Regina Meißner

 4,3 Sterne bei 1.039 Bewertungen
Autorenbild von Regina Meißner (©Regina Meißner)

Lebenslauf von Regina Meißner

Regina Meißner, geboren 1993, schreibt schon sehr lange Geschichten, mit denen sie sich nun an die Öffentlichkeit wagen möchte. Im Genre der (Urban)Fantasy fühlt sie sich zu Hause. Die Jungautorin hat den ersten Talentwettbewerb von Lyx Storyboard gewonnen, bei dem sie sich mit ihrem Debütroman "Ivory - Von Schatten verführt" durchsetzen konnte. Selbiger erschien am 4.9.2014. Neben dem Schreiben, das die Autorin selbst als ihr größtes Hobby ansieht, studiert sie Deutsch und Englisch an der Universität in Gießen. Momentan arbeitet Regina Meißner am zweiten Teil von "Ivory - Von Schatten verführt". Weitere Projekte und Veröffentlichungen sind geplant.

Neue Bücher

Cover des Buches Red Riding Huntress: Dämmerwald (ISBN: B0BD5VMTSP)

Red Riding Huntress: Dämmerwald

 (27)
Neu erschienen am 04.11.2022 als eBook bei .
Cover des Buches Red Riding Huntress (ISBN: 9783756819140)

Red Riding Huntress

Neu erschienen am 02.11.2022 als Gebundenes Buch bei BoD – Books on Demand.
Cover des Buches Red Riding Huntress (ISBN: 9783756819126)

Red Riding Huntress

Neu erschienen am 02.11.2022 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.
Cover des Buches Der Fluch der sechs Prinzessinnen - Die komplette Reihe im Schuber (ISBN: 9783038961116)

Der Fluch der sechs Prinzessinnen - Die komplette Reihe im Schuber

Neu erschienen am 30.09.2022 als Taschenbuch bei Sternensand Verlag.

Alle Bücher von Regina Meißner

Cover des Buches Seductio - Von Schatten verführt (ISBN: 9783492501415)

Seductio - Von Schatten verführt

 (110)
Erschienen am 04.12.2018
Cover des Buches Der Fluch der sechs Prinzessinnen - Eispalast (ISBN: 9783038960386)

Der Fluch der sechs Prinzessinnen - Eispalast

 (56)
Erschienen am 29.03.2019
Cover des Buches Seductio - Von Dunkelheit getragen (ISBN: 9783492501422)

Seductio - Von Dunkelheit getragen

 (50)
Erschienen am 04.12.2018
Cover des Buches Seductio - Von Monden erwählt (ISBN: 9783492501439)

Seductio - Von Monden erwählt

 (46)
Erschienen am 04.12.2018
Cover des Buches Sommer hinter Dornen (ISBN: 9783739230382)

Sommer hinter Dornen

 (47)
Erschienen am 06.06.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Regina Meißner

Cover des Buches Red Riding Huntress: Dämmerwald (ISBN: B0BD5VMTSP)
cecesbuchpalasts avatar

Rezension zu "Red Riding Huntress: Dämmerwald" von Sabine Schulter

Rotkäppchen und der nicht so böse Wolf
cecesbuchpalastvor 5 Tagen

Bei Red Riding Huntress weiß ich nicht, wo ich anfangen soll — im guten Sinne.

Die Geschichte spielt in einem Setting, das wie bei Rotkäppchen hauptsächlich in einem Wald spielt, aber auch Dörfer werden von den Figuren besucht. Die beiden Autorinnen schaffen es mit ihrem Erzählstil dabei, die vorherrschende Atmosphäre eindrucksvoll widerzuspiegeln.

Die Geschichte wird jeweils aus der Sicht von Zinnja und Diaz erzählt. Beide Figuren sind einfach liebenswert und sie ergänzen sich unglaublich gut. Beim Lesen habe ich die Chemie zwischen den beiden richtig gespürt! Sie beide haben ihre eigenen Ziele, nehmen aber auch Rücksicht auf den jeweils anderen. Man muss sie zusammen einfach lieben.

Zur Handlung kann ich nicht viel anderes sagen als Wow. Die Handlung ist an keiner Stelle langweilig, sondern hat immer wieder etwas zu bieten, was man so nicht erwartet hat. Natürlich kommt alles am Ende zusammen, aber das solltest du schon selbst lesen.

