Regina Mahlmann Was verstehst du unter Liebe?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was verstehst du unter Liebe?“ von Regina Mahlmann

»Du hast doch gesagt, du liebst mich! Und dann tust du mir ›das‹ an?!« – Was immer ›das‹ ist – Liebe und Liebe ist offensichtlich nicht das Gleiche. Heutige Liebende bewegen sich in zwei Gegensätzen: Die einen wähnen, sich emanzipiert zu haben vom frühromantischen Liebesideal, von der bürgerlichen Liebesidee, von konventionellen Zwängen und kalkulieren Trennung ein. Die anderen träumen von der frühromantischen Symbiose und berauschender Vereinigung und versichern einander der Unzertrennlichkeit. Beide ersehnen Ewigkeit. Beide scheitern. Woran? An ihren ausgesprochenen und unausgesprochenen Ansprüchen. Warum liebe ich so, wie ich es tue – und du so, wie du es tust? Können wir uns einigen? Und: Unter welchen Bedingungen ist eine dauerhafte Liebesbeziehung, ob als Ehe oder als Partnerschaft, für uns möglich? Wesentliche Antworten findet der Leser auf dem Spaziergang durch die Wandlungen, die Liebesideale und das Liebes- und Konfliktleben seit dem 18. Jahrhundert erfahren haben. Dabei geraten gesellschaftliche Verhältnisse genauso in den Blick wie Entwicklungen in der Psychologie und Empfehlungen in Ehe- und Partnerratgebern.

Stöbern in Sachbuch

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Partnerschaftsverständnis seit dem 18. Jahrhundert

    Was verstehst du unter Liebe?

    Sokrates

    Das Buch widmet sich der Untersuchung des Partnerschaftsverständnisses seit dem 18. Jahrhundert. Ausgehend vom aktuellen Verständnis, unterfüttert von psychologischen Vorstellungen heutiger Paartherapeuten, versucht die Autorin eine chronologische Darstellung der Entwicklung heutigen partnerschaftlichen Verständnisses zu entwerfen. Es gelingt ihr recht gut, wenn man insbesondere davon ausgeht, dass sich das Buch neben Geisteswissenschaftlern auch an Psychologen und Pädagogen wenden soll. Die Autorin bespricht insoweit die wesentlichen Theorien, Autoren pädagogischer Literatur des 18. und 19. Jhs. und skizziert die basalen Wertvorstellungen, denen heutige Beziehungen am Ende des 20. und Beginn des 21. Jhs. unterliegen. Das Buch eignet sich insoweit gut als allgemeine Überblicksdarstellung für all diejenigen Leser, die sich mit Paarkonzepten der jüngeren Geschichte, insbesondere des Bürgertums, auseinandersetzen möchten.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks