Regina Leßner Ulrike Meinhof

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ulrike Meinhof“ von Regina Leßner

Ulrike Meinhof war Journalistin, Mutter zweier Töchter, Mitbegründerin der 'Rote-Armee-Fraktion' und eine der meistgesuchten Terroristinnen der BRD. Regina Leßner sprach mit Angehörigen, Arbeitskollegen und Freunden, u.a. mit Meinhofs Tochter Bettina Röhl, ihrer Schwester Wienke Zitzlaff, Stefan Aust, Wolfgang Kraushaar und Marcel Reich-Ranicki. Ihre rückblickenden Aussagen stellt sie neben zeitgenössische Originaltöne und Texte von Ulrike Meinhof – ein kritisches und differenziertes Portrait der streitbaren wie faszinierenden Frau, die eine ganze Republik in Atem hielt. Feature mit O-Tönen von Stefan Aust, Bettina Röhl, Marcel Reich-Ranicki u.v.a. 1 CD Laufzeit 53 min (Quelle:'Audio CD/01.08.2014')

Stöbern in Biografie

Slawa und seine Frauen

Im Osten nichts Neues. In Israel auch nicht. Nett zu lesen, mehr aber auch nicht.

ulrikerabe

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ulrike Meinhof" von Regina Leßner

    Ulrike Meinhof
    flipbe

    flipbe

    16. May 2009 um 23:19

    Verschiedene Stimmen berichten als Zeitzeugen über Ulrike Meinhof- unter Ihnen ihre Tochter, Stefan Aust, Marcel Reich-Ranicki, ihre Schwester etc. Damit wird auch ihre politische und terroristische Entwicklung skizziert, Insgesamt ist das aber alles zu eng und zu kurz, wenn man mal das Buch von Stefan Aust gelesen hat. Als Ergänzung ist diese Sammlung aber top. Also alles im allen- zu kurz, zu wenig, aber das was da ist ist eindrucksvoll.

    Mehr