Von mir bekommt das Buch 4,5 Sterne, denn es hat wirklich Spaß gemacht, Zinnjas und Diaz‘ Geschichte zu verfolgen und sie auf ihrem Weg zu begleiten. Vielen Dank an die beiden Autorinnen, dass ich das Buch vorab lesen durfte.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Red Riding Huntress: Dämmerwald (ISBN: B0BD5VMTSP)
Jessica_Linkes avatar

Rezension zu "Red Riding Huntress: Dämmerwald" von Sabine Schulter

Rotkäppchen und der "böse" Wolf
Jessica_Linkevor 9 Tagen

Ich glaube so gut wie jeder kennt das berühmte Märchen von "Rotkäppchen und dem Wolf" aber hier in Red Riding Huntress, wurde es komplett neu interpretiert und ich mag jetzt Wölfe. Ok seit Twilight mag ich sie schon aber auch hier konnte mich der Gestaltwandler Diaz überzeugen.

Am Anfang hab ich schon gemerkt, dass dieses Buch von zwei Autorinnen geschrieben wurde, was sich aber mit jedem weiteren lesen gelegt hat. Das Buch ist aus zwei Perspektiven geschrieben, einmal von Zinnja und dann von Diaz. Dies brachte mir beide Protagonisten recht nah. Von Anfang an als Zinnja und Diaz aufeinander treffen, merkt man gleich das Knistern in der Luft bzw zwischen den Zeilen. Es gab in der Story abwechselnd ruhigere Parts und auch sehr spannende. Die Mischung gefiel mir eigentlich ganz gut. Auch die Wesen denen die Beiden bei ihrer Reise begegnen und helfen oder auch nicht helfen, haben mir sehr gut gefallen. Die Geschichte die Zinnja über die Elfen erzählt hat, ging mir tatsächlich sehr nah. Und auch das Ende, da hatte ich auch tatsächlich einen Kloß im Hals. 

Was mich etwas gestört hat, war die schnelle Entwicklung der Gefühle zwischen den Beiden, vielleicht lag es aber auch daran, dass ich gar nicht so wirklich mitbekommen habe, wie lange die Beiden schon unterwegs waren. Ich muss hier erwähnen, dass der Romantasy Anteil doch recht hoch ist. Meiner Meinung nach, kam das Ganze mit der Hexe viel zu kurz und es war zu schnell vorbei, ich glaube da hätten der Geschichte ein paar mehr Seiten gut getan aber das ist nur meine persönliche Meinung. Trotzdem finde ich die Geschichte wirklich gut und kann  sie weiterempfehlen.  

Fazit. Magisch, düster und trotzdem gefühlvoll

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Red Riding Huntress: Dämmerwald (ISBN: B0BD5VMTSP)
zeilenmaedchen_s avatar

Rezension zu "Red Riding Huntress: Dämmerwald" von Sabine Schulter

Die beste Märchenadaption des Jahres!
zeilenmaedchen_vor 12 Tagen

Ohne große Erwartung, was auf mich zukommen wird, bin ich an das Buch rangegangen. Naja, vielleicht stimmt das nicht so ganz :D Denn bisher konnten mich alle Bücher von Sabine überzeugen. Das eine mehr das andere weniger. Doch die Tatsache, dass Sabine das Buch dieses Mal nicht allein, sondern mit Regina Meisner zusammengeschrieben hat, hat meine Neugier mehr als geweckt. Und ich wurde nicht enttäuscht. 

Beim Lesen habe ich mich immer wieder dabei erwischt herauszufinden, wer welchen Teil oder welches Kapitel des Buches geschrieben hat. Aber es ist unmöglich herauszufinden. Was vielleicht auch daran lag, dass mich die Geschichte so gefesselt hat. Ich habe immer mal so bruchstückhaft einzelne Worte/Wortlaute Sabine zuordnen können, aber das war es dann auch. 

Wie man vielleicht am Cover schon erkennen kann, ist das Buch eine Märchenadaption zu Rotkäppchen. Jedoch sind nur noch einzelne Fragmente des ursprünglichen Märchens zu erkennen. Was ich auch sehr schön finde, denn ich muss gestehen, dass Rotkäppchen jetzt nicht mein liebstes Märchen ist. Aber diese Märchenadaption hat mir richtig gut gefallen was vor allem an den nachfolgenden Aspekten liegt. 

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und man hat beim Lesen gemerkt wieviel Liebe, Zeit und Austausch für das Detail in dem Buch steckt. Denn ich kann mir gut vorstellen, dass man einige Kompromisse eingehen muss wenn man zu zweit an einem Buch schreibt. Zudem wurde die Geschichte aus beiden Perspektiven der Protagonisten erzählt. So hat man einen viel tieferen Einblick von den Personen und deren Beweggründe erhalten. 

Zinnja und Diaz, hätten unterschiedlicher nicht sein können. Trotzdem merkt man das sie ab der ersten Minute ein unschlagbares Team sind. Und das Knistern, welches sich zwischen den beiden im Laufe der Geschichte entwickelt, lässt alle Herzen höherschlagen. 

Die Handlung war spannend, emotional, dann mal wieder etwas ruhiger und im nächsten Moment wieder aufregend. Um es mit anderen Worten zu sagen. Eine richtige Berg- und Talfahrt der Spannung. Mehrmals denkt man es ist aussichtslos und alles ist aus und vorbei. Doch dann passiert wieder irgendwas unvorhergesehen. Und all das ist genau der Grund, warum das Buch so grandios ist. 

Der Weltenaufbau ist den beiden sehr gut gelungen. Es gibt so viele verschiedene Schauplätze und Lebewesen, ganz viel Magie, Fantasy und und und. Manchmal hat es mich an den Herrn der Ringe erinnert, aber es gibt auch sehr viele Ähnlichkeiten mit vorherigen Büchern von Sabine. Vor allem eine Sache taucht in jedem Buch immer wieder auf. Habt ihr eine Ahnung, was ich meine?

Über das Ende will ich eigentlich gar nicht reden. Denn es hat mich völlig aus der Bahn geworfen. Ich war entsetzt und mehr als geschockt und ich hatte Tränen in den Augen. Eigentlich weine ich sehr selten bis gar nicht bei Büchern, aber hier ging es einfach nicht anders. Meine ganze Fantasie wurde mit einem, bähm, Schlag zerstört. Ich kann es immer noch nicht ganz glauben, was ich da gelesen habe. Und nach meinem Austausch mit Sabine hätte es sogar ganz anders laufen können :O 

Eine Sache hat mich jedoch das ein oder andere Mal gestört. An manchen Stellen musste ich mehrere Zeilen lesen oder nochmal lesen, um zu verstehen, was dort gerade versucht wird zu beschreiben. Was wiederum den Lesefluss und den Spannungsaufbau beeinträchtigt hat. 

Was kann ich abschließend zu „Red Riding Huntress“ sagen? Nicht mehr als: LESEN. LESEN. LESEN. Das Buch MUSS gelesen und unter die Leute gebracht werden. Denn für mich war es ein absolutes Fest dieses Buch lesen zu dürfen und kann es somit nur jedem, der Märchenadaptionen genauso sehr liebt wie ich, wärmstens empfehlen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Zinnja ist die bekannteste Monsterjägerin des Landes und lässt sich von dem Gestaltwandler Diaz in ein nervenaufreibendes Abenteuer ziehen.

Red Riding Huntress - Dämmerwald


Klappentext: Dies ist ein in sich abgeschlossener Einzelband!

»Ich war es gewohnt, gegen Monster zu kämpfen, aber auf so etwas war ich nicht vorbereitet ... «

Zinnja ist die bekannteste Monsterjägerin des Landes und berühmt für ihre schnelle und zuverlässige Arbeit. Ungewöhnliche Vorkommnisse und dunkle Kreaturen stehen bei ihr auf der Tagesordnung. Doch dann sucht der rätselhafte Diaz sie auf. Der Gestaltwandler bittet sie um Hilfe im Kampf gegen eine Hexe, das wildeste und unberechenbarste Wesen der Welt. Zinnja lässt sich auf den Auftrag des Wolfes ein, nicht wissend, dass er ihr gesamtes Leben verändern wird.

 

Die Autorinnen

Sabine Schulter:
Sabine liebt das Spiel mit den Emotionen und möchte ihre  Leser tief in ihre Bücher ziehen, die oft von dem Zusammenspiel der  Protagonisten untereinander geprägt sind. Viel Spannung gehört in ihre  Geschichten genauso wie ein Happy End und unvorhergesehene Wendungen. 

Regina Meissner:
Regina Meißner wurde in einer Kleinstadt in Hessen geboren. Durch  lesebegeisterte Eltern entdeckte sie die Liebe zur Literatur bereits  früh und versuchte sich am Schreiben eigener Geschichten. 

Regina  hat Lehramt auf Deutsch und Englisch studiert. Derzeit arbeitet sie als  Social-Media-Managerin in einem Medienunternehmen. In ihrer Freizeit  liebt sie neben dem Schreiben das Lesen, das Reisen und ihren Dackel  Frodo. 

 

Herzlich willkommen!

Mit dieser Leserunde verlosen wir 20 Exemplare (4 Prints mit Farbschnitt (!) und den Rest als Ebook) zu diesem High-Fantasy-Roman und möchten dich gleichzeitig bitten, nach dem Lesen eine Rezension zu schreiben.  


Jetzt geht es los!!!

Bis zum 21.11. kannst du dich für diese Leserunde bewerben, danach erfolgt die Auswahl und der Versand. Wer weitere Fragen oder Anregungen hat, kann uns natürlich jederzeit anschreiben.


Wir freuen uns sehr auf dich :)

Sabine und Regina

231 BeiträgeVerlosung beendet
Mileams avatar
Letzter Beitrag von  Mileamvor 28 Minuten

Die Schemen sind sehr lästig auf dem Weg zu den Zwergen aber es wäre zu einfach gewesen, wenn sie der Fee einfach so entkommen wären.

Gefreut habe ich mich, dass der Umhang noch eine Bedeutung bekommen hat. Vielleicht kann er sie sogar beide schützen wenn sie ihn über sich und Diaz ausbreitet? Wer weiß.

Aah und der erste Kuss. So schön. Ich hoffe nur, dass es sich jetzt nicht so entwickelt, dass es einen Keil zwischen die beiden treibt weil sie sich gegenseitig nicht ihre wahren Gefühle gestehen und eingestehen. Das wäre wirklich schade und würde auch meiner Meinung nach zu den Charakteren nicht wirklich passen, da sie bisher so offen und ehrlich miteinander waren.

Wir starten eine neue Leserunde, dieses Mal zu Band 2 der "Fluch der sechs Prinzessinnen-Reihe von Regina Meissner. :-) Das Gute: Ihr müsst Band 1 nicht kennen, um euch hier für ein Rezensionsexemplar zu bewerben, denn die Bücher lassen sich im Grunde unabhängig voneinander lesen. Wer allerdings von Anfang an dabei sein möchte, wenn die Prinzessinnen beginnen, gegen ihre Flüche zu kämpfen, dem empfehlen wir Band 1 der Reihe: "Schwanenfeuer". 
Band 2 ist eine Märchenadaption zu "Die Schöne und das Biest".

Über das Buch: 

Autoren oder Titel-Cover- Genre: Märchen
- Seitenzahl: 446
Kennt ihr das Schloss über den Wolken? Das Schloss, in welchem ein verwunschenes Biest wohnt? Und die Geschichte der Schönen, die sein Herz zu erweichen vermag?
Gefangen in einem Raum, der zu ebendiesem Schloss gehört, erwacht Prinzessin Tatjana. Der einzige Hinweis darauf, wie sie ihren Fluch brechen und wieder auf die Erde zurückkehren kann, ist ein Wort. Doch dieses ist eng mit dem Schicksal des Biests verwoben und lautet: Blütenzauber.

Leseprobe: 


Bewerbungen:

Wenn das Buch euer Interesse geweckt hat, dürft ihr euch sehr gern für eines der 15 E-Book-Exemplare (mobi/epub) bewerben. Bitte bei der Bewerbung angeben, welche Version ihr auf eurem Reader lest.
-> Beantwortet die Frage, wie euch Kapitel 1 der Leseprobe gefällt. Je ausführlicher, desto besser. :-) 

Gewinnverkündung: 

Wer ein Rezensionsexemplar gewonnen hat, erfahrt ihr am 29. Juni direkt hier auf Lovelybooks. Dann müsstet ihr uns eine Mail schreiben und mit Annahme eures Gewinns bestätigen, dass ihr sofort am 30. Juni mit dem Lesen starten könnt.  

Start: 

Die Leserunde startet am 30. Juni.  

Ende: 

Bis 20. Juli müssen alle Teilnehmer ihre Rezensionen bei Amazon und Lovelybooks eingestellt haben. 

Bedingungen: 

  • Aktive Teilnahme an der Leserunde innerhalb des Zeitraums vom 30. Juni bis 20. Juli
  • Aktives Posten in den einzelnen Leseabschnitten.
  • Einstellen einer abschliessenden Rezension bei AMAZON und (!!) LOVELYBOOKS.
  • ACHTUNG: Abgreifer werden von der Leserunde ausgeschlossen und wir behalten uns vor, das E-Book in diesem Fall in Rechnung zu stellen.
160 BeiträgeVerlosung beendet

Ihr liebt Märchenadaptionen? Mit verwunschenen Prinzessinnen, bösen Hexen, Helden, Flüchen und einem Hauch Romantik? 
Dann ist dieses Buch genau das Richtige für euch. In dieser wunderschönen Märchenadaption zu "Schwanensee" erzählt Regina Meissner die Geschichte von Estelle, die einen Fluch zu besiegen hat. 

Über das Buch: 

- Genre: Märchenadaption
- Seitenzahl: 354


Klappentext: 
Am Tag ein Schwan, in der Nacht ein Mensch, gefangen an einem einsamen See mitten im Wald. Das ist das Schicksal der verwunschenen Prinzessin Estelle. Es erscheint ihr aussichtslos, den Fluch zu brechen. Der Sinn der rätselhaften Worte auf einem geheimnisvollen Pergament, das der einzige Schlüssel ist, bleibt ihr verborgen. Erst als der junge Jäger Ayden am Schwanensee auftaucht, erhält sie neue Hoffnung. Womöglich gelingt es mit seiner Hilfe, das Rätsel zu lösen und den Weg zu beschreiten, der Estelles Dasein als Schwanenprinzessin beenden könnte? Doch was wird dann aus ihren Schwestern, die ebenfalls von einem Fluch befallen zu sein scheinen?


Weitere Informationen: Detailseite
Leseprobe: www.sternensand-verlag.ch/images/Leseproben/Schwanenfeuer_Leseprobe.pdf

Bewerbungen: 

Wenn das Buch euer Interesse geweckt hat, dürft ihr euch sehr gern für eines der 15 E-Book-Exemplare (mobi/epub) bewerben. Bitte bei der Bewerbung angeben, welche Version ihr auf eurem Reader lest.

-> Beantwortet die Frage, was euch an dem Buch reizt und was ihr davon erwartet. Je ausführlicher, desto besser. :-)

Teilnahmebedingungen:

  • Aktive Teilnahme an der Leserunde innerhalb des Zeitraums vom 05.1.-21.1.18.
  • Aktives Posten in den einzelnen Leseabschnitten.
  • Einstellen einer abschliessenden Rezension bei AMAZON und LOVELYBOOKS.
  • ACHTUNG: Abgreifer werden von der Leserunde ausgeschlossen und wir behalten uns vor, das E-Book in diesem Fall in Rechnung zu stellen.

Die Autorin nimmt sich extra Zeit, mit euch über ihr Buch zu diskutieren, wir vertrauen also darauf, dass ihr nicht einfach nur abgreifen möchtet, sondern euch sowohl für die Thematik als auch die Geschichte interessiert.

Wir freuen uns auf eure Bewerbung :-)

WICHTIG: Die Leserunde startet am Freitag, 5.1.18. Nur wer dann direkt loslegen kann, soll sich hier bewerben.
268 BeiträgeVerlosung beendet
Natalyias avatar
Letzter Beitrag von  Natalyiavor 5 Jahren
Falls es noch jemanden gibt, den meine Rezension auf meinem Blog gerne lesen möchte, hier kommt der Link: https://meinebuecherweb.wordpress.com/2018/01/28/schwanenfeuer-der-fluch-der-sechs-prinzessinnen/

Zusätzliche Informationen

Regina Meißner wurde am 30. März 1993 in Dillenburg (Deutschland) geboren.

Regina Meißner im Netz:

Community-Statistik

in 980 Bibliotheken

von 531 Lesern aktuell gelesen

von 62 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks