Regina Meißner

 4.3 Sterne bei 854 Bewertungen
Autorenbild von Regina Meißner (©Regina Meißner)

Lebenslauf von Regina Meißner

Regina Meißner, geboren 1993, schreibt schon sehr lange Geschichten, mit denen sie sich nun an die Öffentlichkeit wagen möchte. Im Genre der (Urban)Fantasy fühlt sie sich zu Hause. Die Jungautorin hat den ersten Talentwettbewerb von Lyx Storyboard gewonnen, bei dem sie sich mit ihrem Debütroman "Ivory - Von Schatten verführt" durchsetzen konnte. Selbiger erschien am 4.9.2014. Neben dem Schreiben, das die Autorin selbst als ihr größtes Hobby ansieht, studiert sie Deutsch und Englisch an der Universität in Gießen. Momentan arbeitet Regina Meißner am zweiten Teil von "Ivory - Von Schatten verführt". Weitere Projekte und Veröffentlichungen sind geplant.

Neue Bücher

Venturia (Band 2): Glanz und Bürde

 (8)
Neu erschienen am 05.06.2020 als Taschenbuch bei Sternensand Verlag. Es ist der 2. Band der Reihe "Venturia".

Alle Bücher von Regina Meißner

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Seductio - Von Schatten verführt9783492501415

Seductio - Von Schatten verführt

 (108)
Erschienen am 04.12.2018
Cover des Buches Seductio - Von Dunkelheit getragen9783492501422

Seductio - Von Dunkelheit getragen

 (49)
Erschienen am 04.12.2018
Cover des Buches Seductio - Von Monden erwählt9783492501439

Seductio - Von Monden erwählt

 (45)
Erschienen am 04.12.2018
Cover des Buches Sommer hinter Dornen9783739230382

Sommer hinter Dornen

 (47)
Erschienen am 06.06.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Regina Meißner

Neu

Rezension zu "Snowdrop Manor: Tage unter Krähen" von Regina Meißner

Weltbuntmalende Bücher
WeltbuntmalendeBuechervor 13 Tagen

ICH BIN BEGEISTERT🥰🌟! 

Heute darf ich euch eins meiner neuen absoluten HILIGHTS meiner Bucherfahrungen und LESEEMPFEHLUNGEN zeigen!


 REGINA MEISSNERS 💜 SNOWDROP MANOR 💜 TAGE UNTER KRÄHEN!


Das Herrenhaus Snowdrop Manor bietet einiges an Geheimnissen. Das Buch ist sehr spannend, aber auch gruselig zum lesen! 🌟Ich habe es absolut geliebt und total verschlungen!🌟


💜Klappentext💜

'Lausche dem Krächzen der Krähen, aber sieh ihnen nicht in die Augen. Denn was du dort erblickst, könnte dich in die Dunkelheit ziehen. Ein schwerer Schicksalsschlag zerstört von einem Tag auf den anderen das Leben der zwanzigjährigen Lauren. Sie ist plötzlich auf sich allein gestellt - in einer Gesellschaft, in der Frauen es schwer haben, auf eigenen Beinen zu stehen. Als ein Fremder auftaucht und sich als ihr Onkel ausgibt, ist sie zunächst misstrauisch. Aber Wesley Cunningham ist alles, was sie noch hat, also folgt sie ihm auf das Anwesen Snowdrop Manor. Doch in dem alten Herrenhaus ist nichts so, wie es scheint, und Lauren sieht sich bald Geheimnissen und Intrigen gegenüber, die ihr erneut den Boden unter den Füßen wegzureißen drohen. Und dann wäre da noch der charismatische Lord Beaufort, der mehr über Magie weiß, als sie sich jemals vorgestellt hat.'


☀️Text: Überhaupt wird man nur dann positiv überrascht, wenn man sich etwas traut.☀️


💜Die Story💜

Snowdrop Manor ist ein wahnsinnig verworrenes und mega spannendes, in sich geschlossenes Buch über ein dunkles Herrenhaus, jahrhundertealte Geheimnisse und einige zwielichtige Charaktere.

Es geschehen spannende Dinge die ich lange nicht ganz durchschauen konnte. Es dreht sich viel um Aberglaube, Magie. Doch woran soll man glauben? So viele unerwartete kleine Dinge die geschehen.

Der Inhalt des Buches ist mega. Es ist super wie das Haus eine Geschichte bekommt und diese immer mehr Form annimmt!Die Geschichte ist Fesselnd bis zur letzten Minute!


☀️Text: »In nichts liegt so viel Zauber verborgen wie in der unendlichen Weite des Himmels«☀️


💜Der Schreibstil💜 von Regina Meissner liegt mir sehr. Sie schreibt flüssig, sehr bildlich ohne zu viele Beschreibungen oder zu lange Passagen. Mich holt der Schreibstil total ab und ich fühle mich von Anfang an in die Geschichte integriert.

