Regina Kammerer Wunderbare Mittsommernachtsgeschichten -

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wunderbare Mittsommernachtsgeschichten -“ von Regina Kammerer

Die besten Sommergeschichten aus dem Hohen Norden Schlaflose Nächte und verträumte Tage: das ist es, was sich nicht nur Skandinavienreisende vom Urlaub wünschen. Aber nur im Hohen Norden wird im Sommer die Nacht zum Tag, geht die Sonne nie unter – Zeit für heimliche Morde und seltsame Gelüste, verborgene Triebe und mörderische Sehnsüchte. Hier sind sie, die besten Geschichten zu Mittsommer!

Diese Mittsommernachts Geschichten haben mich leider nicht ganz überzeugt!

— Perle

Stöbern in Krimi & Thriller

Sechs mal zwei

Wieder mega gut. Anfangs zwar etwas verwirrend, aber dieser Knoten löst sich im Laufe der Geschichte. Sehr spannend!

faanie

Schatten

Ein sehr persönlicher Fall, spannend umgesetzt!

Mira20

Origin

Auf jeden Fall ein Jahreshighlight! Unglaublich wie immer, Dan Brown weiss einfach wie es geht!

elodie_k

Das Erwachen

„Das Erwachen“ liest sich flüssig und lässt einen nicht mehr los. Man beschäftigt sich mit der Thematik auch wenn man das Buch weglegt.

djojo

Intrigen am Lago Maggiore

es gibt wieder Tote am Lago Maggiore, leichter Krimi für zwischendurch

meisterlampe

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderbare Mittsommernachts Geschichten

    Wunderbare Mittsommernachtsgeschichten -

    Perle

    09. July 2015 um 01:13

    Klappentext: Schöne Ferien! Im Westen stand der Horizont wie ein blauer Bogen zwischen Himmel und Meer, und die Sonne war wie ein Pfeil, den noch niemand abgeschossen hatte. Ich jroch auf dem Walrücken, und auf meiner Hand wiederum kroch eine Fliege. Und als ob das noch nicht genug gewesen wäre, hörte ich ein Liued, zuerst begriff ich nicht, woher es kam, doch dann sah ich es ... Die besten Sommergeschichten aus dem Hohen Norden. Eigene Meinung: Dieses Sommerbuch kaufte ich in den letzten zwei Jahren bei Kodi als Mängelexemplar. Ich hatte mich so drauf gefreut, und da vor 2-3 Wochen Mittsommernacht war (21.06.), wählte ich es gerade jetzt aus, weil es so schön in die Jahreszeit passt und habe dazu noch Urlaub. Habe es Dienstagabend begonnen und Mittwochabend beendet, die 312 Seiten waren schnell durchgelesen. Die beiden ersten Mittsommernachts Geschichten gefielen mir sehr gut, richtig gefühlvoll und romantisch geschrieben, doch ab ca. Seite 100 wurde es wesentluch schlecjhter. Die 5. Geschichte in dem Sommerbuch war mir persönlich etwas zu lang und danach wurde es auch nicht besser. Es waren 7 verschiedene Autoren aus Schweden, Norwegen oder Finnland, eben aus dem hohen Norden, die ihre Geschichten zum Besten geben, im großen und Ganzen waren sie unterhaltsam, es wurde zwar viel geraucht darin, aber die Mittsommernächte und deren Geschichten waren mir nicht gefühlvoll genug. Auf der vorletzten Seite wird von dem Gegenteil-Buch Werbung gemacht - nämlich die "Wunderbaren Weihnachtsmorde", die dann ca. in einem halben Jahr aktuell wären. Versuche mir bis dahin, dieses Buch mit den Kriminalgeschichten aus dem Hohen Norden zu besorgen. Eigentlich stehe ich auf solche Bücher mit diesen verschiedenen Autoren und deren Geschichten, ob es sich um den Frühling, den Sommer, den Herbst oder den Winter handelt. Vergebe hierfür gerne, gutgemeinte 3 Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks