Neuer Beitrag

Arwen10

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Für alle Fans von historischen Liebesromanen gibt es Nachschub. Frisch im Verlag Gerth Medien erschienen ist folgendes Buch. Ich danke dem Gerth Medien Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Das vorwitzige Frauenzimmer von Regina Jennings




Zum Inhalt:


Missouri, 1885: Betsy Huckabee lebt in Pine Gap, einem kleinen Ort am Ende der Welt. Doch sie hat große Träume: Als Reporterin möchte sie für eine bekannte Zeitung schreiben. Allerdings ist diese wenig interessiert an Nachrichten aus dem Hinterland. Da kommt es Betsy ganz gelegen, dass der texanische Deputy Joel Puckett einen Neuanfang in Pine Gap wagt. Betsy heftet sich an seine Fersen, um Inspirationen für neue Geschichten zu bekommen. Ein Entschluss mit Folgen ...



Eine Leseprobe findet ihr hier:

http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=817234




Infos zur Autorin:



Regina Jennings hat Englisch und Geschichte studiert. Sie lebt mit ihrem Ehemann und den vier gemeinsamen Kindern in der Nähe von Oklahoma City. Mehr über die Autorin: www.reginajennings.com

(c) Foto: Studio 614



Falls ihr eines der 7 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 21. Juni 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!



Autor: Regina Jennings
Buch: Das vorwitzige Frauenzimmer

maulwurf789

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Den Titel finde ich ja echt genial. Der Klappentext klingt vielversprechend. Gerne würde ich hier mitlesen!!

Legomerl

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Geschichte hört sich durchaus spannend an. :-) ich liebe Geschichten mit historischem Hintergrund! Eine weibliche Reporterin in der damaligen Zeit war sehr ungewöhnlich. Daher würde ich mich freuen das Buch lesen und rezensieren zu dürfen.

Beiträge danach
314 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

YumikoChan28

vor 3 Monaten

Kapitel 17 bis 29
Beitrag einblenden

Damarel schreibt:
Ja, also diese Sache hat mich auch nachdenklich gemacht. Es ist ja immer so präsent, wie starr die gesellschaftlichen Regeln damals für Frauen waren und wie eingeschränkt das Leben für das weibliche Geschlecht war. Aber inzwischen glaub ich, dass es für Männer manchmal nicht minder schwierig war. Die hatten offensichtlich auch genug unter diesen Rollenbildern zu leiden, wie man an Joel sieht.

Ein interessanter Aspekt, meine Liebe. :D
Aber damit könntest du durchaus recht haben.

YumikoChan28

vor 3 Monaten

Kapitel 39 bis Ende
Beitrag einblenden

Fred und die Huckabees fürchten um Scott, denn er soll tatsächlich verhaftet werden... doch die "Bald Knobbers" kommen dazwischen um ihm - wie von ihnen geplant - zur Flucht zu verhelfen...
Joel kann die Situation schlichten, in dem er der Bande aus seiner Vergangenheit erzählt und den wahren Grund schildert, aus dem er Texas verlassen musste...
Das alles bekommt auch Betsy mit, die sich den Männern (wegen Joels Bitte) angeschlossen hat...
Wie wird es jetzt mit den Beiden weiter gehen?

Betsy und Joel gestehen sich endlich ihre Gefühle füreinander. 😍😍😍
Oder zumindest irgendwie sowas ähnliches...denn Joel bittet Betsy seine Frau zu werden und unsere kleiner Frechdachs hat eine passende Antwort für ihn parat...😁😁😁
Aber sie wird ihn heiraten.. ☺
Hat Joel die Zeitungsartikel etwa schon wieder vergessen? Ich bin gespannt, ob sie nochmal Erwähnung finden... ein paar Seiten fehlen mir ja noch...

Als Betsy Joel zur Schlucht begleiten soll, damit er sich diese nochmals anschauen kann, um Scott eventuell zu entlasten, erzählt er Betsy, was genau in Texas vorgefallen ist und Betsy findet, dass er nochmals dorthin zurück kehren sollte, um seinen Namen rein zu waschen... davon hält Joel aber nicht viel...
Anscheinend ist er aber nicht mehr sauer auf Betsy. Ganz im Gegenteil: Er fragt sich, wie viele in Garber die Geschichten des "schneidigen" Deputys gelesen haben und wie viele davon ahnen, dass er das Herz der Autorin für sich gewinnen konnte... 😁
Diese Stelle war einfach mal wieder ultra süß. 😍😍😍

Betsy und Joel spielen Detective und suchen die Schlucht noch einmal gründlich ab. Schließlich ist Betsy diejenige, die eine etwas andere Maske als die der "Bald Knobbers" ist. Durch den Stoff, der einem von einem Banjokasten sehr ähnlich ist, ist schnell klar, dass nur Sheriff Tarney der Übeltäter sein kann. (Er ist der einzige, der einen besitzt.)
Dieser will Scott anscheinend auch noch in ein anderes Gefängnis in Springfield verlegen, um seine Taten zu vertuschen oder Scott gar noch was viel schlimmeres anzutun...
Joel und die Männer der "Bald Knobbers", müssen sich nun beeilen, wenn sie Scott retten wollen... :/

Joel, Betsy und der ganze Trupp kommen gerade noch rechtzeitig, um Scott zu retten. Sheriff Taney erklärt seine Beweggründe... Aber das hilft ihm auch nicht mehr...

Eine Woche ist Joel tatsächlich Sheriff von Pine Cape und die Hochzeit von ihm und Betsy steht unmittelbar bevor...
Alle könnte so schön sein, doch Betsy möchte, dass Joel ein letztes Mal nach Texas reißt, um dort seinen Namen rein zu waschen.... eine kluge und die richtige Entscheidung, wie ich finde. ☺☺☺
Betsys Beschreibungen sich selber treu zu bleiben, ob mit oder ohne Joel fand ich sehr schön...
Mal sehen, wie lange es dauert, bis der Held zu der Dame seines Herzens zurück kehrt..

Epilog: Joel und Betsy sind jetzt verheiratet...
In Pine Cape ist es anscheinend Brauch musikalisch und singend für das Brautpaar durch die Stadt zu ziehen, was Joel sehr irritiert. Betsy aber klärt ihn auf und die Beiden können von nun an ihre Zweisamkeit genießen...

YumikoChan28

vor 3 Monaten

Kapitel 39 bis Ende

Damarel schreibt:
Ich habe neulich mal Amazon.com gestalked. Im Original gehört "Das vorwitzige Frauenzimmer" zu einer bis jetzt 3-teiligen Reihe namens "Ozark Mountains Romance". 1. Teil ist "Der vertauschte Bräutigam", der 2. wurde leider nicht übersetzt "At Loves Bidding" und der 3. ist eben "Das vorwitzige Frauenzimmer". Aber eine direkte Fortsetzung zu Betsy und Joel wird es wohl eher nicht geben.

Ich habe Regina mal gefragt, ob sie irgendwas weiß, warum der zweite Teil übersprungen wurde bzw. nicht ins Deutsche übersetzt worden ist...
Ich hab es nämlich gerade auch gesehen und finde es mal richtig doof. :(

Vielleicht antwortet sie ja noch einmal...
Dann kann ich euch auf dem Laufenden halten, wenn ihr wollt... :)

Damarel

vor 3 Monaten

Kapitel 39 bis Ende
@YumikoChan28

Ja, das wäre nett. Würd mich auch mal interessieren.

YumikoChan28

vor 3 Monaten

Kapitel 39 bis Ende

Damarel schreibt:
Ja, das wäre nett. Würd mich auch mal interessieren.

Also Regina selber weiß nicht, warum das so ist, wie sie mir heute morgen schrieb, aber sie gab mir den Typ Gerth Medien mal darum zu bitten dies nachzuholen oder wenigstens anzufragen, ob es irgendeinen plausiblen Grund gibt, warum man den zweiten einfach ausgelassen hat. :O
Das werde ich auf jeden Fall machen und mich hier noch einmal melden, falls ich eine Antwort bekomme.

Aber ich habe dennoch gute Nachrichten:
Regina würde sich sehr freuen, uns hier auf Lovelybooks bei zu wohnen, falls es nächstes Jahr wieder eine Leserunde zu einem ihrer Bücher gibt, was ich total cool finde. :D

YumikoChan28

vor 3 Monaten

Fazit/Rezension

Ich habe meine Rezension auch soeben fertig geschrieben und auch gleich fleißig verteilt...

https://www.lovelybooks.de/autor/Regina-Jennings/Das-vorwitzige-Frauenzimmer-1455235112-w/rezension/1479277963/1479285826/

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R239XLY37KV7L2/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3957342341

Bei Gerth Medien warte ich noch darauf, dass sie freigeschaltet wird. :)

Vielen Dank an die liebe Maria, dass ich wieder dabei sein durfte. Und auch, wenn ich dieses Mal ewig lange gebraucht habe, habe ich das Lesen dieses tollen Romans wieder einmal sehr genossen. :) <3 :) <3

Arwen10

vor 3 Monaten

Kapitel 39 bis Ende
@YumikoChan28

Falls du keine Antwort erhälst. Ich habe meine Kontakte bei Gerth Medien. Da kann ich nachfragen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks