Regina Mengel Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 27 Rezensionen
(23)
(9)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman“ von Regina Mengel

Weg ist er … Ohne ein Wort des Abschieds. Lisa kann es nicht fassen. Sollte Simon sie wirklich aus Eifersucht auf ein Huhn verlassen haben? Eine Antwort bekommt sie nicht, denn Simon bleibt verschwunden. Einige Monate später tritt David in ihr Leben. Er gefällt ihr auf Anhieb, vor allem, da er sich als das genaue Gegenteil von Simon erweist. Auch David scheint sich verliebt zu haben, denn schon bald macht er Lisa einen Heiratsantrag. Oder sollte doch etwas anderes dahinter stecken? Turbulente Zeiten stehen Lisa bevor. Obendrein taucht Simon wieder auf. Mitsamt dem Samstagshuhn platzt er in die kirchliche Trauung …

Witzige und kurzweilige Lektüre, ich habe oft laut gelacht. Lisa ist so herrlich chaotisch.

— janaka

Große Gefühle im Duell Huhn gegen Mann. Chaotisch, dramatisch, witzig, überraschend, rasant und unterhaltsam! Ein Buch für jede Jahreszeit.

— YvonneKaeding

Die perfekte Lektüre für Menschen mit Humor und Spaß an Übertreibung - sogar mit einer ordentlichen Prise Thriller!

— MissStrawberry

Unterhaltsame Story, interessante Charaktere und ziemlich viel Humor. Die perfekte Mischung! Und ein Happy-End gibt es auch!

— katieblue

Stöbern in Liebesromane

Berühre mich. Nicht.

Ich liebe das buch. Es ist etwas ganz besonders und deshalb sollte jeder die Geschichte von Sage und Luca lesen ; )

Zoey_l_booknerd

Zeit der Seesterne

Spannung, Spaß und Gefühle!

nuean

So klingt dein Herz

Ich liebe Cecelia Ahern Bücher und kann gar nicht genug von ihnen bekommen. Eine sehr gut gelungene Erzählung, einfach zauberhaft.

Stephie_22

Der Duft von Pinienkernen

Die Leserin wird auf eine Reise nach Italien mitgenommen. Die kulinarischen Köstlichkeiten lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen!

vronika22

Sieben Tage voller Wunder

Wie gewohnt eine überraschende Wendung und mal wieder eine Leseempfehlung von mir.

adore_u

Der kleine Teeladen zum Glück

Ein wunderbarer, sehr gefühlvoller Roman voller Freundschaft und Menschlichkeit

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lisa und das Samstagshuhn!

    Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman

    YvetteH

    13. February 2016 um 11:00

    Klappentext: Weg ist er … Ohne ein Wort des Abschieds. Lisa kann es nicht fassen. Sollte Simon sie wirklich aus Eifersucht auf ein Huhn verlassen haben? Eine Antwort bekommt sie nicht, denn Simon bleibt verschwunden. Einige Monate später tritt David in ihr Leben. Er gefällt ihr auf Anhieb, vor allem, da er sich als das genaue Gegenteil von Simon erweist. Auch David scheint sich verliebt zu haben, denn schon bald macht er Lisa einen Heiratsantrag. Oder sollte doch etwas anderes dahinter stecken? Turbulente Zeiten stehen Lisa bevor. Obendrein taucht Simon wieder auf. Mitsamt dem Samstagshuhn platzt er in die kirchliche Trauung … Meine Meinung: Dies war mein zweites Buch von Regina Mengel und ich fand es einfach toll. Mit einem sehr flüssigen, eingängigen und witzigen Schreibstil hat mich die Autorin an das Buch gefesselt. Die ehrlichen und authentischen Protagonisten sind mir schnell ans Herz gewachsen. Besonders Saskia, die Freunding der Hauptfigur Lisa, mochte ich sehr. Sie ist ehrlich, direkt und nimmt kein Blatt vor den Mund. Aber auch Lisa, mit ihrem Hang zu übergroßen Fettnäpfchen, ist sehr sympathisch. Aber was hat das Ganze jetzt mit Hühner (insbesondere dem Samstagshuhn) zu tun ? Und was ist eigentlich mit David und Simon los?  Lest selbst!! Gut gefallen hat mir, dass die Handlung, trotz einiger überraschender Wendungen, gut nachvollziehbar, spannend und witzig war. An einigen Stellen musste ich wirklich herzhaft lachen und hatte Bilder im Kopf. Mein Fazit: Ein sehr unterhaltsamer, leichter, aber auch spannender Frauenroman, den ich gern weiterempfehle. Sicher werde ich noch weitere Bücher der Autorin lesen und gebe verdiente 5 Sterne.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Lachen ist hier Programm

    Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman

    janaka

    14. November 2015 um 16:08

    Überraschungen auf einer Hochzeit sind ja an der Tagesordnung, aber den Ex mit dem Lieblingshuhn auf dem Arm zu sehen, gehört nicht dazu. Lisas Hochzeit mit Daniel steht unter keinem guten Stern, denn Simon, Lisas Ex steht plötzlich mitten in der Kirche. Im Arm hält er Lisas Samstagshuhn Antje, sie war der Grund der Trennung. Was führt Simon im Schilde? Nachdem Simon ohne eine Wort zu sagen verschwunden ist, taucht in Lisas Leben Daniel auf. Er ist das komplette Gegenteil von Simon und drängt auf eine baldige Hochzeit. Obwohl Lisa Simon nicht so wirklich vergessen kann, willigt sie ein…. doch dann kommt die Hochzeitsreise und nichts ist mehr wie vorher. Allein das farbenfrohe Cover mit der Braut in den pinkfarbenen Gummistiefeln und dem Huhn verspricht eine humorvolle Geschichte und ich wurde absolut nicht enttäuscht. Regina Mengel hat bei mir mit ihre Chick-Lit-Roman "Hochzeit mit Huhn" voll ins Schwarze getroffen. Mit ihren wunderbar lustigen und unterhaltsamen Schreibstil hat die Autorin mir eine sehr schöne Lesezeit beschert, ich konnte viel lachen, aber es kommen auch ernste und spannende Szenen drin vor. Die Charaktere sind mit viel Liebe entworfen worden und sind wie aus dem Leben gegriffen. Lisa ist so herrlich chaotisch und tollpatschig, aber trotzdem hat sie gleich mein Herz erobert. Dann sind da noch die beiden Männer, die um sie buhlen, Daniel und Simon. Der eine konnte mein Herz trotz seiner Fehler erobern und bei dem anderen war ich von Anfang an skeptisch. Wenn ihr wissen wollt, wen ich meine, dann müsst ihr das Buch lesen. :-) Fazit: Dieser Roman ist gut gelungen, er ist witzig und spannend zugleich, er bekommt eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne *****.

    Mehr
  • Amüsant und voller Verwicklungen

    Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman

    Legeia

    06. October 2014 um 10:52

    Klappentext: Als David vor Lisa auf die Knie geht und sie bittet seine Frau zu werden, scheint ihr Glück perfekt. Doch warum muss sie immerzu an Simon, ihren Exfreund, denken? Ausgerechnet Simon, der sie – eifersüchtig auf ihr Lieblingshuhn – ohne ein Abschiedswort verlassen hat. Schluss mit Liebeskummer! Lange genug hat sie dem Mistkerl hinterher geweint. Lisa, die sich gern in peinliche bis katastrophale Situationen plappert, die nicht geradeaus sondern mindestens um drei Ecken denkt, die wie ein Wirbelwind alle mitreißt, die sich nicht schnell genug verstecken können, macht sich auf, den Mann für ’s Leben zu finden. Der Traumprinz ist schneller gefunden, als erwartet und ein Heiratsantrag lässt nicht lange auf sich warten. Allerdings ist der Weg zum Altar mit zahlreichen Fettnäpfchen gepflastert. Eine Chaosqueen im Gefühlschaos. Obendrein taucht Simon wieder auf. Mitsamt dem Samstagshuhn platzt er in die kirchliche Trauung. Und nicht nur das, auch Lisas frisch angetrauter Ehemann verhält sich immer merkwürdiger. Da hilft nur reichlich Alkohol. Mit mojitoschwerem Kopf geht es am nächsten Morgen in die Flitterwochen nach Venedig. Glücklicher Honeymoon oder doch ein Albtraum? Die Autorin: Die Autorin erblickte 1966 in Wuppertal das Licht der Welt, zog aus das Glück zu finden und landete in Köln. Dort verdiente sie lange Zeit ihr täglich Brot als Wortjongleurin im Vertrieb. Geschichten begleiteten ihr Leben, doch erst im Jahr 2010 machte sie ernst, sie nahm teil an einem Schreibkurs bei Rainer Wekwerth. Ehrenamtlich gibt sie Flüchtlingskindern Nachhilfe in der Deutschen Sprache und wirkt beim Ulla-Hahn-Haus in Monheim mit. Einige ihrer Texte hat sie in Anthologien, Literaturzeitschriften oder Hörbuch veröffentlicht. Wer mehr über Regina Mengel wissen möchte, ist herzlich auf ihre Homepage eingeladen. Meine Meinung: Lisa wurde von ihrem Freund Simon Hals über Kopf verlassen. Nun ist sie mit David glücklich, doch als er ihr einen überstürzten Heiratsantrag macht, ist sich Lisa nicht sicher, ob sie ihm schon das Ja-Wort nach so kurzer Zeit geben will. Als sie dann doch einwilligt, taucht Simon in der Kirche auf, um sie zurück zu erobern. Lisa weiß nicht, wie ihr geschieht. Doch was ist plötzlich mit dem übervorsorglichen David los? Und was hat es mit der Fischfabrik in Venedig, inklusive Eichhörnchen auf sich? "Hochzeit mit Huhn" ist ein amüsanter Chick-Lit-Roman (und diese Bezeichnung ist aufgrund von Lisas Hühnerhof mehr als passend), bei dem man viel lachen und schmunzeln kann. Mir gefiel der Wortwitz sehr gut. De Verwicklungen und die Handlung sind sehr abstrus, aber gerade dadurch lässt sich das Buch so federleicht lesen. Nur mit Lisa hatte ich ab und an Probleme. Sie ist wirklich sehr naiv und tritt von einem Fettnäpfchen ins andere, was natürlich skurrile Situationen heraufbeschwört und wovon die Geschichte lebt, mir aber dieses Verhalten machmal ein Kopfschütteln entlockte. So leichtgläubig kann doch keine Frau sein, denkt man schon einige Male, obwohl sie sich selbst als eher tough sieht. Sie mag keine langweiligen Männer, tja, langweilig wurde es mit David bestimmt nicht. Das Buch wartet mit chaotischen Wendungen und eine Menge Wortwitz auf, ist etwas für zwischendurch zum abschalten und lachen. 4 Sterne.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman" von Regina Mengel

    Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman

    regina_mengel

    Hallo liebe Lovelybooker, ich habe spontan Lust, ein paar Bücher zu verschenken. Zu gewinnen gibt es zwei Taschenbücher und drei E-Books.  Beantwortet mir einfach die nachstehende Frage und ihr wandert automatisch in den Lostopf: Was könnten ein Huhn namens Antje, eine beinahe geplatzte Hochzeit, Flitterwochen in Venedig, ein Eichhörnchen und eine Fischfabrik gemeinsam haben? ----------------------------------- Man sollte meinen, das Leben einer Hofbesitzerin mit ein bisschen Biogemüse, Pitti, der Katze, Platsch, dem Hund, ein paar Hühnern, Kuh-namens-Wanda und einer besten Freundin, deren Gesprächslautstärke einem Stadionsprecher in nichts nachsteht, wäre einfach und unkompliziert. So kann man sich täuschen … Als Simon plötzlich ohne ein Wort das Weite sucht, dreht sich Lisas Leben von einem Tag auf den anderen auf Links. Aber warum ist Simon gegangen? Es deutet alles darauf hin, dass er wegen eines Huhns, Antje, auch genannt das Samstagshuhn, abgehauen ist. Lisa kann es kaum fassen. Prompt fällt sie mit Schwung in ein tiefes Liebeskummerloch. Endloses Heulen, ungewaschene Haare, dreckige Klamotten, Zombieschlurfen – das volle Programm. Aber irgendwann endet selbst die schlimmste Trauerphase und eine neue Liebe taucht auf. David, ein echter Traummann. Vielleicht ist er ein bisschen zu nachgiebig, und vielleicht hat er auch eine winzige Spur Torschlusspanik. Warum sonst sollte er Lisa nach nur 4 ½ Monaten einen Heiratsantrag machen? Trotz eines nicht ganz glücklichen Gefühls nimmt Lisa den Heiratsantrag an. Natürlich nicht, ohne ihn erst einmal zu sabotieren – schuldlos selbstverständlich –, und schon sechs Wochen später findet die Trauung statt. Oder das, was man so kirchliche Trauung nennen könnte. Ob ein Huhn dabei Teil der Veranstaltung sein sollte, darüber lässt sich streiten. Wenn ihr jetzt denkt, das wäre es gewesen, dann täuscht ihr euch gewaltig. Ab jetzt wird es erst richtig turbulent. Lisa hat aber auch ein Talent dazu, mit beiden Händen ins Klo zu greifen. Ob da Sardinen drin schwimmen? Wer weiß, in diesem Buch ist alles möglich. Falls ihr euch also immer noch fragt: Was haben ein Huhn namens Antje, eine beinahe geplatzte Hochzeit, Flitterwochen in Venedig, ein Eichhörnchen und eine Fischfabrik gemeinsam? Dann freue ich mich auf eure Antwort. Ich halte allen Teilnehmern fest die Daumen.  Den Original-Klappentext, die ersten Rezensionen sowie eine ausführliche Leseprobe findet ihr HIER.  Liebe Grüße Eure Regina

    Mehr
    • 93
  • Lustig und spannend - ein Chickthriller!

    Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman

    MissStrawberry

    19. June 2014 um 21:40

    Lisa ist gerade im Begriff, David nach nur wenigen Monaten Beziehung kirchlich zu heiraten, als plötzlich Simon, ihr Ex, der vor einem Jahr wortlos verschwunden ist, mitsamt dem Samstagshuhn Antje in der Kirche auftaucht. Lisa ist verwirrt - und der Leser erfährt die ganze Geschichte, quasi von der Mitte zum Anfang und von da aus dann zum Ende. Klingt irre? Ja, ist es auch, aber es ist so erfrischend schräg und humorig, dass man das Buch kaum weglegen kann. Regina Mengel schafft es, die irrwitzigsten Situationen so zu erzählen, dass man zwar lauthals lacht, aber auch sicher ist, genau dieser Schwachsinn könnte exakt so passieren - besonders einem selbst. Jedenfalls ging mir das die ganze Zeit so. Ihre Protagonistin Lisa ist total crazy, aber noch die Normalste aus dem ganzen Buch. Und das meine ich keinesfalls negativ, den ich hatte  sehr viel Spaß mit all den extrem ausgefallenen Protagonisten. Ob nun die überlaute Saskia oder der Au-Backe-Schwiegervater, der Eichhörnchentyp oder die Froschkönigin am Flughafen - hach, sogar die Unsympathischen sind einfach genial! Dazu noch ganz viel Wortwitz, auch ein paar abgedroschene Kalauer, aber viele flotte Sprüche von einer Lisa, die ein wahnwitziges Jahr erlebt hat und der man es nicht übelnehmen kann, dass sie sich im falschen Film wähnt und dem verrückten Leben einfach ebenso verrückt entgegentritt. Das ganze gipfelt in einem wahren Thillerkapitel, das gleichzeitig den Atem anhalten und laut lachen lässt. Solch ein Buch hatte ich bisher noch nie gelesen! Klasse! Warum ich dennoch einen Stern abziehe? Nun, es wäre ein wenig Korrektur nötig, einige Fehler haben sich eingeschlichen. Und im Vergleich zu ein wenig "ernsthafteren" Büchern kann ich einfach nicht die ganzen fünf Sterne geben. Aber dafür ganz besonders glänzende, frisch polierte vier Sterne! Und für alle, die gern lachen, Humor haben und nicht alles auf die Goldwaage legen eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Buch-Assoziationen - Bücher passend zu Substantiven, Adjektiven und Verben lesen!

    Die Verratenen

    Daniliesing

    Hallo ihr Lieben, gerade hatte ich spontan eine Idee und vielleicht haben ja ein paar Lust dabei mitzumachen! In diesem Thema soll in jeder Woche ein anderes Wort im Mittelpunkt stehen. Dieses Wort kann eigentlich jeder Art sein, egal ob Substantiv, Adjektiv, Verb, Farbe etc. - dabei ist nur wichtig, dass man dazu gut etwas assoziieren kann. Für die erste Woche, die am 3. Mai startet, gebe ich als Wort "Muster" vor. Wenn ihr Lust und Zeit habt, dann könnt ihr in dieser Woche ein Buch beginnen, das hierzu passt. Wie ihr das Wort "Muster" für euch interpretiert, bleibt euch dabei natürlich überlassen. Hat das Cover vielleicht ein bestimmtes Muster oder handelt eine Figur im Buch nach einem bestimmten Muster? Das vorgegebene Thema soll einfach als Anregung dienen, sich vielleicht mal ein passendes Buch vom Stapel ungelesener Bücher (= SuB) zu schnappen! Natürlich soll es viele verschiedene Wörter für Buch-Assoziationen geben - genauer gesagt für jede Woche eins! Wer hier gern mitmachen möchte, kann also direkt auch ein Wort vorschlagen. Die vorgeschlagenen Wörter würde ich einfach in der Reihenfolge eurer Anmeldungen oben für die einzelnen Wochen eintragen. Wer mitmachen möchte, muss das selbstverständlich nicht in jeder Woche tun, sondern ganz so, wie man Spaß daran hat. Wenn ihr euch über die Bücher, die ihr gerade zu einem bestimmten Assoziations-Wort lest, austauschen möchtet, dann tut das bitte immer im zugehörigen Unterthema oben. Einfach auf das Thema klicken und dort eure Beiträge schreiben :-) Falls ihr Fragen und Ideen habt, richte ich dafür auch ein extra Thema ein. Nun wünsche ich uns ganz viel Spaß!

    Mehr
    • 368
  • Welche Bücher soll ich mir kaufen? Brauche Buchtipps!

    Daniliesing

    Hallo, ich tue mich aktuell sehr schwer mit meinen Büchern, die ich hier so habe und dabei sind das wirklich nicht wenig. Vielleicht brauche ich also mal was ganz neues, etwas, das mich wirklich überrascht und vielleicht nicht unbedingt das ist, was ich immer lese. Deshalb wollte ich euch nach Buchkauftipps fragen! Es wäre klasse, wenn ihr mir hier eure Lieblingsbücher nennt, die ich auf keinen Fall verpassen sollte. Es dürfen gern auch Geheimtipps sein, sowas mag ich ganz besonders :-) Es sind also solche Bücher gesucht, die euch richtig am Herzen liegen und die ihr am liebsten immer wieder empfehlen würdet. (Bitte keine Eigenwerbung von Autoren!) Wichtig dabei: ich sollte das Buch noch NICHT in meiner Bibliothek hier haben. Denn von den Büchern, die ihr mir hier empfehlt, möchte ich mir danach 3-5 kaufen und selbst schauen, wie ich sie finde. Natürlich werde ich berichten, für welche Bücher ich mich entscheide und hier verraten, wie sie mir gefallen haben. Jetzt bin ich ganz gespannt und dankbar für jeden Tipp! Eure Empfehlungen möchte ich bis einschließlich 18.5. sammeln und danach werde ich eine Entscheidung treffen und die Bücher kaufen. Dankeschön! Bisherige Vorschläge hänge ich mal an:

    Mehr
    • 113
  • Kurzweilig

    Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman

    Karin69

    Das Cover: Die Braut mit pinken Gummistiefeln und das Huhn verspricht eine humorvolle Geschichte, passend zu dem, was man dann auch lesen kann. Meine Meinung: Ich habe es direkt von der Autorin Regina Mengel mit persönlicher Widmung und mußte es auch sofort lesen. Und ich bin fasziniert von dem Schreibstil. Die Geschichte hat mich schnell in ihren Bann gezogen. Es gibt keine Lückenfüller und so habe ich es auch in kurzer Zeit gelesen. Lisa ist mir sehr sympathisch und ihre Geschichte ist gefüllt mit viel Humor, einer guten Portion Spannung und hat ein Happy End. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Mein Fazit: Eine kurzweilige gut erzählte Geschichte zum Weiterempfehlen. http://karinsbuch.blogspot.de

    Mehr
    • 2

    Postbote

    27. April 2014 um 20:17
  • Auch für Nicht-ChickLit-Leser ein toller Chicken-Roman

    Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman

    Maria-M-Lacroix

    23. April 2014 um 16:10

    Ein Huhn und eine Braut in pinken Gummi-Stiefeln ... allein das lustige Cover verspricht einen nicht allzu ernster, humoriger Roman und ich wurde nicht enttäuscht - im Gegenteil ... meine Erwartungen (bei Chick-Lit habe ich ehrlich gesagt nicht mit allzu viel gerechnet - ich lese das Genre normalerweise nicht) wurden sogar noch übertroffen. Die Autorin schaffte es mich mit viel Wortwitz und Sarkasmus mehrmals laut auflachen zu lassen - etwas, dass ich beim Lesen normalerweise nicht mache. Die charmante Protagonistin Lisa tappt von einem Fettnäppchen ins Nächste, jedoch nicht ohne ihre locker-flockige Art zu verlieren ... auch ihr Bald-Mann (ein wirklich toller Kerl - am Anfang) ist sehr überzeugend gezeichnet und *** ACHTUNG SPOILER *** die Wandlung sehr gut und überzeugend gelungen. *** SPOILER OFF *** Das Buch ist ein richtiger Page-Turner, der sich schnell wegliest, wenn man einmal damit begonnen hat. Sehr erfrischend fand ich auch, dass eine kleine Kriminalgeschichte verwoben wurde, die der Geschichte Tiefe gegeben hat und von dem üblichen Friede-Freude-Eierkuchen-Einheitsbrei, den man sonst in dem Genre findet, abhebt. Die vielen kleinen Seitenhiebe auf bekannte Bestseller fand ich persönlich sehr unterhaltsam und schön, dass das mal thematisiert wurde. Das Ende bzw. die Wendung in der Mitte war überraschend und als Leser wurde man doch eine Zeitlang mit der quälenden Frage, ob das noch ein gutes Ende nimmt - zitternd und teils außer Atem zurückgelassen. Ich hoffe, dass es zu der Geschichte eine Fortsetzung geben wird, weil mir der Stil und die etwas andere Art, wie das Genre aufbereitet wurde, unheimlich gefallen hat. ChickLit, Humor und Crime ist eine Kombi, die ich sehr gerne lese. Hoffentlich gibt's bald mehr ... Für alle, die sich in einer sarkastischen, etwas tollpatischigen Protagonistin gut wiederfinden und beim Lesen auch gerne zwischendurch etwas zittern möchten, ist das eine absolute Kaufempfehlung.

    Mehr
  • Leserunde zu "Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman" von Regina Mengel

    Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman

    regina_mengel

    Hallo liebe Lovelybooks Mitglieder, ich möchte euch einladen, mit mir gemeinsam meinen kürzlich erschienen ersten Ausflug ins Genre Chick-Lit (freches Frauenbuch) zu lesen. Obwohl es sich in diesem Fall im wahrsten Wortsinn um Chick(en)-Lit handelt, denn Hühner spielen eine nicht unwesentliche Rolle. Und heimlich hat sich auch ein Hauch Thriller eingeschlichen. Aber lest selbst! Worum geht es? Was haben ein Huhn namens Antje, eine beinahe geplatzte Hochzeit, Flitterwochen in Venedig, ein Eichhörnchen und eine Fischfabrik gemeinsam? Eine ganze Menge, zumindest in Lisas Leben. Man sollte meinen, das Leben einer Hofbesitzerin mit ein bisschen Biogemüse, Pitti, der Katze, Platsch, dem Hund, ein paar Hühnern, Kuh-namens-Wanda und einer besten Freundin, deren Gesprächslautstärke einem Stadionsprecher in nichts nachsteht, wäre einfach und unkompliziert. So kann man sich täuschen … Als Simon plötzlich ohne ein Wort das Weite sucht, dreht sich Lisas Leben von einem Tag auf den anderen auf Links. Aber warum ist Simon gegangen? Es deutet alles darauf hin, dass er wegen eines Huhns, Antje, auch genannt das Samstagshuhn, abgehauen ist. Lisa kann es kaum fassen. Prompt fällt sie mit Schwung in ein tiefes Liebeskummerloch. Endloses Heulen, ungewaschene Haare, dreckige Klamotten, Zombieschlurfen – das volle Programm. Aber irgendwann endet selbst die schlimmste Trauerphase und eine neue Liebe taucht auf. David, ein echter Traummann. Vielleicht ist er ein bisschen zu nachgiebig, und vielleicht hat er auch eine winzige Spur Torschlusspanik. Warum sonst sollte er Lisa nach nur 4 ½ Monaten einen Heiratsantrag machen? Trotz eines nicht ganz glücklichen Gefühls nimmt Lisa den Heiratsantrag an. Natürlich nicht, ohne ihn erst einmal zu sabotieren – schuldlos selbstverständlich –, und schon sechs Wochen später findet die Trauung statt. Oder das, was man so kirchliche Trauung nennen könnte. Ob ein Huhn dabei Teil der Veranstaltung sein sollte, darüber lässt sich streiten. Wenn ihr jetzt denkt, das wäre es gewesen, dann täuscht ihr euch gewaltig. Ab jetzt wird es erst richtig turbulent. Lisa hat aber auch ein Talent dazu, mit beiden Händen ins Klo zu greifen. Ob da Sardinen drin schwimmen? Wer weiß, in diesem Buch ist alles möglich. Falls ihr euch also immer noch fragt: Was haben ein Huhn namens Antje, eine beinahe geplatzte Hochzeit, Flitterwochen in Venedig, ein Eichhörnchen und eine Fischfabrik gemeinsam? Dann freue ich mich auf eure Bewerbung. Schreibt mir einfach, warum ihr mitlesen möchtet. Den Original-Klappentext, die ersten Rezensionen sowie eine ausführliche Leseprobe findet ihr HIER.  Was gibt es zu gewinnen? Ich stelle 20 E-Books (in eurem Wunschformat) für diese Leserunde zur Verfügung. Über die Teilnahme entscheidet das Los. Bitte bewerbt euch nur dann, wenn ihr es sicherstellen könnt, das Buch bis Ende Februar zu lesen, zu kommentieren und zu rezensieren. Als kleines Schmankerl verlose ich am Ende der Leserunde 3 signierte Taschenbücher. In den Lostopf hüpfen automatisch alle, die bis 28.02.2014 im Rahmen der Leserunde eine Rezension verfasst und online gestellt haben. Ein paar Worte über mich: Ich erblickte 1966 in Wuppertal das Licht der Welt, zog aus das Glück zu finden und landete in Köln. Dort verdiente ich lange Zeit mein täglich Brot als Wortjongleurin im Vertrieb. Geschichten begleiteten mein Leben, doch erst im Jahr 2010 machte ich ernst. Ehrenamtlich gebe ich Flüchtlingskindern Nachhilfe in der Deutschen Sprache und wirke beim Ulla-Hahn-Haus in Monheim mit. Ich bin Mitglied bei den Mörderischen Schwestern. Außerdem bin ich Gründungsmitglied und Mitbetreiberin der Bücherplattform Qindie.de, die sich für leserfreundliche, qualitativ hochwertige, selbstpublizierter Bücher stark macht. Ich schreibe Fantasyromane, Kinder- und Frauenbücher sowie mehr oder weniger böse Kurzgeschichten. Wenn ihr mehr über mich und meine Bücher wissen möchte, seid ihr herzlich auf die Homepage www.wortentbrannt.jimdo.com oder zu www.qindie.de eingeladen. Ich freue mich auf euch. Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid und gern mitlesen möchtet, könnt ihr euch bis einschließlich 02.02.2014 für die Leserunde bewerben. Ich freue mich auf euch. Bis bald, Eure, Regina Mengel

    Mehr
    • 444

    regina_mengel

    12. March 2014 um 21:22
    constantine schreibt Mein Buch ist auch schon da! Herzlichen Dank Regina! Ich kanns gar nicht glauben, dass es trotz "interkontinental"-Sendung nicht länger gedauert hat ;)

    Wow, man soll die deutsche/österreichische Post eben doch nicht unterschätzen. Fein, dass es doch so schnell ging. *freu*

  • Chicken-Lit ... im wahrsten Sinne des Wortes

    Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman

    Ninasan86

    01. March 2014 um 07:37

    In dieser Geschichte trifft man auf die chaotische, aber liebenswürdige und vielleicht auch etwas durchgeknallte Lisa, die am Traualtar steht und deren Hochzeit von ihrem Ex Simon in Zusammenarbeit mit dem gechicknappeden Huhn Antje gestört wird. Lisa lebt auf dem Lanf mit ihren Tieren: einem Hund namens Pitti, der Kuh-Namens-Wanda und dem Samstagshuhn namens Antje, um nur ein Paar zu benennen. Sie ist glücklich mit ihrem Freund David, der ihr jeden Wunsch von den Augen abzulesen scheint und ihr bereits nach kurzer Beziehung einen Antrag macht. Trotz erster Bedenken - da sie sehr an ihren Ex Simon denken muss, der sie eines Tages ohne ein Wort zu sagen verlassen hat und seitdem verschwunden war - nimmt sie den Antrag an und stürzt sich mit ihrer besten Freundin Saskia in die Hochzeitsvorbereitungen. Das erste Trreffen mit den Schwiegereltern in spe verläuft nicht ganz nach ihrem Geschmack, da dort etwas essentielles fehlt: trotz einer Villa auf einem wunderschönen Grundstück, scheinen Davids Eltern nicht viel von Stoffen zu halten: als bekennende Nudisten wird die neue Schwiegertochter geradezu aus dem Haus gejagt. Doch auch dies kann sie nicht von der Hochzeit mit David abhalten und so findet sie sich in den Flitterwochen in Venedig wieder, die alles andere als romantisch sind. Aber was dort passiert, müsst ihr selber lesen ;) Hierbei handelt es sich um eine spritzige und spannende Geschichte mit viel Humor und Gefühl, die so gut geschrieben ist, dass man sich als Leser neben Lisa am Altar stehen sieht und ebenso sprachlos auf das Huhn herunterblickt. Eine Geschichte, die zum Schmunzeln und zu Lachanfällen einlädt!

    Mehr
  • Von Hochzeiten, Samstagshühnern und Liebhabern...

    Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman

    Cappuccino-Mama

    28. February 2014 um 01:58

    Landeier (wie ich eins bin) und Hühner (wie sie im Buch eine Rolle Spielen) passen zusammen, wie die Faust aufs Auge. HOCHZEIT MIT HUHN klang nun so toll, dass ich dieses Buch einfach lesen musste – Widerstand zwecklos! Das Cover: Dieses Cover sticht ins Auge – sowohl farblich, als auch vom gewählten Motiv her: Die Beine einer Braut zieren das Cover. Doch die Füße stecken in Schuhen,die alles andere als üblich sind – knallrosa Gummistiefel verstecken sich unter dem bodenlangen Brautkleid. Und zu Füßen der Braut befindet sich ein braunes Huhn. Die Schrift gefällt mir sehr gut – sie wirkt wie handgemalt und passt auch farblich hervorragend – knallpink wie die Stiefel, kombiniert mit einem hübschen Blau. Die Handlung: Er ist weg! Bei Nacht und Nebel und ohne einen Abschiedsbrief zu hinterlassen ist Simon verschwunden. Lisa ist todtraurig und kann sich nicht erklären, weshalb ihr Liebster sie so plötzlich verlassen hat, es lief doch alles so gut zwischen ihnen. Doch da keimt ein Verdacht in Lisa auf: Sollte etwa Antje, genannt das Samstagshuhn, der Grund für die plötzliche Trennung sein? Lisa lässt sich hängen und lebt in den Tag hinein. Ihre Freundin Saskia, die den Kummer ihrer Freundin nicht mehr länger ertragen kann, zieht mit ihr um die Häuser. Und prompt lernt Lisa David kennen, ein echter Traummann. Nach nur viereinhalb Monaten Zweisamkeit macht David ihr einen Heiratsantrag. Viel zu früh, findet Lisa, doch David besteht auf eine baldige Hochzeit und schließlich willigt Lisa mit einem etwas unguten Gefühl ein. Und so steht Lisa schon sechs Wochen später mit ihrem David vor dem Traualtar. Alles könnte perfekt sein, würde auf Lisa nicht eine Überraschung der besonderen Art warten. Nicht nur ein laut gackerndes Huhn wohnt der Trauung bei, sondern auch ein Überraschungsgast, mit dem so gar keiner gerechnet hätte... Meine Meinung: Hühner und sonstige Bauernhoftiere sind mir nicht fremd, stamme ich doch selbst von einem Bauernhof. Und so war ich gespannt, was Lisa mit ihren Tieren so erleben würde. Schon alleine die Namen der Tiere brachten mich zum Schmunzeln. Lisa nennt ein Huhn mit dem Namen Antje, auch „das Samstagshuhn“ genannt, ihr eigen, das beim Gackern fast schon die Hühner-Schallmauer durchbricht. Weitere Bewohner des Hofes sind Kuh-namens-Wanda, Katze Pitti, Hund Platsch und Antjes Kolleginnen aus dem Hühnerstall. Und dann ist da noch Saskia, die beste Freundin, die dadurch auffällt, dass sie die Gesprächslautstärke eines Stadionsprechers hat, was mitunter sehr peinlich sein kann. Lisa Mayer ist 30 Jahre alt und ich fand sie sehr sympathisch und liebenswert. Das Wohl ihrer Tiere stand stets im Vordergrund. Doch etwas naiv fand ich die Gute dann schon. Wer heiratet denn bitteschön nur viereinhalb Monate nach dem Kennenlernen einen Mann, von dem man kaum etwas weiß? Sehr amüsiert habe ich mich jedenfalls über das Kennenlernen von Lisa und Davids Eltern. Weshalb nur verfügen diese über eine immense Handtuchsammlung und bieten diese auch fleißig der zukünftigen Schwiegertochter an? Lisa ist zutiefst irritiert. Alte Liebe rostet nicht! - Nein, Simon hat seine große Liebe Lisa keinesfalls vergessen. Für seinen Weggang hatte er seine Gründe. Doch statt sich mit seiner Freundin auszusprechen, sucht Simon lieber das Weite. Und schreibt Briefe – jeden Tag einen. Wie süß – ich fand diese Idee ganz toll, zeigt dies doch, wie sehr Simon seine Lisa doch noch immer liebt. Simon fand ich, trotz seiner Fehler, sehr sympathisch. Im Gegensatz zu David. David ist 33 Jahre alt und ich muss sagen, ihn mochte ich so gar nicht. Der Bauernhof von Lisa ist ihm ein Dorn im Auge, er setzt Lisa mit seinen Heiratsplänen unter Druck, will bestimmen, wo es lang geht. Er will alles an sich reißen, bestimmen, wie die Hochzeit abzulaufen hat, wer auf die Gästeliste gesetzt wird – fast schon ein Wunder, dass Lisa bei der eigenen Hochzeit dabei sein darf. Auf mich wirkte David steif und humorlos – kein Freund zum Pferdestehlen, sondern ein Spießer, wie er im Buche steht. Auf Lisas Fragen weicht er gerne mal aus. Und so muss Lisa bald feststellen, dass sie nur wenig über ihren (zukünftigen) Ehemann weiß. Und David hat so seine Geheimnisse. Davids Eltern pflegen eine ganz besondere Leidenschaft, mit der sich Lisa jedoch leider so gar nicht anfreunden kann. War mir die Mutter anfangs noch einigermaßen sympathisch, fand ich den zukünftigen Schwiegervater bereits von Anfang an einfach nur plump und sein Verhalten Lisa gegenüber unangenehm. Etwas schade fand ich, dass die Tiere in der Handlung etwas im Hintergrund standen. Ich hätte mir da einige zusätzliche kleine Erlebnisse mit Federvieh & Co gewünscht – als Tierbesitzerin weiß ich, dass man immer wieder erstaunliche Dinge mit seinen Tieren erlebt. Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman (so die Klassifizierung auf dem Cover) entwickelt sich vom Liebesroman langsam zum Krimi – was ja in so mancher Ehe auch der Fall sein dürfte – gäbe es sonst soviele Scheidungen? Wie befürchtet, lernt Lisa ihren Mann erst nach der Hochzeit so richtig kennen – kaum hat er seine Schäfchen im Trockenen (wobei wir wieder beim Bauernhof wären), schon zeigt er sein wahres Gesicht. Honeymoon oder doch Alptraum? Jedenfalls verläuft die Hochzeitsreise in die Lagunenstadt Venedig anders als von Lisa erwartet. In diesem Abschnitt wird in manchen Details die schriftstellerische Freiheit sichtbar, was mich jedoch nicht gestört hat – der Zweck heiligt die Mittel, wie man so schön sagt. Ende gut, alles gut? Und wenn Samstagshuhn Antje nicht gestorben ist und im Hühnerhimmel weilt, dann gackert sie noch heute – mindstens genauso laut, wie Lisas Freundin Saskia. Fazit: Ich habe gegackert und gelacht über Fettnäpfchen, Enthüllungen (durchaus wörtlich zu nehmen) und so manches Erlebnis auf Lisas Bauernhof. Doch es gab auch ernstere und emotionale Momente, was ich sehr gut fand. Von mir erhält dieses humorvolle und kurzweilige Buch eine Leseempfehlung, sowie 5 Sterne.

    Mehr
  • Absolut tolles Buch!!

    Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman

    Ruby85

    18. February 2014 um 11:41

    Eigentlich sollte es der schönste Tag im Leben von Lisa sein: die eigene Hochzeit. Stattdessen bekam sie einen chaotischen Mix aus turbulenten Vorbereitungen, Chaos und dem wohl größten persönlichen Albtraum in Form ihres Ex-Freundes Simon, der zusammen mit dem Samstagshuhn Antje die Hochzeit zu sprengen versucht. Diese findet sehr zu Simons Leidwesen jedoch trotzdem statt. Er hatte ja seine Chance, die er im wahrsten Sinne verspielt hat, indem er Lisa still und heimlich einfach verlassen hat, ohne ihr einen Grund zu liefern. Bloß gut, dass es in solchen Situationen eine beste Freundin – in diesem Fall Saskia – gibt, die Lisa aus dem tiefen Loch herausholen konnte und wieder ins Leben zurückführte. Kurz darauf begegnete ihr dann auch schon David, mit dem das Leben nahezu perfekt scheint, sodass sie seinen sehr schnellen Heiratsantrag auch annimmt. Ob das nicht eine Entscheidung sein wird, die Lisa bereuen wird? Und was hat es mit den vielen ungelesenen Briefen auf sich? Und vor allem: Was macht Huhn Antje in der Kirche? Antworten auf all diese Fragen gibt uns Regina Mengel im weiteren Verlauf ihres herrlichen Romanes. Habe lange nicht so gelacht – eigentlich ist mir das Grinsen während fast des ganzen Buches nicht aus dem Gesicht gewichen. Eine tolle Story mit einer minimalen Schwachstelle (auf die ich hier aus Spoilergründen nicht näher eingehen möchte und die der Qualität des Romans aber keinen Abbruch tat), Humor und Situationskomik bis zum Umfallen und ein tolles Chick-Lit Happy End lassen die Leserherzen von allen Frauen und Mädels höher schlagen, die gute Unterhaltung mit einem Hauch Crime (ja, auch die Spannung kommt im Buch nicht zu kurz) und viel viel Liebe zu schätzen wissen! Die Personen sind sehr toll gezeichnet und charakterlich fein und detailliert ausgearbeitet! Wundervoll, man denkt phasenweise, dass man direkt mit Lisa und Saskia am Tisch sitzt, man sieht die freche, geradlinige Saskia (die übrigens meine Lieblingsfigur des Romans wurde), die Lisa mit allen Kräften ins Leben zurückholt, fühlt mit Simon. Ach, man ist einfach mitten dabei! Ich bin begeistert, liebe Regina, gib uns bald mehr wundervolle Chick-Lit  5 von 5 Hühnereiern müssten es in diesem Falle wohl sein!!

    Mehr
  • Hochzeiz mit Huhn

    Hochzeit mit Huhn: Der einzig wahre Chick(en)Lit-Roman

    Minnie

    17. February 2014 um 22:42

    Das Buch fängt mit der Hochzeit von Lisa an, eigentlich sollte das der schönste Tag einer jeden Frau sein, doch sie erlebt ihn eher stressig und kann ihn dadurch nicht wirklich genießen. Der Antrag von David kam damals auch schon recht früh und dann ging alles ganz schnell. Nach dem Standesamt geht es in die Kirche, dort taucht dann plötzlich ihr Ex Simon mit ihrem Lieblings Huhn Antje auf, er ist damals einfach von Heute auf Morgen verschwunden, ohne ihr einen Grund zu nennen. Darauf hin kommen bei ihr die Erinnerungen an ihn wieder hoch und man befindet sich in der Geschichte wie sie ihren Bräutigam kennen gelernt hat und wie es zu der Hochzeit kam. Nach den Feierlichkeiten, geht es am nächsten Tag in die verdienten Flitterwochen. Aber nicht´s ist so wie es scheint! Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen man kommt gut in die Geschichte rein. Es ist aus Lisas Sicht geschrieben, aber Simon kommt auch mal zu Wort. Der Hauptcharakter Lisa kam sehr sympathisch rüber, man konnte sich gut in sie hineinversetzten. Also ich kann das Buch nur weiterempfehlen, es wird nicht langweilig und man wird gut unterhalten. Däumchen Hoch :)

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks