Rebekah Borucki Happy Minutes - 4 Minuten, die dein Leben verändern

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Happy Minutes - 4 Minuten, die dein Leben verändern“ von Rebekah Borucki

Veränderung kann so einfach sein ─ die 4-Minuten-GlücksformelSo nah am Leben war Meditation noch nie: Niemand muss dafür stundenlang auf dem Meditationskissen sitzen – nur vier Minuten täglich reichen aus, damit sich die positive Wirkung entfaltet. Richtig praktiziert, macht Meditation nachweislich glücklicher, attraktiver und gelassener, lindert emotionale und körperliche Beschwerden und verschafft ein wohliges, zufriedenes Lebensgefühl. Das innovative Meditationsprogramm von Rebekah Borucki lässt sich ganz einfach in jeden Alltag integrieren. Die hochwirksamen 4-Minuten-Meditationen sind jeweils auf konkrete Lebensthemen und -bereiche zugeschnitten. Sie beinhalten kleine Mantras, stärkende Affirmationen, leichte Atemtechniken und kurze Reflexionsübungen. Ohne Vorwissen für jeden anwendbar – die kleine Dosis Glück und Entspannung für jeden Tag.

Konnte mich leider nur teilweise überzeugen.Wenig Neues,zu viel Theoretisches und wenig Denkanstöße!Für Anfänger vielleicht besser geeignet!

— LadyOfTheBooks

Inne halten und in sich hinein hören, wie oft tut man das wohl? Ein Buch, das einen zum Nachdenken anregt! Sehr empfehlenswert!

— Elizzy

Stöbern in Sachbuch

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

Atlas Obscura

Ein abenteuerlicher Atlas voller Wunder!

Elizzy

Adele Spitzeder

Die Geschichte der Adele Spitzeder

tardy

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Heilkraft von Obst und Gemüse

Dieser Ernährungsheilratgeber ist wunderschön, voller Wissen und mit Rezepten, einfach anzuwenden. Ein wunderbares Buch!

Edelstella

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mit CD wäre es hilfreicher gewesen

    Happy Minutes - 4 Minuten, die dein Leben verändern

    Ritja

    05. November 2017 um 17:11

    Die 4-Minuten-Glücksformel klang so verlockend, dass ich das Buch zur Hand nehmen musste. Die Autorin ist Mutter von 4 Kindern, arbeitet und hat in ihrem Leben schon einiges erlebt. Sie erzählt in den einzelnen Kapiteln von sich und der Meditation und wie sie (dank Meditation) so manche Krise bewältigt hat. Ich hatte mir vor dem Lesen den Buchtrailer angeschaut und war nun gespannt auf die Meditationen.  Ich habe das Buch gelesen, aber leider konnte mich keine der 4-Minuten-Glücksformeln einfangen. Es war mir zu trocken, zu theoretisch und nicht greifbar. Ich kann mir nicht vorstellen mit einem Buch in der Hand zu meditieren. Die Sätze (Mantren) sind teilweise recht lang und diese auswendig zu lernen, fand ich weniger schön. Ständig nachzulesen hat mich jetzt auch nicht begeistert. Es kam keine wirkliche Ruhe und Gelassenheit auf.  Für mich wäre eine CD mit geführten Meditationen besser gewesen. Es hätten nicht gleich alle 27 sein müssen, aber eine kleine Auswahl, gesprochen von der Autorin (gern auch auf englisch) wäre schön und vorallem hilfreich gewesen. Im Buchtrailer war dies auch zu sehen und ich empfand die Stimme von Rebekah Borucki auch angenehm, so dass ich mir gut vorstellen kann, dass eine beiliegende (gesprochene) Anleitung helfen könnte. Wer nicht so geübt im Meditieren ist (wie ich), benötigt vielleicht doch eher das gesprochene als das geschriebene Wort. Für Menschen mit mehr Erfahrung könnten die verschiedenen Mantren hilfreich und gut umsetzbar sein.

    Mehr
  • Happy Minutes

    Happy Minutes - 4 Minuten, die dein Leben verändern

    Elizzy

    21. October 2017 um 08:53

    Zusammengefasst Rebekah Bourcki’s Leben war alles andere als rosig, doch als sie ihre persönlichen Happy Minutes in ihren Alltag einbaute, veränderte sich für sie alles. Und genau diese Weisheit möchte sie mit dem Leser teilen und erzählt über persönliche Erlebnisse in Kombination mit Meditationsübungen und Mantren. Jedem der mit Ausreden kommt wie „Ich habe einfach keine Zeit zum Meditieren“ zeigt sie auf, wie man sich doch nur 4 Minuten pro Tag für eine Übung Zeit nehmen kann. Dieses Buch lädt zum Mitmachen an und gibt einem viele interessante Denkanstösse! Komplimente nützen mir nur, wenn sie ein tiefes inneres Wissen bestätigen.Meine Liebe u mir selbst ist ein Magnet für die Liebe von anderen. S. 100 Darüber Gedanken gemacht Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich mich vorgängig nur grob mit Meditation beschäftigt. Doch nachdem ich nun dieses Buch gelesen habe bin ich doch auf den Geschmack gekommen. Keine Angst, ihr müsst jetzt nicht unglaublich Spirituell werden, um das Buch zu mögen, denn neben den ganzen Meditationstipps erfährt man auch sehr viel über die Autorin und ihr Leben. Mir hat das Buch ganz oft ein „Aha-Moment“ verschafft und mich über viele Dinge noch einmal anders denken lassen. Der Körper, den ich will, wird mir nicht zugänglich sein, bevor ich nicht die Arbeit im Inneren mache – Punkt! S.127 Selbst habe ich dann tatsächlich einige Meditationen ausprobiert und obwohl ich mir Anfangs etwas seltsam vorkam wurde es von mal zu mal besser. Denn das Schwierige bei einer Meditation ist tatsächlich das „Nichts-tun“ und sich wirklich nur auf sich selbst und seinen Atem zu fokussieren. Ich werde auf jeden Fall die ein oder andere Meditation beibehalten und versuchen diese in meinen Alltag einzubauen. Eventuell werde ich dies sogar in meine Morgen- oder Abendroutine aufnehmen. Seid ihr für dieses Thema offen oder haltet ihr euch bewusst von solchen Bücher fern? Gefiel mir sehr Ich lasse die „Idee des Ideals“ los und meine Beziehungen das sein, was sie von Moment zu Moment sind. S. 228 Besonders toll fand ich die vielen Mantren, die einem über das ganze Buch hinweg begleiten und die einen wirklich noch mal Inne halten lassen und zum Nachdenken bewegen. Ausserdem ist das Buch wirklich sehr übersichtlich aufgebaut und man kann die Meditationen wirklich bequem mitmachen. Zu Anfang des Buches werden auch verschiedene Atemtechniken und Sitzpositionen erklärt, was für Anfänger besonders hilfreich ist und einem schon mal etwas das Gefühl wegnimmt von „hoffentlich mache ich dabei nichts falsch“, denn dies kann man beim Meditieren nämlich gar nicht. Jeder meditiert anders und das ist auch gut so. Mein Leben verdient es, noch heller zu strahlen.Wenn ich mir erlaube, mehr zu haben,kann ich mehr mit anderen teilen. S. 272 Gefiel mir nicht – Schreibstil & Cover Das Cover ist wundervoll, ich liebe es einfach! Und der Schreibstil ist frisch und leicht zu verstehen. Sie schreibt sehr flüssig und spricht einen direkt an, was mir besonders gut gefallen hat. Fazit Ein tolles Buch, um in die Welt der Meditation einzutauchen und seine Happy Minutes zu finden. Ich kann es wirklich empfehlen, wenn ihr vor allem sehr unter Stress leidet oder oft das Gefühl habt nicht „gut genug“ zu sein, denn es gibt einige Übungen, die euch dabei helfen, diese negativen Gefühle los zu werden.BewertungBuchlänge ♥♥♥♥♥ (5/5)Schreibstil ♥♥♥♥♥ (5/5)Botschaft ♥♥♥♥♥ (5/5)Lesevergnügen ♥♥♥♥♥ (5/5) Hier geht es zur Leseprobe. Hier könnt ihr das Buch kaufen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks