Regina Dürig , Jeannine Moll Weisst du, welches Tier?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weisst du, welches Tier?“ von Regina Dürig

Jedes Tier hat einen Wunsch. Es wäre gerne anders: Kleiner oder gefährlicher oder niedlicher. Sauberer oder fauler oder einfach nur anderswo zuhause. Im Warmen oder im Wasser oder auf der Wiese. Jedes Tier wäre gerne ein anderes. Findest du heraus, welches? Ein Vorlese- und Erzählbuch zum Mitraten ab 5 Jahren. 'Das lustigste Tierlexikon seit Brehms Tierleben, verschachtelter als die Bremer Stadtmusikanten. Man hat sich ja schon immer gefragt: Wovon träumen all diese Tiere eigentlich?' Daniel Mezger

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein wunderschönes Vorlese- und „Selberlese“-Buch, beeindruckend illustriert

    Weisst du, welches Tier?
    katze102

    katze102

    21. November 2016 um 12:11

    Regina Düring stellt in „Weisst Du, welches Tier?“ siebzehn Tiere vor, die ein wenig über sich und ihren Wunsch plaudern, die Eigenschaften oder Fähigkeiten an anderen schätzen, beschreiben, wie sie gerne wären. Letztendlich stellt sich bei jedem Tier die Frage, welches Tier er da tatsächlich beschrieben hat. Nach dem Benennen dieses Tieres, wird überprüft, denn mit diesem Tier wird das Buch auf der nächsten Seite fortgesetzt. Es handelt sich um eine endlose Geschichte, denn das letzte Tier möchte wie das erste sein....Jeannine Moll hat in schwarz-weiß die wundervollen Tierbilder dieses Buch gezeichnet, oft hat man den Eindruck, es handele sich um ein bearbeitetes Foto, so detailgetreu und überzeugend beeindrucken die Bilder.Mittlerweile habe ich dieses Buch mehrfach im Kindergarten vorgelesen; es löst jedesmal Begeisterung beim Raten und erforschenden Betrachten der Bilder aus und manches Mal ein nochmal nochmal....Fazit: ein wunderschönes Vorlese- und „Selberlese“-Buch, das viel Spaß bereitet, immer wieder.

    Mehr