Rega Kerner

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Rega Kerner

Lebenslauf von Rega Kerner

Autorin auf der weiblichen Seite des männlichsten Berufs. Baujahr 1970, Berufesammlerin. Aufgewachsen als norddeutsche Seemannstochter, wollte Rega Kerner bücherschreibende Binnenschifferin werden, was ironischerweise am Recht der Frau scheiterte: Das einzige WC im Vorschiff durfte eine Auszubildende nicht mit dem Matrosen teilen :) Die Lebenswellen verschlugen sie zu diversen Tätigkeitsbereichen bei Film, Theater/Musical, Jugendarbeit und Multimedia/Internet, wobei das Schreiben tragendes Element blieb (Drehbücher, Konzepte...). Für die Medien an den Rhein gezogen, fand sie als 'Kölner Fährfrau' endlich zurück zum Wasser. Es folgte Fahrgastschifffahrt im Koblenzer Raum, danach war sie rund zehn Jahre Steuermann sowie Kapitänsfrau auf einem Motortankschiff. Hinzu kam in jener Zeit ein Wohnboot als Meldeadresse. Der Mann samt Tanker ist weg, das Boot mit Schulkind bleibt. Zurück im Norden, realisiert sie nach dem ersten jetzt den zweiten Teil ihres Jugendtraums, als alleinerziehende Schriftstellerin. Dem Schwein auf dem Schiff werden baldigst weitere Romane unterschiedlicher Genres folgen - allen gemeinsam ist das Spannungsfeld von Frauen und Schifffahrt, sprich Natur versus Technik, Logik versus Gefühl. Sowie eine humorvolle, optimistische Betrachtungsweise der Widrigkeiten und Schönheiten des Lebens.

Bekannteste Bücher

Schiffschwein Spekje

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Rega Kerner
  • Wir sind Schiffer und haben Schwein

    Schiffschwein Spekje
    rallus

    rallus

    10. August 2017 um 20:16 Rezension zu "Schiffschwein Spekje" von Rega Kerner

    Manche Menschen haben komische Hobbys. Manche Menschen haben komische Berufe. Doch ich sollte hier nicht den umgangssprachlichen Ausdruck benutzen. Komisch ist hier das Synonym für außergewöhnlich. Oft stehe ich in meiner Wahlheimat Bingen am Rhein und schaue den Schiffen zu, wie sie schnell den Rhein hinunter und langsam und quälend hochfahren. Ich male mir dann manchmal aus, wie denn so ein Leben auf einem Binnenschiff wäre. Nicht die Fähren oder Ausflugsschiffe, die haben ja einen festen Platz. Aber so ein Binnenschiffer der ...

    Mehr