Es gibt so einige Überraschungen. Und es gibt Gefühle! Die Gefühle nehmen mich teilweise wahnsinnig stark mit. Manchmal hatte ich das Gefühl als würde ich vor Aufregung fast zerspringen, musste vor Trauer fast weinen und wurde richtig wütend!


💜Die ersten Eindrücke💜 der einzelnen Charaktere finde ich sehr gelungen. Ich war gespannt sie immer besser kennenzulernen.

Lauren ist meiner Meinung nach echt toll. Sie ist eine starke Persönlichkeit und lehnt sich auch ein bisschen gegen die gängigen Klischees auf. Ich mochte es sehr in die Gedanken von Lauren sehen zu können. Sie musste so viel erleben und durchmachen. Zum Glück hat sie Francis, der ist so süss! Auch Lord Beauford scheint ein sehr gebildeter und fortschrittlicher Mann zu sein. Seine Figur gefiel mir sehr gut. Die Autorin schafft es aber auch, dass ich eine Figur, die ich zuerste eigentlich recht okay fand einfach abgrundtief hasse und ihr alles Böse wünschen würde.. 


☀️Text:

Es fühlte sich beinahe verboten an, den Schnee durch Fußabdrücke zu zerstören.☀️


💜Mein Fazit💜

Das Haus steht in einer wundervollen Umgebung, es gibt unglaublich tolle Charaktere und auch die Hintergründe der Charaktere sind perfekt eingebracht und gestaltet! 

Ich mag die Magie in diesem Buch! Sie ist düster und verzwickt! Sie ist allgegenwärtig und dennoch nicht wirklich greifbar! Sehr schön! Auch schmerzliche Verluste gibt es in diesem Buch. Es ist nicht einfach alles rosa und glitzert. Dies gefällt mir sehr und gefällt mir aber auch garnicht!! Ich hätte es gerne anders, würde gern nicht weinen müssen weil es schrecklich ist jemanden zu verlieren, aber genau das macht das Buch und den Stil wohl unter anderem auch so einzigartig!

Ich kann sagen, dass so ein Buch meiner Meinung nach nur eine Meisterin schreiben kann!! Wahnsinn wie grossartig der Aufbau des Buches ist! Absolut mitreissend und faszinierend! Von mir ganz klar eine absolute Empfehlung, eigentlich schon mit Aufforderung das Buch zu lesen <3.


💜Details zum Buch💜

373 Seiten 

Sternensand Verlag

Dark Fantasy

1. Auflage März 2020

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Snowdrop Manor: Tage unter Krähen" von Regina Meißner

histroisches Fantasydrama
Pinguinchenvor 15 Tagen

"Snowdrop Manor" hat mir wirklich viel Spaß gemacht. Es erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die gern auf eigenen Füßen stehen würde. Allerdings lebt sie in einer Zeit in der das nicht üblich ist. Durch einen schlimmen Schicksalsschlag wird ihr dieser Wunsch aber erfüllt, die Frage ist dann nur, ob sie damit so glücklich wird wie sie es gehofft hat. Ich fand es super, dass das Thema der Unabhängigkeit und die Entwicklung des Frauenbilds hier aufgegriffen wurde. Gut verwoben in einer Geschichte.
Anfänglich spielen die Fantasyelemente keine große Rolle, es wird eher angedeutet aber es gibt kaum etwas konkretes. Das fand ich aber nicht schlimm, denn ich habe sowieso mitgefiebert wie es für Lauren weiter geht und wie sie mit diesen Schwierigen Umständen fertig wird.
Lauren ist eine sehr sympathische Protagonistin die ihre Eigenständigkeit sehr schätzt und auch sehr mutig ist. Für die Menschen die sie mag steht sie ein und reißt sich ein Bein raus um ihnen zu helfen wenn sie in Not geraten. Sie versucht immer etwas positives zu finden. Lauren mochte ich sehr.
Ein bisschen verliebt hab ich mich in ihren Freund Francis. So einen Freund möchte ich auch gern haben. Hach....
Zum Ende raus fand ich die Geschichte dann aber zu langatmig, weswegen ich mich entschieden habe dem sonst tollen Buch einen Punkt abzuziehen. Denn das hat mich schon ziemlich gestört. Da ich aber unbedingt wissen wollte wie es denn nun endet hab ich es durchgezogen und das Buch dann auch auf den letzten Seiten in einem Rutsch durchgelesen.
Es war mein erstes Buch der Autorin, aber bestimmt nicht mein letztes Buch. Ich freue mich auf mehr von Regina Meissner.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Snowdrop Manor: Tage unter Krähen" von Regina Meißner

Magisch, düster und voller Geheimnisse
legend_of_bookwormvor 16 Tagen

Snowdrop Manor konnte mich besonders durch seine düstere und magische Atmosphäre überzeugen. 

Obwohl Lauren alles verloren hat kämpft sie. Sie ist eine unglaublich starke und selbstbewusste Protagonisten mit einem großen Herz. Sie ist dankbar über den Job auf Snowdrop Manor, doch mit der Zeit versucht sie den merkwürdigen Geschehnissen auf die Spur zu kommen. Es passieren immer eigenartigere Dinge und ab und zu habe ich mich tatsächlich gegruselt. Teilweise bleibt einem beim Lesen echt die Spucke weg und durch den Schreibstil von Regina Meissner wirkt alles so authentisch und düster. Ich an Laurens Stelle hätte sofort die Beine in die Hand genommen und wäre gerannt. Weit weg von diesem Ort. Doch nicht nur der Ort, sondern einige Figuren verbergen ein Geheimnis. 


Fragen über Fragen und Rätsel haben mich beim Lesen begleitet, auf die ich aber schnell eine Lösung vermutete. Ab der Hälfte des Buches hatte ich eine Theorie, die sich auch bestätigt hat. Das lag besonders daran, dass mich das Buch an ,,Krabat“ von Otfried Preußler erinnert hat. Trotzdem konnte mich das Ende jedoch noch überraschen und ich konnte mitfiebern. 


Zur Spannung muss ich jedoch sagen, dass die Story teilweise etwas langatmig war und es am Ende auch einen Spannungskiller gibt. Ich für meinen Teil mag es ja in actionreichen Szenen dabei zu sein und die Situation als Leser mitzuerleben. Da das Ende aber aus der Retrospektive nacherzählt wird, wurde ich etwas aus dem Geschehen gerissen und die Spannung ließ nach. 


Trotzdem ist Snowdrop Manor eine tolle, magische Geschichte, die ich nur empfehlen kann.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Fluch der sechs Prinzessinnen - Blütenzauberundefined
Wir starten eine neue Leserunde, dieses Mal zu Band 2 der "Fluch der sechs Prinzessinnen-Reihe von Regina Meissner. :-) Das Gute: Ihr müsst Band 1 nicht kennen, um euch hier für ein Rezensionsexemplar zu bewerben, denn die Bücher lassen sich im Grunde unabhängig voneinander lesen. Wer allerdings von Anfang an dabei sein möchte, wenn die Prinzessinnen beginnen, gegen ihre Flüche zu kämpfen, dem empfehlen wir Band 1 der Reihe: "Schwanenfeuer". 
Band 2 ist eine Märchenadaption zu "Die Schöne und das Biest".

Über das Buch: 

Autoren oder Titel-Cover- Genre: Märchen
- Seitenzahl: 446
Kennt ihr das Schloss über den Wolken? Das Schloss, in welchem ein verwunschenes Biest wohnt? Und die Geschichte der Schönen, die sein Herz zu erweichen vermag?
Gefangen in einem Raum, der zu ebendiesem Schloss gehört, erwacht Prinzessin Tatjana. Der einzige Hinweis darauf, wie sie ihren Fluch brechen und wieder auf die Erde zurückkehren kann, ist ein Wort. Doch dieses ist eng mit dem Schicksal des Biests verwoben und lautet: Blütenzauber.

Leseprobe: 


Bewerbungen:

Wenn das Buch euer Interesse geweckt hat, dürft ihr euch sehr gern für eines der 15 E-Book-Exemplare (mobi/epub) bewerben. Bitte bei der Bewerbung angeben, welche Version ihr auf eurem Reader lest.
-> Beantwortet die Frage, wie euch Kapitel 1 der Leseprobe gefällt. Je ausführlicher, desto besser. :-) 

Gewinnverkündung: 

Wer ein Rezensionsexemplar gewonnen hat, erfahrt ihr am 29. Juni direkt hier auf Lovelybooks. Dann müsstet ihr uns eine Mail schreiben und mit Annahme eures Gewinns bestätigen, dass ihr sofort am 30. Juni mit dem Lesen starten könnt.  

Start: 

Die Leserunde startet am 30. Juni.  

Ende: 

Bis 20. Juli müssen alle Teilnehmer ihre Rezensionen bei Amazon und Lovelybooks eingestellt haben. 

Bedingungen: 

  • Aktive Teilnahme an der Leserunde innerhalb des Zeitraums vom 30. Juni bis 20. Juli
  • Aktives Posten in den einzelnen Leseabschnitten.
  • Einstellen einer abschliessenden Rezension bei AMAZON und (!!) LOVELYBOOKS.
  • ACHTUNG: Abgreifer werden von der Leserunde ausgeschlossen und wir behalten uns vor, das E-Book in diesem Fall in Rechnung zu stellen.
161 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Der Fluch der sechs Prinzessinnen - Schwanenfeuerundefined

Ihr liebt Märchenadaptionen? Mit verwunschenen Prinzessinnen, bösen Hexen, Helden, Flüchen und einem Hauch Romantik? 
Dann ist dieses Buch genau das Richtige für euch. In dieser wunderschönen Märchenadaption zu "Schwanensee" erzählt Regina Meissner die Geschichte von Estelle, die einen Fluch zu besiegen hat. 

Über das Buch: 

- Genre: Märchenadaption
- Seitenzahl: 354


Klappentext: 
Am Tag ein Schwan, in der Nacht ein Mensch, gefangen an einem einsamen See mitten im Wald. Das ist das Schicksal der verwunschenen Prinzessin Estelle. Es erscheint ihr aussichtslos, den Fluch zu brechen. Der Sinn der rätselhaften Worte auf einem geheimnisvollen Pergament, das der einzige Schlüssel ist, bleibt ihr verborgen. Erst als der junge Jäger Ayden am Schwanensee auftaucht, erhält sie neue Hoffnung. Womöglich gelingt es mit seiner Hilfe, das Rätsel zu lösen und den Weg zu beschreiten, der Estelles Dasein als Schwanenprinzessin beenden könnte? Doch was wird dann aus ihren Schwestern, die ebenfalls von einem Fluch befallen zu sein scheinen?


Weitere Informationen: Detailseite
Leseprobe: www.sternensand-verlag.ch/images/Leseproben/Schwanenfeuer_Leseprobe.pdf

Bewerbungen: 

Wenn das Buch euer Interesse geweckt hat, dürft ihr euch sehr gern für eines der 15 E-Book-Exemplare (mobi/epub) bewerben. Bitte bei der Bewerbung angeben, welche Version ihr auf eurem Reader lest.

-> Beantwortet die Frage, was euch an dem Buch reizt und was ihr davon erwartet. Je ausführlicher, desto besser. :-)

Teilnahmebedingungen:

  • Aktive Teilnahme an der Leserunde innerhalb des Zeitraums vom 05.1.-21.1.18.
  • Aktives Posten in den einzelnen Leseabschnitten.
  • Einstellen einer abschliessenden Rezension bei AMAZON und LOVELYBOOKS.
  • ACHTUNG: Abgreifer werden von der Leserunde ausgeschlossen und wir behalten uns vor, das E-Book in diesem Fall in Rechnung zu stellen.

Die Autorin nimmt sich extra Zeit, mit euch über ihr Buch zu diskutieren, wir vertrauen also darauf, dass ihr nicht einfach nur abgreifen möchtet, sondern euch sowohl für die Thematik als auch die Geschichte interessiert.

Wir freuen uns auf eure Bewerbung :-)

WICHTIG: Die Leserunde startet am Freitag, 5.1.18. Nur wer dann direkt loslegen kann, soll sich hier bewerben.
271 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Seifenblasen im Orkanundefined
Hallo ihr Lieben!

Mein Roman "Seifenblasen im Orkan" ist vor ein paar Tagen ein Jahr alt geworden. Zeit, die Geschichte mal wieder etwas aufleben zu lassen. Dafür vergebe ich 15 Ebooks in den Formaten eurer Wahl, Epub oder Mobi.

Hier der Klappentext für euch:
Emily lernt Ian übers Internet kennen und fliegt zusammen mit ihrer besten Freundin Amy nach Dover, um ihn dort zu treffen. Am Morgen der ersten Begegnung erkrankt Emily allerdings und bittet Amy, zu dem Date zu gehen. Diese stellt jedoch schnell fest, dass Ian noch nicht für ihre Freundin bereit ist. Damit Emily das perfekte Rendezvous erleben kann, lässt Amy sich auf den Vorschlag ein, Ian darauf vorzubereiten. Während ihrer gemeinsamen Zeit passiert jedoch das Unvermeidliche: Die beiden entwickeln Gefühle füreinander. Aber kann die Liebe, die aus Lügen, Geheimnissen und Verrat entstand, überhaupt eine Chance haben?

Für die Bewertung beantwortet bitte folgende Frage:
Was haltet ihr von Internetbekanntschaften? Habt ihr schon jemand über das Internet kennengelernt?

Wenn ihr ein Ebook gewinnt, verpflichtet ihr ech zum zeitnahen Lesen, Diskutieren und Schreiben einer Rezension. Besonders freuen würde ich mich, wenn ihr diese neben Lovelybooks auch auf Amazon veröffentlichen würdet.

Ich wünsche euch ganz viel Glück <3.


119 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Regina Meißner wurde am 30. März 1993 in Dillenburg (Deutschland) geboren.

Regina Meißner im Netz:

Community-Statistik

in 842 Bibliotheken

auf 365 Wunschlisten

von 30 Lesern aktuell gelesen

von 44 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks