Rebekka Wedekind

 4.6 Sterne bei 33 Bewertungen
Autorenbild von Rebekka Wedekind (©Privat)

Lebenslauf von Rebekka Wedekind

Rebekka Wedekind, 1986 geboren, schrieb bereits im Alter von zehn Jahren ihren ersten Roman. Er war ganze vier Seiten lang und ein Weihnachtsgeschenk für ihre Mama. Seither begleitet sie die Faszination für das geschriebene Wort und ihre Geschichten wurden länger und länger. Meistens widmet sie sich dramatischen Liebesgeschichten, in denen sie ihre Protagonisten vor allerlei Herausforderungen stellt. Rebekka wohnt in Süddeutschland, reist gerne, liebt guten Kaffee und verbringt freie Zeit oft an ihrem Lieblingssee.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Rebekka Wedekind

Cover des Buches Keeping Faith - Farben der Liebe (ISBN:9783426217221)

Keeping Faith - Farben der Liebe

 (33)
Erschienen am 01.11.2019

Neue Rezensionen zu Rebekka Wedekind

Neu

Rezension zu "Keeping Faith - Farben der Liebe" von Rebekka Wedekind

Schöne Liebesgeschichte
Tine_1980vor 10 Tagen

Ben genießt sein Single-Leben in Chicago – bis seine neue Nachbarin Faith nebenan einzieht. Faith ist jung, schön, lässt sich nichts gefallen und beherrscht problemlos die Regenbogenstrecke bei Mario Kart. Von Anfang an ist er fasziniert, doch hat Faith ihre eigenen Geheimnisse und immer Farbtupfer an sich. Doch das Kennenlernen wird zum Problem, da sich Faith wenig begeistert von seinem Charme zeigt und sie ihn immer wieder, an ihrer um sich gebauten Mauer, abprallen lässt.


Das erste Buch der Autorin beinhaltet eine schöne Geschichte, die viele Gefühle in sich trägt. 

Ben ist ein engagierter, junger Assistenzarzt, der keine Probleme hat, Frauen von sich zu überzeugen. Mir gefiel sein Kampfgeist, den er im Bezug auf Faith zeigte, sehr. Auch seine Engelsgeduld war bewundernswert. Er ist für mich der Mustermann, denn neben seinem guten Aussehen, kann er auch mit seiner Art punkten. Im normalen Leben, wäre es nicht einfach, so jemanden zu finden.

Faith ist nicht um Worte verlegen, taff und immer am malen. Wenn sie sich öffnet, ist sie auch sehr sympathisch, doch wenn sie ihre dunklen Stunden hat, war sie mir etwas zu abweisend. 

Die Story liest sich flott weg und der Schreibstil ist klasse. Es ist eine erfrischende, junge Story, die mit humorvollen, aber auch traurigen Momenten aufwartet. Dennoch hat es für mich kleinere Längen, bei denen einem nicht langweilig wird, aber das Hin und Her war für mich teils etwas frustrierend. Es hat mir zu lange gedauert, bis von Faith Seite ein Öffnen ihres Geheimnisses kam. Danach war das Buch wieder stimmig und hatte einen guten Abschluss. 


Eine schöne Geschichte,  die abwechslungsreiche Charaktere mit sich bringt und viele Emotionen beinhaltet. Perfekt für Zwischendurch.

Kommentare: 1
2
Teilen
M

Rezension zu "Keeping Faith - Farben der Liebe" von Rebekka Wedekind

Einfach außergewöhnlich!
MetalQueenvor 14 Tagen

Die Handlung ist nicht nur sehr logisch, sondern auch wunderbar durchdacht. Es gibt spannende Wendungen, welche abwechselnd den Leser ins reinste Gefühlschaos schmeißen (im positiven Sinne). Geschickt verbindet die Autorin die Tücken des Arztberufes mit den Schwierigkeiten zeitgenössischer Beziehungen, während die Story unverkennbaren Alleinstellungsmerkmale aufweist. 

Die Sprache ist erfrischen, jung und unglaublich treffend. 

Die Charaktere sind ein wahrer Segen. Zunächst trat ich den Protagonisten kritisch gegenüber, doch schnell schloss ich sie in mein Herz. Dies geschah vor allem durch ihre Macken und gemeinsamen Aktionen. Sie sind facettenreich, schwer einzuschätzen und tiefgründig, ohne dabei zu philosophisch zu werden. 


Mein Fazit:

Das Buch hat mir, nicht nur einmal, Stiche ins Herz versetzt, doch es ebenso erwärmt, schmelzen und aufgeregt pochen lassen. Wedekind fesselt ihre Leser mit Humor und Charme ans Werk, daher besitzt dieses ein hohes Suchtpotenzial! 

Der Roman findet in einer realistischen Welt statt, so wie die in der wir täglich gegen unsere eigenen "Monster" kämpfen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Keeping Faith - Farben der Liebe" von Rebekka Wedekind

Liebe hat viele Farben
-Esther-vor 20 Tagen

Zum Inhalt:

Ben ist ein leidenschaftlicher Junggeselle und legt sich nur ungern fest. Als dann plötzlich seine neue Nachbarin Faith in seinem Wohnzimmer steht, die mit Farbklecksen übersät ist und alle bei Mario Kart schlägt, ist er fasziniert von ihr und versucht sie näher kennen zulernen. Doch hinter all der Farbe, die Faith zu umgeben scheint, steckt etwas viel tieferes, dunkleres, ...

Meine Meinung:

Ich liebe es neue Autoren kennen zulernen und Rebekka Wedekind's Roman war ein absoluter Volltreffer. Keeping Faith war so viel mehr als ich zu Anfang gedacht hätte. Der Schreibstil ist sehr fließend und gefühlvoll. Es gibt viele Stellen in dem Buch wo ich schmunzeln musste, aber auch einige, die mich nachdenklich zurückließen. Das Buch wird aus Ben's Sicht erzählt, was ich sehr erfrischend fand, denn es werden nicht viele Bücher nur aus der Sicht des männlichen Protagonisten beschrieben. Es war mal etwas neues, anderes, was das Buch nur umso besser gemacht hat. Faith war von Anfang an sehr faszinierend. Man fragt sich fast über die gesamte Länge des Buches, mit was sie zu kämpfen hat und dies ist auch mein einziger Kritikpunkt. Es war mir dann doch einmal zuviel, das Faith sich verschlossen hat und doch, hat das Buch mir zum Schluss die Augen für das geöffnet, was Menschen dazu treibt ihr Leben ohne jegliche Farbe zu sehen. Gleichzeitig zeigt das Buch aber auch, wie wunderbar es ist, wieder Licht und Farbe in sein Leben zu lassen. Ben und Faith waren perfekte Hauptprotagonisten. Sie hatten ihre Ecken und Kanten, waren nicht makellos und trotzdem waren sie perfekt miteinander. Eine wirklich wunderschöne Story, die auch das verspricht, was der Titel und der Klappentext verrät. 

Fazit:

Farben so dunkel wie der Schmerz und so hell und leuchtend wie die Liebe - wer einmal in die komplette Farbpalette greifen will, sollte dieses Buch lesen. 

Kommentare: 1
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Keeping Faith - Farben der Liebe (ISBN:undefined)

Ben: Hej, Faith? Da hat jemand ein Buch über uns geschrieben.

Faith: Ernsthaft? Hast du es gelesen?

Ben: Nein, noch nicht. Was hältst du davon, es gemeinsam zu lesen?

Faith: Bin dabei.


Seid ihr auch dabei? Ich verlose 15 Ebooks für die Leserunde zu meinem Debütroman "Keeping Faith", der am 1.11.2019 beim Feelings-Verlag erscheinen wird.

Hallo, ihr Lieben,

herzlich willkommen zu meiner ersten Leserunde. Wenn ihr Lust habt, meinen Roman zu lesen, in dem Kaffee, Schweden, Post Its, Mario Kart, die Regenbogenstrecke, eine Feuertreppe, Freundschaft und natürlich Liebe eine große Rolle spielen, dann seid ihr hier genau richtig. Und ein bisschen sexy wird es natürlich auch :)
Ben, Faith und ich freuen uns über jede Bewerbung!

Ach ja, falls ihr gewinnt, sollte es euch natürlich möglich sein, den Roman innerhalb von 4 Wochen zu lesen :)

Viele Grüße
Rebekka

316 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 51 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks