Regina Mengel Wunden der Zeit - Auf dem Rücken des Nordwinds

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(15)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wunden der Zeit - Auf dem Rücken des Nordwinds“ von Regina Mengel

Das Buch wurde unter diesem Titel aus dem Handel genommen und mit dem Titel "Mysterien der Zeit" neu veröffentlicht.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wunden der Zeit - Auf dem Rücken des Nordwinds (Gesamtausgabe)" von Regina Mengel

    Wunden der Zeit - Auf dem Rücken des Nordwinds
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. February 2012 um 13:51

    Sehr schön geschriebene Urban-Fantasy Geschichte. Am Anfang fand ich die Story etwas verwirrend, aber als ich drin war, konnte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen. Unbedingt wollte ich erfahren, wie die einzelnen Handlungsstränge zusammengeführt werden und fand die Auflösung gelungen. Sehr gerne würde ich mehr von Regina Mengel lesen. Fazit: Wer Fantasy mit Zeitsprüngen mag, dem kann ich dieses eBook sehr empfehlen. Kaufen und abtauchen.

    Mehr
  • Rezension zu "Wunden der Zeit - Auf dem Rücken des Nordwinds #1" von Regina Mengel

    Wunden der Zeit - Auf dem Rücken des Nordwinds
    Maria-M-Lacroix

    Maria-M-Lacroix

    28. January 2012 um 18:50

    Die Geschichte - oder vielmehr der erste Teil der Geschichte (hierbei handelt es sich um ein Serial) - ist in zwei Zeitstränge untergliedert. Einmal die Gegenwart, die Annas Leben beleuchtet, zum anderen die Abschnitte in Pompeji, die sich um die Priesterin Delia drehen. Der Prolog bietet einen interessanten und zugleich schockierenden Einstieg in die Geschichte, der sich zum Ende dieses Abschnittes hin erklärt. Danach folgen Eindrücke aus Annas Leben als erwachsene Frau. Ich muss zugeben, dass mir der Beginn etwas schwer gefallen ist, ich hatte Schwierigkeiten am Ball zu bleiben bzw. gepackt zu werden. Zur Protagonistin Anna konnte ich keinen richtigen Bezug aufbauen. Das soll wohl aber - im Nachhinein betrachtet - so sein und ist sicher beabsichtig. Sobald das erste Kapitel über Pompeji begann, war ich aber derart gepackt, dass ich den Rest in einem Rutsch durchgelesen habe. Auch wenn der Anfang zunächst etwas zäh erscheint - weiterlesen lohnt sich auf jeden Fall!!! :)) Mich interessiert wie das Leben von Anna und das Leben von Delia miteinander verknüpft sind und ob Annas Wunden, mit denen sie jeden Morgen erwacht, selbstverursacht, eingebildet oder doch vielleicht echt sind?! Und falls sie echt sind ... woher kommen sie? Was hat das Leben einer Priesterin, die kurz vor Christi Geburt lebte, mit dem einer modernen Frau zu tun? Es sind solche Fragen, die mich nach dem Lesen beschäftigt haben. Zudem lässt der Klappentext erahnen, dass noch ein dritter Strang mit den beiden ersten verknüpft werden wird. Hexen! Da lacht mein Fantasy-Herz! :)) Um es kurz zu machen ... WO BLEIBT DIE GESAMTAUSGABE, damit ich ALLES lesen kann? Sobald die draußen ist, werde ich sie mir runterladen! Bin schon sehr gespannt, wie diese überaus fantasievoll geschriebene, aber auch tiefsinnige Geschichte, die ganz real existierende Probleme mit Mystik und Fantasy verknüpft, weitergeht. Zum Stil: Im Großen und Ganzen gefällt mir der Stil der Autorin gut. Klar versändlich, flott wegzulesen und mit der einen oder anderen Formulierung, die mich zum Schmunzeln gebacht hat. "Freundlichkeit und Herzenswärme lagen ihrem Wesen so fern, wie die Bahamas der Mongolei." Klasse! Da kann ich sogar über die "eiskalte Maria" (Menschen, die Maria heißen sind meist barmherzig und/oder sehr nett ;)) großzügig hinwegsehen ... ;) Fazit: Ein sehr empfehlenswertes Buch, das ich gerne als Gesamtausgabe auf meinem Reader hätte!!!

    Mehr
  • Rezension zu "Wunden der Zeit - Auf dem Rücken des Nordwinds #1" von Regina Mengel

    Wunden der Zeit - Auf dem Rücken des Nordwinds
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. January 2012 um 14:53

    Sehr schön geschriebene Urban-Fantasy Geschichte. Am Anfang fand ich die Story etwas verwirrend, aber als ich drin war, konnte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen. Unbedingt wollte ich erfahren, wie die einzelnen Handlungsstränge zusammengeführt werden und fand die Auflösung gelungen. Sehr gerne würde ich mehr von Regina Mengel lesen. Fazit: Wer Fantasy mit Zeitsprüngen mag, dem kann ich diese Reihe sehr empfehlen. Kaufen und abtauchen.

    Mehr