Rebella Bex

 3,8 Sterne bei 5 Bewertungen

Lebenslauf von Rebella Bex

Rebella Bex (geb. 1969) ist Mentorin für Frauen, Yogalehrerin und Ernährungsexpertin der veganen und der Fünf Elemente Küche. Seit über 35 Jahren studiert die Starnbergerin mit großer Leidenschaft die pflanzliche Ernährung und beschäftigt sich von Kindheit an mit Spiritualität. Rebella inspiriert Frauen, auch in Online-Workshops, wie sie zu einem verjüngenden, mental und körperlich gesunden, das Immunsystem stärkenden und mit Energie erfüllten Lebensstil finden.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Rebella Bex

Cover des Buches Du hast dein Leben in der Hand (ISBN: 9783424153873)

Du hast dein Leben in der Hand

 (5)
Erschienen am 08.03.2021

Neue Rezensionen zu Rebella Bex

Cover des Buches Du hast dein Leben in der Hand (ISBN: 9783424153873)DrAmayas avatar

Rezension zu "Du hast dein Leben in der Hand" von Rebella Bex

Für mich als Wissenschaftlerin zu esoterisch
DrAmayavor einem Monat

In “Du hast dein Leben in der Hand” stellt die Autorin Rebella Bex die von ihr erfundene SNAP! (Sofort – Neutral – Aktiv – Präsent) Technik vor. Mit der SNAP! Technik will sie sofortigen Zugang zur inneren Weisheit schaffen und auf die Art unbewusste Handlungen in bewusste Handlungen umwandlen, aber auch Negativität in Positivität, Verwirrung in Klarheit oder Angst in Liebe.

Auch wenn der Klappentext dafür wirbt, dass das Konzept nicht nur für Frauen, sondern auch Männer gedacht ist, beginnt die Autorin bereits im Vorwort mit der Anrede "Liebe Schwester”. Auch das rosa-goldene Cover spricht nicht unbedingt für eine männliche Zielgruppe – ich konnte meinen Freund zumindest nicht davon überzeugen, sich das Buch etwas genauer anzuschauen ;)

Die direkte Anrede der Autorin hat mir auf den ersten Blick sehr gut gefallen, auch ihre Art zu schreiben wirkt zumindest im ersten Teil des Buches sehr positiv auf mich. Im späteren Verlauf werden mir die Inhalte leider aber etwas zu esoterisch. Auch der häufige Bezug zu Gott (auch wenn sie sagt, dass man sich als Lesender gern auch etwas anderes als Gott vorstellen darf, an das man glaubt) hat mich leicht verschreckt. Das wäre für mich aber noch ok gewesen. Sehr viel schwerer fiel es mir inhaltlich zu folgen. Ein logischer Fluss ist für mich kapitelübergreifend nicht wirklich erkennbar. Auch die SNAP! Methode selbst wird eigentlich nur sehr kurz erwähnt und erklärt, alles andere drumherum erzählt z.B. von den Schwingungen, aus denen wir bestehen (ja, Quantenheilung lässt fast schon grüßen), unserer Seele, unserem Bewusstsein oder von unserem Ego. Gut finde ich hier, dass sie gute Impulse gibt und viele Beispiele bringt, in denen man sich gern mal von seinem Ego leiten lässt und so zum Reflektieren anregt.

Die Yoga-Übungen am Ende des Buches finde ich gut. Allerdings fehlt mir auch hier wieder die Klammer, wie genau das jetzt mit der SNAP! Methode einhergeht – außer, dass es sich dabei um sogenannte SNAP!-Yogahaltungen handelt.

Was mich unabhängig vom Inhalt des Buches leider etwas stört, ist der Schriftsatz. Das komplette Buch ist in einem serifenlosen Schriftsatz und einer sehr dünnen Schriftlinie gedruckt. Insbesondere auch die leicht glänzenden Seiten machen es daher enorm schwer, das Buch überhaupt zu lesen. Für mich war es jedenfalls sehr anstrengend und ich musste das Buch häufig aus der Hand legen, weil ich einfach nicht mehr lesen konnte (und nein, so alt bin ich auch noch nicht). Auch Verweise im Buch sind entweder einfach vergessen und mit “…” markiert, oder verweisen den Lesenden auf eine falsche Stelle im Buch. Ärgerlich.

Für mich als Wissenschaftlerin muss ich jetzt leider sagen, dass mich das Buch nicht wirklich überzeugt. Mir fehlen hier einfach auch ein paar Fakten. Aber die Autorin hat ja bereits im Buch vorgesorgt und erwähnt, dass es Menschen gibt, die für diese Methode nicht empfänglich sind – vermutlich gehöre ich da einfach dazu. Das sollte vermutlich jeder für sich selbst entscheiden.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Du hast dein Leben in der Hand (ISBN: 9783424153873)G

Rezension zu "Du hast dein Leben in der Hand" von Rebella Bex

Schritt für Schritt zu einem erfüllten Leben
gedankengartenvor einem Monat

Rebella Bex hat eine eigene Methode entwickelt - die SNAP! Methode. Sie steht für Sofort Neutral Aktiv Präsent und eignet sich sowohl für Männer, als auch für Frauen. Diese Neurolinguistische Bewusstseins- und Meditationstechnik für die innere Transformation stellt sie in ihrem Buch "Du hast dein Leben in der Hand" vor. Mit SNAP! verschafft man sich sofortigen Zugang zur inneren Weisheit und versetzt sich Schritt für Schritt in die Lage, unbewusste Handlungen in bewusste Handlungen umzuwandeln - von Negativität in Positivität, von Verwirrung in Klarheit oder von Angst in Liebe.


Dieser Ratgeber ließ sich sehr flüssig und verständlich lesen. Besonders gelungen fand ich die Gestaltung mit kleinen Infokästchen und Bildern. Durch das Buch zieht sich ein roter Faden, sodass ich immer wusste, wo ich gerade inhaltlich stand. Thesen wurden nicht nur aufgestellt, sondern auch begründet. In vielem konnte ich mich wiederfinden und Rebella Bex spricht in diesem Buch wie eine große Schwester zu den Lesern. Ihre Art, Dinge zu erklären, fand ich sehr sympathisch und auch humorvoll. Die Übungen waren gut angeleitet und das, was ich mir von dem Buch erhofft hatte, ist eingetreten: Eine Anleitung, wie ich mich persönlich im Alltag weiterentwickeln kann. Dabei ist diese Methode sehr einfach und leicht umzusetzen, was ich besonders toll finde. Rebella Bex Buch war alles in allem sehr angenehm zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Du hast dein Leben in der Hand (ISBN: 9783424153873)S

Rezension zu "Du hast dein Leben in der Hand" von Rebella Bex

Wie ein Gespräch mit der großen Schwester
sunplantskyvor einem Monat

In ihrem Buch „Du hast dein Leben in der Hand“ beschreibt Rebella Bex, wie Frau mittels der SNAP! Technik positiv, angstfrei und unabhängig ihren Weg beschreitet. Die Autorin nutzt eine sehr verständliche Sprache, die humorvolle Stellen beinhaltet. Es fühlt sich an, als würde man mit der besten Freundin oder der großen Schwester offen und ehrlich über das eigene Leben sprechen können. Die Autorin greift sogar Kritik an der eigenen Methode auf und widerlegt sie. Besonders deutlich wird im Buch, dass es dazu gehört, nicht perfekt zu sein, jeder aber die Zukunft frei gestalten kann. Bei dem Buch handelt es sich jedoch um keines, was man in einem Rutsch durchlesen kann. Ab und an braucht es Pausen, um den Inhalt zu verstehen. Leider gab es auch am Anfang und in der Mitte Stellen, wo ich den roten Faden verloren habe und vieles sich ähnelte. Wer offen und ohne Erwartungen zum Buch greift, wird jedoch nicht enttäuscht werden. Mir haben auch die kurzen Anekdoten der Autorin aus ihrem Leben gefallen. Daher würde ich auch gern über die Autorin selbst (ihre Arbeit und Leben) mehr lesen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks