Regina-Bianca Kubitscheck , Peter Steckhan Englands Königinnen im Mittelalter

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Englands Königinnen im Mittelalter“ von Regina-Bianca Kubitscheck

Diese Sammlung von 19 Biographien verfolgt das Schicksal von Frauen, die mit den englischen Königen des Mittelalters verheiratet waren. Die Einzeldarstellungen beginnen mit Matilda von Flandern, der Frau Wilhelm des Eroberers und enden mit Anne Neville, der Frau Richards III. Während die gegenwärtige Königin Elizabeth II. nur noch repräsentative Aufgaben zu erfüllen hat, verfügten im Mittelalter sogar die Königsgemahlinnen über eine gewisse Macht. Als Ausdruck des besonderen Vertrauens wurde ihnen mitunter auch die Regentschaft übertragen. Unter den englischen Königinnen im Mittelalter gab es sehr starke, aber auch schwache Frauen. Nicht alle Königinnen beugten sich der Devise 'Die Frau sei dem Manne untertan'. Die Bekannteste ist sicherlich Eleanor von Aquitanien, die ihre Opposition zum Ehemann mit Kerkerhaft bezahlen musste. Sehr zurückhaltend verhielt sich Anne Neville, die Frau des berühmt-berüchtigten 'Kinder-Mörders' Richard III. Einige Königinnen, wie Eleanor von der Provence, wurden gehasst, während Matilda von Schottland durch ihr würdevolles Auftreten und ihre Wohltaten die Zuneigung der Bevölkerung hatte gewinnen können. Englands Königinnen von den Normannen, Angevinen, Plantagenet, Lancaster bis zum House of York.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen