Regina Blaschek Gezeitenwechsel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gezeitenwechsel“ von Regina Blaschek

Gezeitenwechsel – Gezeiten der Wechseljahre

Das Eintreten in die Phase der Wechseljahre begann für mich sehr früh mit 45 Jahren und erst nur leise spürbar. Bis sich dieser Abschnitt meines Lebens mit Vehemenz bemerkbar machte und ich zuerst verwirrt mit den körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen umzugehen versuchte.

Ich habe mich daraufhin intensiv mit dem Thema „Wechseljahre“ auseinandergesetzt, viel gelesen,und auch ärztlichen Rat eingeholt. Während dieser Zeit, in der Depressionen meinen Alltag belasteten, vertiefte sich meine Beziehung zu Gott. Es war wohltuend, diese seelischen und körperlichen Erfahrungen in Worte und Bilder zu fassen und zu verarbeiten. Es sind nicht nur Worte. Für mich sind es auch geschriebene Bilder und Gebete.

Als mein Mann diese Lyrik las, war er sehr angetan und ermutigte mich, doch ein Buch daraus zu machen. Mein Mann, meine Kinder und auch meine Freundin Petra haben mir immer Mut gemacht, weiter zu schreiben und zu malen. Ich danke Gott für die Begabungen, die Er mir gegeben hat und die Ermutigung durch Mitchristen, sie auch auszuüben.

Ich hoffe sehr, dass dieses Büchlein anderen Frauen (evtl. auch Männern) in ihren Wechseljahren oder anderen wechselhaften Zeiten hilft und sie sich verstanden fühlen.

Stöbern in Romane

Nackt über Berlin

Ein Buch mit Überraschungseffekt

minnie133

Mein Herz in zwei Welten

Herzzerreißend und wunderschön! Wenn ich doch nur nicht so dicht am Wasser gebaut wäre *snief*

dominique_kreimeyer

All die Jahre

eine feinfühlig erzählte Familiengeschichte, die sehr tief berührt, weil sie sich so wahr und bekannt anfühlt!

MoWilliams

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Eine ganz große Erzählerin mit dem Anspruch auf absolute Ehrlichkeit hat die Beschreibung einer Freundschaft über Jahrzehnte festgehalten.

Edelstella

Die Summe aller Möglichkeiten

Adam beschreibt Männer, als wäre er eine Frau. Und er schreibt über die kleinen Leute so, dass sie lebensgroß vor dem inneren Auge stehen.

alasca

Im Herzen der Gewalt

Tief berührender Roman, der den Leser durch schleudert. Édouard Louis ist ein grandioser Autor, obwohl mich der Erzählstil verwirrt hat.

Das_Leseleben

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks