Regina Rawlinson

 3,8 Sterne bei 4 Bewertungen

Lebenslauf von Regina Rawlinson

Regina Rawlinson, geboren in Bochum, lebt in München. Sie übersetzt Belletristik aus dem Englischen und ist ein großer Miss-Fisher-Fan. Zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen, zuletzt (2020) das Barthold-Heinrich-Brockes-Stipendium des Deutschen Übersetzerfonds e.V.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die Assistentin (ISBN: 9783442316236)

Die Assistentin

Erscheint am 24.08.2022 als Taschenbuch bei Goldmann.

Alle Bücher von Regina Rawlinson

Cover des Buches Der Teufel trägt Prada (ISBN: 9783442463411)

Der Teufel trägt Prada

 (829)
Erschienen am 11.09.2006
Cover des Buches Einmal ist keinmal (ISBN: 9783442477050)

Einmal ist keinmal

 (564)
Erschienen am 14.03.2012
Cover des Buches Alles Sense (ISBN: 9783442483778)

Alles Sense

 (527)
Erschienen am 19.10.2015
Cover des Buches Total verhext (ISBN: 9783442484348)

Total verhext

 (385)
Erschienen am 18.04.2016
Cover des Buches Rollende Steine (ISBN: 9783442547333)

Rollende Steine

 (375)
Erschienen am 29.09.2014
Cover des Buches Lords und Ladies (ISBN: 9783442485369)

Lords und Ladies

 (247)
Erschienen am 20.02.2017
Cover des Buches Mummenschanz (ISBN: 9783442483914)

Mummenschanz

 (242)
Erschienen am 20.03.2017
Cover des Buches Die Party Queen von Manhattan (ISBN: 9783641034061)

Die Party Queen von Manhattan

 (158)
Erschienen am 02.10.2009

Neue Rezensionen zu Regina Rawlinson

Cover des Buches Tod am Strand (ISBN: 9783458364054)T

Rezension zu "Tod am Strand" von Kerry Greenwood

Seichter Cosy Crime mit vielen Längen und absolut spannungsarm
Thommy28vor einem Monat

Einen kleinen Einblick in das Geschehen ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Cosy Crime ist eigentlich eines meiner Lieblings-Genres, aber in vorliegendem Fall wurden meine Erwartungen so garnicht erfüllt. Zum Beginn des Buches hatte ich noch den Eindruck, hier kommt eine unterhaltsame und humorvolle Geschichte auf mich zu. Dieser Eindruck wurde aber schnell enttäuscht, das Ganze plätschert so dahin - Spannung Fehlanzeige. Und auch von Spitzigkeit nichts zu bemerken. 

Statt dessen zieht sich die Handlung über weite Teile recht ereignislos dahin bevölkert mit Figuren, die mich nicht überzeugen konnten. Gegen Ende blitzte tatsächlich ein Hauch von Spannung auf, verpuffte aber sogleich wieder.

Die Schreibweise machte das Ganze auch nicht besser, die ewig langen Zitate irgendwelcher bedeutender Mitmenschen habe lediglich den Lesefluss gestört. Ich habe die dann einfach überlesen.

Fazit: Das Buch hat mir nicht gefallen und schrammt soeben noch am Flop vorbei. Die Reihe werde ich jedenfalls nicht weiter lesen...

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Lords und Ladies (ISBN: 9783442485369)S

Rezension zu "Lords und Ladies" von Terry Pratchett

Lords und Ladies von Terry Pratchett
saphira13vor einem Monat

Genau wie in „Total verhext“ und „Mummenschanz“ mochte ich die Gespräche zwischen den Hexen Oma Wetterwachs und Nanny Ogg sehr!

Ich finde die Beiden sind einmalig genial. Zauberer-Oberhaupt Riduccly, Ponder Stibbons und der Bibliothekar sorgen für weitere witzige Dialoge. Man muss sie einfach mögen!

Scheibenwelt-Humor, die Botschaft das man hinter den Glamour von Geschichten schauen muss, eine junge Prinzessin die mit einem Schwert gegen Vorurteile und Rollenbilder kämpft … Das Buch hat mir viel Spaß gemacht.

Aber für mich fühlte sich der mittlere Buchteil sehr in die Länge gezogen an. Die wenige Spannung sorgte dafür, dass ich langsamer las. Die Elfen hätten von mir aus noch ein wenig fieser sein können …

Ich erinnere mich an eine ziemlich eindrucksvolle Szene aus „Die Krone des Schäfers“, in welcher Terry Pratchett einen Elfen-Angriff auf ein Holzfäller-Lager beschreibt. Dort fand ich die Gemeinheiten der Elfen besser beschrieben.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Einmal ist keinmal (ISBN: 9783442477050)E

Rezension zu "Einmal ist keinmal" von Janet Evanovich

Mal was Einfaches für zwischendurch
Eva-Marie_Kwadevor einem Monat

Stephanie Plum ist arbeitslos. Aber ohne Geld lässt es sich schlecht leben, also muss ein neuer Job her. Ihr Vetter hat ein Kautionsbüro und sucht eigentlich eine Bürohilfe. Leider ist diese Stelle schon besetzt, aber nicht die von einem Kopfgeldjäger. Hier ist schnell Geld gemacht: einen Kautionsflüchtling schnappen und zur Polizei bringen. So denkt sich das zumindest Stephanie. Sie hat aber nicht mit Joe Morelli gerechnet. Sie bekommt eine Woche Zeit um ihn zu fassen, da er wegen Mordes gesucht wird. Schafft sie es, die Frist einzuhalten ohne selbst dabei geschnappt zu werden? Und was sagt Morelli eigentlich zu dieser Geschichte?


Zwischendurch muss es einfach mal was seichtes sein zum Lesen, genau das passt zu dieser Reihe und das meine ich nicht negativ. Der Schreibstil ist einfach zu lesen. Manche Stellen sind etwas plump formuliert, aber das finde ich nicht extrem schlimm. Nur die Rechtschreibfehler, die vermehrt vorkommen, stören mich.


Die Protagonisten sind recht spärlich beschrieben. Stephanie Plum als Hauptcharakter ist in meinen Augen manchmal zu naiv und blauäugig, eine gewisse Tollpatschigkeit kommt noch dazu. Aber sympathisch ist sie alle mal. Am besten gefällt mir Grandma Mazur, Stephanies Oma. Sie ist ein bisschen verrückt und quirlig aber auch einfach zum Lachen. Joe Morelli, der geheimnisvolle Kautionsflüchtling gefällt mir auch sehr gut. Er ist der Bad Boy in der Geschichte und trotzdem zuckersüß. Alpha und Ramirez sind richtige Ekelpakete über die beiden habe ich mich manchmal sehr geärgert. 


Alles in allem ist das ein ganz guter Auftakt in eine sehr lange Reihe aber nicht überragend, ich wurde gut und kurzweilig unterhalten und denke, dass es nicht das letzte Buch dieser Reihe für mich war.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Worüber schreibt Regina Rawlinson?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks