Regina Fouquet

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(4)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Mörderische Rosen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Rosenkavalier - absolute Leseempfehlung

    Mörderische Rosen

    aly53

    14. March 2014 um 11:33 Rezension zu "Mörderische Rosen" von Regina Fouquet

    Profilerin Lea Berling wird nach zwei Jahren Abwesenheit der SoKo Düsseldorf zugeteilt. Kurz darauf erfolgt der erste Mord. Was hat dieser mit dem Tod ihres Mannes zu tun? Und wieso liegen neben jedem Opfer dunkelrote Rosen? Lea Berling ahnt, ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Ablauf und Handlung: Profilerin Lea Berling kehrt zur Soko nach Düsseldorf zurück, Nach dem Tod ihres Mannes hatte sie einen Nervenzusammenbruch und brauchte diese Pause. Derweil erschüttert in Düsseldorf eine Mordserie die Stadt, der Täter hinterlässt ...

    Mehr
  • Todbringende Rosen

    Mörderische Rosen

    kiki62

    14. May 2013 um 20:46 Rezension zu "Mörderische Rosen" von Regina Fouquet

    Bibliografie: erschienen im Traumstunden Verlag 2. Auflage 2012 umfasst 284 Seiten Inhalt: Die Psychologin und Profilerin Lea Berling kehrt nach zwei Jahren Zwangspause nach Düsseldorf in ihren alten Beruf zurück. Kurz bevor sie ihre Arbeit bei der Kripo wieder aufnimmt, kommt eine Frau auf seltsame Art und Weise ums Leben. Zwei weitere Todesfälle folgen. Erst nach dem dritten Fall werden die Notärzte stutzig und alarmieren die Polizei. Das Seltsame an diesen Fällen ist, dass der Täter jedes Mal drei rote Rosen zurücklässt. Lea ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mörderische Rosen" von Regina Fouquet

    Mörderische Rosen

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    27. August 2012 um 10:05 Rezension zu "Mörderische Rosen" von Regina Fouquet

    Inhalt Lea hat bei einem Polizeieinsatz auf tragische Weise ihren geliebten Mann Erik verloren. Sie ist selber bei der Polizei als Profilerin eingestellt, nimmt sich dann aber nach dem Tod von Erik eine Auszeit von zwei Jahren. Sie zieht sich mit ihrer Tochter auf die Insel Rügen zurück, wo sie ein Buch über Gewalttäter schreibt, welches ein voller Erfolg wird. Nach ihrem Exil kehrt sie in ihre Heimatstadt Düsseldorf zurück und nimmt wieder ihre Arbeit beim BKA auf. Und dann passieren sogleich die ersten Morde. Ältere, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mörderische Rosen" von Regina Fouquet

    Mörderische Rosen

    Wir-Lesen

    09. May 2012 um 18:02 Rezension zu "Mörderische Rosen" von Regina Fouquet

    Ich kannte bisher weder den Verlag, noch die Autorin. Umso interessierter war ich, dieses Buch zu lesen. Ich nehme schonmal vorweg, dass ich nicht enttäuscht wurde. Der Schreibstil machte es mir leicht in die Geschichte hinein zu kommen. Daneben fielen mir sofort die gut ausgearbeiteten Charaktere auf. Allen voran die Protagonistin Lea Berling. Man erlebt sie nicht nur von der Ermittlerseite aus, sondern erfährt auch viel über ihre tragische Vorgeschichte. Sie ist ein authentischer, sympathischer Charakter und man kann sich gut ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks