Neuer Beitrag

Maerchentraum

vor 8 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?

Ich bin auch bei der Leserunde dabei. :) Ich hoffe, dass das eine schöne Leserunde wird. Bei der Vielzahl an Bewerbungen habe ich allerdings so eine Befürchtung, dass den Lesern nicht klar ist, dass es sich um ein christliches Buch handelt.

Antek

vor 8 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?
@Maerchentraum

Ich bin zwar nicht der aktiv Religion praktizierende, aber christliche Werte gelten bei mir natürlich schon, deshalb ist das für mich absolut kein Problem und auch nicht das erste christliche Buch. Aber du hast Recht, beim Bewerben war mir das noch nicht so bewusst.

Maerchentraum

vor 8 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?
@Antek

Ja, in christlichen Büchern aus christlichen Verlagen spielt der Glaube schon eine große Rolle und ich hab das schon öfter in Leserunden mitbekommen, dass sich da einige beworben haben und dann bei der Rezension kritisiert haben, obwohl das dort sogar vorher extra hingeschrieben wurde. Und hier steht das ja nicht wirklich. Viele werden sich hier wohl nur wegen des Titels beworben haben. Ich hoffe, dass sich das nicht auf die Rezensionen auswirkt.

Aber es ist schön, dass du auch christliche Literatur liest. :)

Wuschel

vor 8 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?
@Maerchentraum

Ich glaube manche Rezensenten vergessen manchmal die Dinge auch sachlich zu betrachten. In dem Fall von "Beziehungsstauts: Ich mag Kekse!" scheint es eine Buch zu sein, in dem die Autorin aus dem Leben heraus erzählt. Gehört der Glaube zu ihrem Leben, sollte sich das nicht negativ auf eine Bewertung auswirken. Das gehört zur Geschichte und fertig. Wäre ein Buch entgegen der Beschreibung mehr eine Werbebroschüre den Glauben zu wechseln, könnte man drüber streiten.

Das war mit unter einer der Gründe warum ich damit angefangen habe zu rezensieren. Ich wünschte mir zum Geburtstag einen Bildband über Hunde und vor allem ihre Körpersprache. Fast hätte ich ihn nicht bekommen, weil ein Freund aufgrund einer absolut schwachsinnigen Rezensionen total verunsichert war. Die Rezension sagte aus, dass das Buch total furchtbar sei und die Bilder wie billige Schnappschüsse wirken. Gnaaaah. Mal ehrlich, wenn man das Verteidigungs- oder Spielverhalten eines Hundes festhalten will, dann benötigt man eine Momentaufnahme und das während das Tier in Bewegung ist.
Das da keine Modelportraits dabei rum kommen sollten wohl klar sein, aber eigentlich gehört das gar nicht hier her. 😁 Ich wollte nur zum Ausdruck bringen: Ich verstehe dich.

Schönen und hoffentlich trockenen Abend allerseits,
Ich geh dann mal weiter hibbeln. 😁

Ellaa_

vor 8 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?
@Maerchentraum

Also wenn das manche Bewerber/innen nicht gesehen haben, denn beweist das einfach nur wiedermal das sich viel zu viele Leute einfach bewerben, weil sie "gratis Buch" lesen.
Oberflächlich geguckt- Titel, Cover passt schwupps bewerben.

Anhand des Verlages kann man ja schon erkennen, dass dieser sich mit dem christlichen Glauben beschäftigt und solche Bücher herausgibt. Ich persönlich guck mir erst den Verlag an, Titel, Beschreibungen etc und bewerbe mich dann erst..

Bin da deiner Meinung, es wäre sehr schade, wenn einige das negativ bewerten würden. Lässt sich aber leider nicht ändern.

Buchverrueggt

vor 8 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?

@Ellaa_
Also da bin ich anderer Meinung.
Nein, mir war das nicht bewusst und ich habe aus auch nicht gelesen/überlesen das es sich um ein christliches Buch handelt. Ich habe den Titel und das Cover gesehen, worum es geht und gedacht: Joa, was für dich. Ist für mich aber auch nicht wichtig 😕

Beim Schreiben der Rezi bin ich deiner Meinung. Mal ehrlich , ob christlich oder nicht: der Inhalt zählt. Ist es gut, schlüssiger Plot, nachvollziehbar, Schreibstil ok, etc verdient es eine gute Rezi. Ist es nicht so prickelnd begründest du und versuchst das so wertschätzend wie möglich zu schreiben. Ob dann andere der gleichen Meinung sind ... Rezis sind nun mal subjektiv. Hier greift eine christliche Eigenschaft: Toleranz!
Das der Autor auch persönliches mit einbringt ist doch normal: einer Schreibt „Flüchtlinge sind doof“, der nächste „der tollste Käsekuchen ist der mit...“, etc. Und du hast ja mit einem „like“ die Möglichkeit das was dir gefällt zu unterstützen.

Ich habe die Erfahrung gemacht das die LB zu 99 % versuchen fair zu beurteilen und finde damit die Diskussion eigentlich überflüssig.

MissLila

vor 8 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?
@Maerchentraum

Ich klinke mich jetzt auch mal kurz ein, da ich hier mitlese in dem Thread
( also nicht das Buch), mich aber nicht beworben habe. Ich bin da ganz bei Dir und weiss genau, was Du meinst und was wir auch aus den anderen LR kennen. Meine Vermutung ist, dass 90 Prozent der Bewerber nur gesehen haben: oh tolles Cover, geht um Beziehungen klingt toll ist umsonst, bin ick dabei. Ist nicht böse gemeint, ist einfach so. Kaum einer wird bis zum dem unteren Teil gelesen haben wo christliche Leserunde steht und Jesus erwähnt ist. Und um anderen Antworten vorzugreifen...LB`er berwerten dann nicht nur neutral oder objektiv wie hier jemand anders schrieb sondern sie haben das Buch sehen worum es geht und waren nie mehr wieder gesehen... das ist ja leider öfter mal bei den christl. LR. Ich hoffe und wünsche mir für die Runde, das es hier nicht so wird.. aber die Anzahl der Bewerbungen spricht da leider , wie Du auch sagst für etwas anderes, sodass ich Deine Befürchtung teile. Solch massige Bewerbungen haben wir ja sonst nie im christl. Lesebereich. Da sind es wenns hoch kommt überhaupt 10 oder 20 und das ist schon viel :-))
Auf jedenfall wünsche allen die teilnehmen eine tolle LR !!!

kruemelmonster798

vor 8 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?

Maerchentraum schreibt:
Ich bin auch bei der Leserunde dabei. :) Ich hoffe, dass das eine schöne Leserunde wird. Bei der Vielzahl an Bewerbungen habe ich allerdings so eine Befürchtung, dass den Lesern nicht klar ist, dass es sich um ein christliches Buch handelt.

Aber es geht doch sowohl aus der Beschreibung als auch durch die Einteilung der Leseabschnitte klar hervor? Ich kenne zwar den Verlag nicht, aber das war für mich trotzdem ganz klar erkennbar.

Ellaa_

vor 8 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?

Buchverrueggt schreibt:
@Ellaa_ Also da bin ich anderer Meinung. Ich habe die Erfahrung gemacht das die LB zu 99 % versuchen fair zu beurteilen und finde damit die Diskussion eigentlich überflüssig.

Ich schreibe dir mal eine Privatnachricht.

Ehrlich gesagt passen solche Diskussionen nicht hier herein.

BrunnenVerlag

vor 8 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?
@Maerchentraum

Richtig klasse, dass du mit einem eigenen Exemplar mitliest! Das freut mich total! Ich wünsche dir und den anderen eine richtig gute Leserunde!

Und was deine Befürchtung angeht: Ich weiß was du meinst, und deine Befürchtung ist natürlich nicht unbegründet. Aber dessen bin ich mir bewusst und deshalb brauchst du dir und auch die anderen keine Sorge machen. Denn den Teilnehmern (bzw. Gewinnern) dieser Leserunde ist es sehr wohl bewusst, dass Rebekka Christin ist und sich das auch in ihrem Buch widerspiegelt. Und ich denke, dass das allen, die mit einem eigenen Exemplar teilnehmen, ebenfalls bewusst ist. :)

Liebe Grüße
Katharina

Martinchen

vor 8 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?

Ich habe mir gerade ein Exemplar bestellt und werde mitlesen. Ich bin sehr gespannt auf die Beteiligung in dieser Runde, gerade nach der Diskussion hier in diesem Abschnitt der Leserunde.

BrunnenVerlag

vor 8 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?
@Martinchen

Cool!! Es freut mich, dass du mit dabei bist! Richtig klasse! Viel Spaß beim Lesen und bei der Leserunde! :)

Leckermaeulchen

vor 8 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?
Beitrag einblenden

Mal sehen, wie viel ich zu lesen schaffe, aber ich würde gern versuchen noch teilzunehmen.

Maerchentraum

vor 7 Monaten

Wer nimmt alles mit seinem persönlichen Leseexemplar teil?

Ich hab es aus zeitlichen Gründen leider nicht geschafft mitzumachen, aber ich habe gespannt mitgelesen. :) Die Mitmachaufgaben sind echt eine tolle Idee und natürlich auch die Begleitung durch die Autorin. :) Der Blog gefällt mir übrigens echt gut. :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.