Neuer Beitrag

ReginaMeissner

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Am 4. Dezember erscheint »Alytenfluch« bei Carlsen/Impress und dazu wird eine Leserunde organisiert, bei der 15 Freiexemplare im gewünschten Format (Epub/Mobi) vergeben werden. Bei mehr als 15 Bewerbern entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bei Erhalt eines Ebooks verpflichtet man sich zur Beteiligung an der Leserunde und dem zeitnahen Verfassen einer Rezension.

Ab dem 4.12. wird das Buch in ausgewählten Leseabschnitten diskutiert und besprochen.

 
Inhalt:
Alyten sind überirdisch schön, verführerisch und gefährlich. Abgeschottet von der Welt werden sie auf das einzige Lebensziel trainiert, das ihnen zusteht: den Mann zu töten, dessen Herz für sie schlägt. Ein Mythos? Leider nein, wie die siebzehnjährige Lyra Ahorn feststellen muss, als ihr eines Tages buchstäblich Flügel wachsen und sie sich unversehens im Internat der Penumbra wiederfindet. Bunt, schillernd und tödlich sind sie – genauso wie ihr Leben auch, nachdem man ihr eröffnet, dass sie eine von ihnen ist. Eine Alyte. Doch noch während sie darauf trainiert wird, den ihr zugewiesenen Mann zu verführen und gleichzeitig sein Ende zu sein, wird Lyra von der Liebe eingeholt…

Link zum Buch: http://www.amazon.de/Alytenfluch-Regina-Mei%C3%9Fner-ebook/dp/B00PCBPO6C/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1416781883&sr=8-1&keywords=alytenfluch

 

Um an der Leserunde teilzunehmen, beantwortet bitte folgende Fragen:

 

Was würdest du tun, wenn du erfährst, dass du ein Fantasywesen bist? Welches Wesen wärst du am liebsten?


Ich freue mich über viele Bewerber und eine hoffentlich spannende Leserunde!

Liebe Grüße,

Regina

Autor: Regina Meißner
Buch: Alytenfluch

Sonjalein1985

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Guten Morgen,

Hier muss ich unbedingt in den Lostopf hüpfen :-)

Ich denke, wenn ich erfahren würde, dass ich kein Mensch wäre, wäre ich erstmal geschockt. Und höchstwahrscheinlich hätte ich auch Angst vor meinen neuen Fähigkeiten. Klar, wenn man als Kind auf etwas vorbeitet wird ist es eine Sache. Aber plötzlich als Jugendliche oder Erwachsene damit konfrontiert zu werden eine ganz andere. Meine Welt würde wohl zusammen brechen.
Aber ich schätze ich würde mich irgendwann damit abfinden und evtl. auch anfreunden. Und es hätte ja auch was cooles, da man sicher bestimmte Fähigkeiten hätte.
Ich denke ich wäre, auch an den Fähigkeiten gemessen, am Liebsten eine Hexe. Magische Kräfte zu haben fände ich ziemlich super ;-)
Und dann wäre die Umstellung ja auch nicht ganz so groß.
Wenn das nicht ginge, wäre ich am zweitliebsten gerne ein Vampir oder eine Banshee (ja, das steht tatsächlich beides an 2ter Stelle ;-)). Eine Banshee weil ich die einfach cool finde und einen Vampir weil auch er viele übernatürliche Fähigkeiten hat, zum Beispiel Schnelligkeit, Stärke, ein gutes Gehör etc. Ausserdem könnte ich da wohl auch fliegen wenn ich Glück hätte, genau wie als Hexe :-)

Suselpi

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Eindeutig ne Hexe! <3

Ich wäre wohl anfangs etwas ängstlich aber später bestimmt begeistert! Endlich wäre ich dann in der Welt, in die ich sowieso am liebsten Abtauche. Hach! Wäre es schön. Ich habe nie meinen Brief aus Hogwarts bekommen, aber trotzdem wäre ich gerne ne Hexe :D Zaubern können. Dinge bewegen. Fliegen!!! Ich würde mir einen total coolen Old-School-Besen und ein schwarzes Cape holen! Und dann schwebe ich durch die Nacht! Und es wäre egal wenn die Bahnen sich verspäten. Da flieg ich einfach :P

Ivory war klasse, also muss ich dieses Buch unbedingt lesen! :D

Beiträge danach
240 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ReginaMeissner

vor 3 Jahren

Kapitel 36 bis Kapitel 40
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Das ist schade, dass du den Abschnitt nicht als ganz so spannend empfunden hast, aber du hast dich ja letztlich doch durchgekämpft :)
Jaaa Massimo und Cailleach^^...Die waren in einer früheren Version von Alytenfluch mal ein Liebespaar *ähem*....also beinahe :D

ReginaMeissner

vor 3 Jahren

Kapitel 41 bis Epilog

Jaa, Mister Tenkour ist ständig hin- und hergerissen zwischen Loyalität zu seiner Herrin und dem, was er eigentlich machen möchte. Im Endeffekt war er zu schwach, obwohl er es sicher nicht gern getan hat.
Lyra und Jared sind nicht nur in deiner Fantasie zusammen - auch in meiner <3. Ich habe das Ende absichtlich etwas offen gelassen, weil dann mehr Raum für Spekulationen bleibt :)!
Zum Schluss danke ich dir tausend Mal für die tolle tolle Rezi, es freut mich so sehr, dass dir das Buch so gefallen hat <3.
Ich hoffe auch sehr, dass es mal als Print erscheint, aber das kann ich leider noch nicht sagen :)

danceprincess

vor 3 Jahren

Kapitel 6 bis Kapitel 9
Beitrag einblenden

Diese Kapitel fand ich wirklich sehr interessant und auch ein wenig schockierend. Man erfährt, was genau eine Alyte eigentlich ist und zu was sie fähg sein muss. Was in diesen Kapiteln erzählt wurde, hat nicht nur Lyra schockiert. Ich kann sie wirklich sehr gut verstehen. Es ist klar, dass sie alles über dieses neue Leben wissen möchte und das sie viel hiterfragt. Dies gefällt mir wirklich sehr gut. Sie verkriecht sich nicht, sondern macht sich selbst auf die Suche um mehr über diese geheimnissvolle Welt zu erfahren. Auch Lacrima mag ich jetzt schon richtig gerne. Sie versteht Lyra und versucht ihr auf ihre eigene Art zu helfen. Ich glaube, dass sie eine richtig tolle Freundin für Lyra wird. Denn die kann sie wirklich gebrauchen. Ich muss auch zugeben, dass ich fast mitgeheult hätte, als man erfuhr, was Lyra damals passiert ist. Sie hat nicht nur iheren Schwarm sondern auch ihre beste Freundin verloren. Ich denke dies muss man wirklich erstmal verarbeiten. Im Ganzen waren diese Kapitel wirklich toll. Sie sind super schön geschrieben wurden und man merkt, dass du, liebe Regina, dein ganzes Herz in diese Geschichte gesteckt hast <3 <3

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Kapitel 36 bis Kapitel 40
@ReginaMeissner

naja durchgekämpft :) so schlimm war es nicht. Im nachhinein fand ich es sogar ganz gut, dass man ein bisschen zur Ruhe gekommen ist. Abwechslung ist immer gut. Ohh wie süß :D meine Fantasie spielt verrückt haha

cyrana

vor 3 Jahren

Kapitel 36 bis Kapitel 40
Beitrag einblenden

ReginaMeissner schreibt:
Jaaa Massimo und Cailleach^^...Die waren in einer früheren Version von Alytenfluch mal ein Liebespaar *ähem*....also beinahe :D

Das merkt man noch. Warum auch nicht, ist doch süß.

danceprincess

vor 3 Jahren

Kapitel 41 bis Epilog

Huhu liebe Regina,

etwas spät kommt auch meine Rezi.
Nochmal ganz lieben Dank das ich mitlesen durfte. Du hast wirklich eine fantastische Geschichte entworfen. :)
Ich hoffe du freust dich über meine Rezi. <3
Hier der Link:

http://www.lovelybooks.de/autor/Regina-Mei%C3%9Fner/Alytenfluch-1120790033-w/rezension/1132072485/

Vielen Dank und ganz liebe Grüße
Alicia <3

ReginaMeissner

vor 3 Jahren

Kapitel 41 bis Epilog
@danceprincess

Liebe Alicia,
wow - ich danke dir für die ganzen Komplimente und freue mich wirklich seeehr über die Rezi!!!! <3
LG Regina

Neuer Beitrag