Neuer Beitrag

Edel_Elements

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Der Sommer naht!
Und mit der warmen Jahreszeit halten auch die heißen Gefühle Einzug.
Das ist die passende Gelegenheit, schon mal die Finger nach dem Meer und anderen Sehnsuchtsorten auszustrecken.
Hier kommt eine wunderbare Einstimmung in die Sommer-, Sonnen- und Urlaubszeit mit einer wunderbaren Liebesgeschichte in Form eines  Kurzromanes.
Edel eBooks und ich, Regina Gärtner, möchte euch herzlich einladen, euch in das griechische Inselreich entführen zu lassen.
Wer Lust hat, bei meiner e-Premiere von „LIEBE UNTER GRIECHISCHEM HIMMEL“ teilzunehmen, zu diskutieren und anschließen zu besprechen, der kann sich hier bewerben.  

Der Edel eBooks Verlag stellt 15 eBooks zur Verfügung. Unter allen, die sich bis Mittwoch, den 13. Mai 2015 zur Teilnahme anmelden, werden die Bücher verlost und danach per E-Mail an die Gewinner im gewünschten Format bzw. passend für das jeweilige E-Lesegerät zugeschickt.

Die Leserunde beginnt dann am Samstag, den 16. Mai 2015 und läuft über zwei Wochen bis Samstag, den 30. Mai 2015. Selbstverständlich sind auch alle Leserinnen und Leser herzlich eingeladen, bei der Leserunde mitzumachen, die unabhängig vom Gewinn eines E-Books an der Leserunde teilnehmen möchten.

Wenn ihr Lust auf eine schöne Leserunde habt, und danach eure Rezension auf Lovelybooks zu posten – gerne auch noch auf verschiedenen anderen Portalen/Online-Buchhandlungen – dann beantwortet nur diese eine Frage:  

Wie würdet ihr am liebsten einen Urlaub in Griechenland verbringen?

Vorab wünsche ich schon einmal gefühlvolle Leseerlebnisse und uns allen eine tolle Reise unter den griechischen Himmel.

Herzliche Grüße.
Eure Regina Gärtner

 


Und darum geht es in der mitreißenden e-Premiere
„LIEBE UNTER GRIECHISCHEM HIMMEL"

Eigentlich will Alison ihrer Freundin Olympia nur einen Gefallen tun. Sie soll ihr helfen, sich nach einem Streit wieder mit ihrem Bruder zu versöhnen. Und so bucht Alison einen Segeltörn auf Alexandros Yacht. Womit Alison jedoch nicht gerechnet hat, ist, dass der Bruder, Alexandros, so überaus attraktiv und charmant ist.
Es prickelt heftig zwischen den beiden. Doch als Alison nach einer phänomenalen Liebesnacht Alexandros mitteilt, dass sie ihn nicht grundlos aufgesucht hat, kommt es zu einem fatalen Missverständnis. Er reagiert sofort äußerst ablehnend.
Alexandros hat gute Gründe, misstrauisch zu sein. Ausländische Investoren wollen auf seinem Grund und Boden kaufen, um dort nach Öl zu bohren. Um ihn von einem übereilten Verkauf zu überzeugen, schrecken sie vor keiner List zurück. Auch nicht vor dem Einsatz einer verführerisch schönen Frau. Einer Frau, der er nicht widerstehen kann. Einer Frau wie Alison.
Bevor das Missverständnis geklärt werden kann, verletzt Alexandros Alisons Gefühle zutiefst. In seinem Zorn weist er sie ab und verweigert jegliches Gespräch. Erst bei einem Treffen mit seiner Schwester Olympia klärt sich der verhängnisvolle Irrtum auf. Da scheint es allerdings zu spät, um Alison noch von seinen aufrechten Gefühlen überzeugen zu können.

Autor: Regina Gärtner
Buch: Liebe unter griechischem Himmel

seschat

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich liebe Griechenland, wie toll das es jetzt einen passenden Roman dazu gibt ;-)
Der schönste Griechenlandurlaub wäre für mich ein Inselhopping entlang der Kykladen, denn diese Inselgruppe kenne ich bisher leider nur aus Büchern bzw. TV-Reportagen. Darüber hinaus ist Athen mit seinen antiken Bauten immer eine Reise Wert - Akropolis, Dionysostheater, Kerameikos oder Hadriansbibliothek. Zudem gibt's in Griechenland super leckeres Essen mit viel Olivenöl und das ein oder andere Glas Ouzo. Dann vielleicht noch eine Runde Sirtaki tanzen mit griechischer Musik im Hintergrund (Mikis Theodorakis) und ich wäre zufrieden.

Igela

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Lesend am Strand ? So würde ich am liebsten meinen Griechenland Urlaub verbringen. Aus dem Grund weil ich im Urlaub am liebsten lese , die Sonne geniesse und Sand zwischen den Zehen spüre!

Sehr gerne möchte ich mitlesen und mich lesen nach Griechenland begeben.

Beiträge danach
151 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Schnuck59

vor 2 Jahren

Kapitel 4 bis 6: Wenn Alexandros doch nur nicht so stur wäre.
Beitrag einblenden

Miteinander reden und nicht so viele Vermutungen anstellen, das wäre hier für alle Parteien besser. Ich hätte gedacht, dass die Griechen da aufgeschlossener, aber auch aufbrausender sind.

Schnuck59

vor 2 Jahren

Kapitel 7 bis Ende: Ein Kuss zu viel und zutiefst verletzte Gefühle
Beitrag einblenden
@babybat

Ich bin erst später zur Leserunde gekommen und in meiner Ausgabe gibt es einen Epilog.

Schnuck59

vor 2 Jahren

Kapitel 7 bis Ende: Ein Kuss zu viel und zutiefst verletzte Gefühle
Beitrag einblenden

Mein Fazit nach dieser Geschichte: Es ist wichtig in der Familie miteinander zu reden.

Schnuck59

vor 2 Jahren

Fazit & eure Rezensionen
Beitrag einblenden

Ich war als "Nachrücker" etwas später in die Leserunde eingestiegen. Vielen Dank für die sommerliche Unterhaltung mit griechischem Flair.

http://www.lovelybooks.de/autor/Regina-G%C3%A4rtner/Liebe-unter-griechischem-Himmel-1157349238-w/rezension/1160881027/

reginagaertner

vor 2 Jahren

Fazit & eure Rezensionen
@Schnuck59

Lieben Dank auch für deine späten - aber nicht zu späten :-) - Beiträge. Und auch lieben Dank für die schöne Rezi.

Cleo1978

vor 2 Jahren

Fazit & eure Rezensionen

Liebe unter griechischem Himmel... ein wirklich wunderbare Urlaubslektüre, aufgebaut aus vielen Mißverständnissen und Vorurteilen. Die Charaktere sind gut dargesellt und die Geschichte lässt sich flüssig lesen. Man kann sich schnell in das Szenario hineinversetzen und konnte durch die Aneinanderreihung von unglücklichen Umständen und Missverständnissen den Adrenalinpegel beim lesen deutlich spüren. Alex, ein waschechter Grieche, macht seiner Mentalität alle Ehre und verbockt so gleich den Einstieg in eine vielversprechende Liebe. Wer herausfinden möchte, wie es weitergeht, findet hier einen netten Urlaubsroman mit vielen Facetten.

reginagaertner

vor 2 Jahren

Fazit & eure Rezensionen
@Cleo1978

Lieben Dank auch an dich für das Mitlesen und dein Fazit. Eine Bitte noch: Stellst du die Rezi dann bei Lovelybooks direkt beim Buch ein? Ganz herzlichen Dank.

Neuer Beitrag