Regina Jennings

 4,4 Sterne bei 39 Bewertungen

Lebenslauf von Regina Jennings

Regina Jennings hat Englisch und Geschichte studiert. Sie lebt mit ihrem Ehemann und den vier gemeinsamen Kindern in der Nähe von Oklahoma City. Mehr über die Autorin: www.reginajennings.com (c) Photo courtesy of Ginger Murray Photography

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Regina Jennings

Cover des Buches Bräute auf Abwegen (ISBN: 9783957344649)

Bräute auf Abwegen

 (22)
Erschienen am 26.02.2018
Cover des Buches Der vertauschte Bräutigam (ISBN: 9783957341211)

Der vertauschte Bräutigam

 (16)
Erschienen am 13.06.2016
Cover des Buches Das vorwitzige Frauenzimmer (ISBN: 9783957342348)

Das vorwitzige Frauenzimmer

 (18)
Erschienen am 19.06.2017
Cover des Buches Liebesglück mit Hindernissen (ISBN: 9783957345806)

Liebesglück mit Hindernissen

 (5)
Erschienen am 14.06.2019
Cover des Buches Sixty Acres and a Bride (ISBN: 9781410450562)

Sixty Acres and a Bride

 (0)
Erschienen am 10.10.2012
Cover des Buches Caught in the Middle (ISBN: 9781410470317)

Caught in the Middle

 (0)
Erschienen am 06.08.2014

Neue Rezensionen zu Regina Jennings

Cover des Buches Bräute auf Abwegen (ISBN: 9783957344649)Lujomas avatar

Rezension zu "Bräute auf Abwegen" von Karen Witemeyer

Drei schöne Liebesgeschichten
Lujomavor 7 Monaten

Ich lese gern mal eine Liebesgeschichte und habe mich gefreut als ich dieses Buch mit gleich drei Geschichten geschenkt bekam. Drei verschiedene Autorinnen, drei Geschichten von je ca. 100 Seiten... Marietta versucht mit Charme und einigen Tricks den Angebeteten, der als Vorarbeiter auf der Farm ihres Vaters arbeitet, für sich zu gewinnen.... Katie und Josiah kennen sich schon immer, doch Missverständnisse brauchten sie auseinander. Als bei einem Unwetter ein eigenartiger Fremder auftaucht, bleibt Josiah an ihrer Seite und gibt sich als Ehemann aus.... Carrie flieht vor dem zwielichtigen Mann, den ihr Vater für sie ausgesucht hat. Der mutige Texas Ranger John steht ihr bei und erobert ihr Herz...

Jede der Geschichten ist in sich abgeschlossen und so habe ich immer mal eine Geschichte gelesen. Wirklich überzeugt hat mich allerdings nur "Eine Braut auf der Flucht". Die anderen Geschichten waren vorhersehbar ("Das Ehemann-Manöver") oder eher verwirrend ("Der Bräutigam, der sich nicht traut"). Dennoch lassen sich alle Geschichten gut lesen und ich kann sie Freundinnen von historischen Liebesromanen gut empfehlen.

Kommentare: 2
21
Teilen
Cover des Buches Liebesglück mit Hindernissen (ISBN: 9783957345806)KleinerVampirs avatar

Rezension zu "Liebesglück mit Hindernissen" von Regina Jennings

Liebesglück mit Hindernissen
KleinerVampirvor 10 Monaten

Buchinhalt:

Als „Schöne Lola Bell“ ist Luisa als Sängerin die Attraktion des Cat-Eye-Saloons. Doch als sie ihren Job verliert, weiß sie nicht, wo sie in Zukunft hin soll. Ihr kleiner Bruder dient in der US-Kavallerie und so macht sich Louisa auf ins Fort – in der Hoffnung, dort Arbeit zu finden. Dort wird sie fälschlicherweise für die erwartete Lehrerin für die beiden Töchter des Kommandanten gehalten. Luisa spielt mit, verstrickt sich aber immer mehr in das, was niemand wissen darf - denn Major Adams bedeutet schon bald viel mehr für Louisa, als nur ihr Arbeitgeber zu sein…

 

Persönlicher Eindruck:

Was für eine berührende, atmosphärische und mitreißende Westerngeschichte! Ich habe es wirklich sehr genossen, dieses Buch zu lesen… liebevoll ausgearbeitete Charaktere und ein gut durchdachter Plot mit allerlei Verstrickungen und gekonnten Wendungen machen das Lesen hier zu einem absoluten Vergnügen.

Louisa ist eine starke Persönlichkeit, die nach dem Tod der Mutter ihr Leben selbst in die Hand nimmt. In einem Etablissement mit zweifelhaftem Ruf geboren, versucht sie mit dem einzigen, was sie an Talenten besitzt, ihr Leben zu bestreiten: Dank ihrer schönen Stimme ist der Cat-Eye-Saloon jeden Tag voll. Doch als sie eines Tages vom Besitzer vor die Tür gesetzt wird, scheint alles über ihr zusammenzubrechen. Dennoch macht sie sich auf, irgendwo anders Fuß zu fassen – wo niemand von ihrer Vergangenheit weiß. Genau das ist Louisas großes Geheimnis, das sie fast erdrückt. Trotzdem gibt sie alles, um ihren neuen Job als Lehrerin gut zu machen.

Major Adams hingegen ist das Paradebild eines Mannes. Postenkommandant des Forts an der Grenze zu den Indianergebieten, ein Prachtkerl wie einst John Wayne in seinen Kavalleriewestern. Er weiß nichts von Louisas Vergangenheit und stellt sie ein – auch ohne Referenzen. Stück für Stück bedeutet Louisa ihm mehr und mehr, zumal sich seine Töchter blendend mit ihrer Lehrerin verstehen und Louisa immer mehr die Lücke ausfüllt, die seine verstorbene Frau hinterlassen hat.

Die Rahmenhandlung, in die die Geschichte eingewoben ist, ist stimmig und gut recherchiert. Man fühlt sich beim Lesen sofort in die weite Prärie versetzt, in der der Westen noch wild und die Männer noch Raubeine waren. Das Leben der Indianer in ihren Reservationen und das der Siedler den kleinen Städten im Grenzland finden ebenso Erwähnung wie die Einstellung der Menschen im 19. Jahrhundert zu „Berufen“ wie dem von Louisa. Als ehemalige Sängerin ist sie nicht tragbar und wenn das herauskommt, ist Major Adams‘ Ruf ruiniert.

Denkste! Adams sieht hinter die Fassade. Auch als das Kartenhaus in sich zusammenstürzt, hält er zu der Frau, die er liebt – nicht zuletzt deshalb, weil er gläubiger Christ ist und sich auf Gottes Führung und Zuspruch verlässt.

Der christliche Aspekt des Romans ist angenehm und unaufdringlich in die Geschichte eingewoben und spricht Themen an wie Vergebung und die grenzenlose Liebe, die Gott seinen Kindern entgegen bringt, ungeachtet ihrer Herkunft und ihrer persönlichen Schuld.

Schade, dass nach etwas mehr als 400 Seiten schon wieder Schluss ist. Diese herzerwärmende Geschichte kann ich jedem wärmstens ans Herz legen!

Kommentieren0
12
Teilen
Cover des Buches Liebesglück mit Hindernissen (ISBN: 9783957345806)InaRoms avatar

Rezension zu "Liebesglück mit Hindernissen" von Regina Jennings

Eintauchen in eine andere Zeit, einfach nur schön!
InaRomvor 2 Jahren

Kansas, 1885: Louisa Bell ist Sängerin im Cat-Eye-Saloon. Als sie ihre Stelle an ein jüngeres Mädchen verliert, macht sie sich auf die Reise, um ihren Bruder Bradley zu besuchen, der bei der Armee dient. Auf dem Postkutschenweg dorthin, trifft sie auf eine ältere Dame, die ebenfalls ins Fort Reno möchte, um dort als Gouvernante, die Kinder des Majors Daniel Adams, zu unterrichten. Da sich Mrs. Townsend aber sehr krank fühlt, da sie die ganze Nacht hustet und an Heuschnupfen leidet, möchte sie ihre Reise abbrechen. Sie bittet Louisa, die ja das gleiche Ziel wie sie hat, die Bücher, die für die Kinder bestimmt sind, im Fort abzugeben. Louisa wird schließlich, als sie im Fort Reno ankommt, für die erwartete Gouvernante gehalten und sieht keinen Grund dieses Missverständnis fürs erste aufzuklären. Obwohl sie mehr Ahnung vom Singen als von Schulbüchern hat, gelingt es ihr diesen Makel eine Zeit lang geschickt zu verbergen. Aber wie lange kann das gut gehen?

Das Buch in den Händen zu halten ist ein Traum. Die Vorder- und Rückseiten sind aus einem stabilen Karton (wie es früher üblich war) und zeigen schöne Bilder, die genau zu der Geschichte passen. Vor allem das Titelbild finde ich sehr gelungen. So ein Buch schmückt das Bücherregal. Die Schriftgröße ist herrlich und die 30 Kapitel in jeweils angenehmer Länge, erinnern mich mit ihren Überschriften an die wackeligen Holzbretter, die immer über dem Eingang einer Saloontür baumeln. Die Geschichte liest sich flüssig und man kann sich durch die bildhafte Beschreibung in den Wilden Westen hineinträumen. Die Charaktere sind sympathisch und gut vorstellbar beschrieben. Am Ende des Buches erzählt die Schriftstellerin wie sie zu der Idee ihres Buches kam, nämlich, als sie selber oftmals das Fort Reno besuchte und sich dann Notizen über die Geschichte dieses Armeestützpunktes machte. Einige Leute ließen sie an ihrem Wissen anhand von Fotos, Büchern und Landkarten teilhaben. Die Autorin hat neben der fiktiven Geschichte um Louisa Bell auch einige historische Ereignisse und historische Personen, einfließen lassen wie zB General Sheridan oder Häuptling Powder Face. Alles in allem, handelt es sich hier um eine romantische Geschichte, die ich sehr gerne gelesen habe, in die man eintaucht und sich damit für eine Zeit lang von der Alltagshektik verabschiedet. 

Kommentare: 1
20
Teilen

Gespräche aus der Community

Für alle Fans von historischen Liebesromanen gibt es Nachschub. Frisch im Verlag Gerth Medien erschienen ist folgendes Buch. Ich danke dem Gerth Medien Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Das vorwitzige Frauenzimmer von Regina Jennings




Zum Inhalt:


Missouri, 1885: Betsy Huckabee lebt in Pine Gap, einem kleinen Ort am Ende der Welt. Doch sie hat große Träume: Als Reporterin möchte sie für eine bekannte Zeitung schreiben. Allerdings ist diese wenig interessiert an Nachrichten aus dem Hinterland. Da kommt es Betsy ganz gelegen, dass der texanische Deputy Joel Puckett einen Neuanfang in Pine Gap wagt. Betsy heftet sich an seine Fersen, um Inspirationen für neue Geschichten zu bekommen. Ein Entschluss mit Folgen ...



Eine Leseprobe findet ihr hier:

http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817234




Infos zur Autorin:



Regina Jennings hat Englisch und Geschichte studiert. Sie lebt mit ihrem Ehemann und den vier gemeinsamen Kindern in der Nähe von Oklahoma City. Mehr über die Autorin: www.reginajennings.com

(c) Foto: Studio 614



Falls ihr eines der 7 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 21. Juni 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!



323 BeiträgeVerlosung beendet
Und noch eine Neuerscheinung für alle Fans von historischen Liebesromanen. Ich danke dem Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde.

Der vertauschte Bräutigam von Regina Jennings








Zum Inhalt:


Ohio, 1865: Abigail Stuart kümmert sich um verwundete Bürgerkriegssoldaten. Als Jeremiah Calhoun, einer von ihnen, im Sterben liegt, macht er ihr ein ungewöhnliches Angebot: Wenn sie ihn heiratet, dann überträgt er ihr seine Farm. Dafür aber soll sie sich um seine Mutter und Schwester kümmern. Abigail geht auf das Angebot ein. Nach seinem Tod reist Abigail nach Missouri und fängt dort ein neues Leben an. Bis eines Tages der wahre Jeremiah Calhoun vor ihr steht und zu seiner Überraschung feststellt, dass eine ihm Unbekannte behauptet, mit ihm verheiratet zu sein ...




Zur Leseprobe:


https://issuu.com/gerthmedien/docs/817121_der_vertauschte_br__utigam?e=1368115/35481247




Falls ihr eines der 6 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 13. Juni 2016, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.





Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


Ich möchte darauf hinweisen, dass ich die Bücher selber verschicke. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid.


105 BeiträgeVerlosung beendet
LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor 5 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks