Regina Keil-Sagawe

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(8)
(11)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Sirenen von Bagdad

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Sirenen von Bagdad

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Attentäterin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Attentäterin" von Regina Keil-Sagawe

    Die Attentäterin
    Xirxe

    Xirxe

    24. December 2010 um 19:39 Rezension zu "Die Attentäterin" von Regina Keil-Sagawe

    Kann man sich etwas Entsetzlicheres vorstellen? Der geliebte Mensch, den man sicher zu Hause wähnte, wird bei einem Bombenatttentat in Stück gerissen. Und als ob dies nicht schlimm genug wäre, erfährt Amin Jaafari, ein hoch angesehener Arzt und arabischer Israeli, dass seine Frau die Attentäterin dieses Anschlags war. Der Mensch, den man liebt und von dem man annimmt, ihn in- und auswendig zu kennen, verrichtet ein Massaker inmitten eines Kindergeburtstags. Für und um Jaafari herum bricht alles zusammen: Seine Liebe zu seiner ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Sirenen von Bagdad" von Regina Keil-Sagawe

    Die Sirenen von Bagdad
    variety

    variety

    13. October 2008 um 17:51 Rezension zu "Die Sirenen von Bagdad" von Regina Keil-Sagawe

    Ich war etwas enttäuscht vom Inhalt, weil ich teilweise eine andere Geschichte erwartet habe. Es ist kein wirklicher Thriller, wie es der Umschlag vielleicht suggeriert (wahre Spannung kommt für mich erst in den letzten 20 Seiten auf!), sondern zeigt vielmehr auf, wie es zu Fanatismus und Rassenhass kommen kann. Darin ist das Buch sehr gut. Auch werden die Lebensumstände im Irak und in Beirut sehr plastisch dargestellt.

  • Rezension zu "Die Attentäterin" von Regina Keil-Sagawe

    Die Attentäterin
    Flumi

    Flumi

    16. May 2008 um 19:00 Rezension zu "Die Attentäterin" von Regina Keil-Sagawe

    Beeindruckendes Buch, das versucht, dem Leser die "andere Seite" der Münze Israel/Palästina näher zu bringen. Man wird hineingezogen in eine schockierende Geschichte, die aus der Sicht eines arabischen Arztes mit israelischer Staatsbürgerschaft erzählt wird, der sich nie eingemischt hat in die politischen Wirren seiner Heimat. Durchaus gläubig, aber nicht an Religion gebunden, sieht er Israel als das heilige Land an, das zerstört wird vom Egoismus und Machtbestreben der einzelnen Rassen. Von einem Moment zum anderen steht er aber ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Attentäterin" von Regina Keil-Sagawe

    Die Attentäterin
    Vanillebluete

    Vanillebluete

    19. December 2006 um 17:13 Rezension zu "Die Attentäterin" von Regina Keil-Sagawe

    Eindrucksvoll und autentisch erzählt Khadra von der Liebe zweier Menschen, die jäh durch einen Anschlag auf die Zerreißprobe gestellt wird, von den Hintergründen eines Attentats und der quälenden Frage, ob man dieses hätte verhindern können. Absolut lesenswerte Geschichte über die Psychologie von Selbsmordattentaten.