Regina Nössler , Corinna Waffender Liebe hoch drei

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe hoch drei“ von Regina Nössler

Humorvoll und literarisch versiert lassen die Autorinnen den abgründigen Gedanken dreier vor Leidenschaft außer Kontrolle geratenen Frauen freien Lauf. Eine hochspannende Dreiecksgeschichte.Viola und ihre Freundin Stefanie verlieben sich beide in die Kellnerin Petra. Erzählt wird jeweils aus der Innenperspektive der drei Frauen, das, was sie wirklich denken! "Höchst amüsant!" Der schonungslose Blick in die Köpfe von Viola, einer wohlhabenden Konzertpianistin, von Stefanie, einer bürgerlichen Bundestagsabgeordneten, und von Petra, einer aus einfachen Verhältnissen stammenden Kellnerin, entlarvt auf äußerst unterhaltsame Weise die alltäglichen Überlebensstrategien in einer subkulturellen Klassengesellschaft. Leicht und doch bitter ernst wird aus Schwärmerei Verlangen, aus Begehren Verzweiflung und aus Verzweiflung Liebe. Liebe hoch drei ist mehr als eine selbstironische, höchst amüsante Dreiecksgeschichte. Der provokante Roman ist doppelter Lesegenuss zweier Erfolgsautorinnen, die einmal mehr anspruchsvolles Schreiben mit guter Unterhaltung verknüpfen.

siehe Rezension..

— alma

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Macht nachdenklich

brauneye29

Der Meisterkoch

Orientalisches Märchen über einen Geschmacksbeherrscher,der meinen aber nicht vollkommen getroffen hat.

hannelore259

Was man von hier aus sehen kann

Angenehme sehr poetische Lektüre, sehr empfehlenswert #Okapi #MarianaLeky

Katharina_boe

Der verbotene Liebesbrief

Sehr schönes Buch...

Lavazza

Das Haus ohne Männer

Ein wunderbarer Roman über die Liebe und das Leben, die angesprochene Musik habe ich in Hintergrund laufen lassen, toll.

Campe

Die Lichter von Paris

konnte mich überhaupt nicht mit anfreunden

Rebecca1120

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Liebe hoch drei" von Regina Nössler

    Liebe hoch drei

    alma

    28. July 2008 um 23:38

    Der Schuss ging für mich nach hinten los - und das nicht weil die Idee hapert. Zwei Autorinnen beschreiben aus Sicht dreier Protagonistinnen eine Begebenheit: Begegnung, Blitz, Dachstuhlbrand. Steffi und Viola sind ewig zusammen und eigentlich ist es schön aber langweilig dann kommt die ziemlich abgefuckte Petra ins Spiel und beide merken, dass es juckt zwischen den Schenkeln - Perta will aber nur Steffi während Viola sich als auserwählte betrachtet und so kommt es zu allerlei müßigen Situationen ohne zum äußersten zu kommen. Es prickelt schon aber ohne jeden literarischen Anspruch: während die Gedankengänge von S. und V. noch in halbwegs authentischem Stil zu lesen sind, wird es immer wenn P. zu Wort kommt nur peinlich: aufgesetzter Gossenslang steht keiner der beiden Autorinnen und macht dem anspruchsvollen Hirnkasten keinen Spaß. Amüsant ja, wieder lesen nein

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks