Redmond O'Hanlon Redmonds Dschungelbuch

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Redmonds Dschungelbuch“ von Redmond O'Hanlon

Im Dschungel des Amazonas lauern keine Blutegel, ein Mangel, der mir als großer Vorteil erschien. Aber es gibt natürlich Malaria, Cholera, Typhus, Hepatitis, Tuberkulose - und noch ein paar Extras dazu. Im Kanu, zu Fuß, kletternd, watend und auf allen Vieren bahnt sich ein Engländer seinen Weg durch den Dschungel, auf der Suche nach den gefürchteten Yanomami. Die Experten hatten abgeraten, mit Strapazen wurde gerechnet. Doch was dann auf den Oxfort-Gelehrten zukommt, übertrifft alle Erwartungen. Ein Reisebericht, wie es ihn bisher nicht gab: vogelwild, witzig und sehr britisch. (Quelle:'Flexibler Einband/01.05.1999')

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen