierung: blöde Kommentare, Gewalt gegen Frauen, Femizide. Und ich finde es unglaublich, dass wir uns auch 2021 noch mit diesem Thema auseinandersetzen müssen. Wann hört das endlich auf?

Ich habe durch dieses Hörbuch nicht viel Neues gelernt, trotzdem war diese Lektüre spannend für mich. "Wenn Männer mir die Welt erklären" punktet vor allem durch viele Einzelbeispiele, die beschrieben und analysiert werden. Das empfand ich manchmal als recht belastend, deswegen auch die Pausen. Die Tatsache, dass das hier ein Hörbuch ist, machte dieses Buch noch belastender für mich. Es wirkte irgendwie persönlicher, falls das Sinn macht. Und dadurch eben auch schockierender.

Mein Fazit? Interessantes Sachbuch über Gewalt an Frauen in all ihren Facetten.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Rebecca Solnit wurde am 24. April 1961 in Vereinigte Staaten von Amerika geboren.

Community-Statistik

in 194 Bibliotheken

von 71 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks