Regina Schleheck

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 62 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 0 Leser
  • 27 Rezensionen
(36)
(9)
(2)
(0)
(0)

Lebenslauf von Regina Schleheck

In Wuppertal 1959 geboren, aufgewachsen in Köln, hat Regina Schleheck in Aachen Germanistik, Sozialwissenschaften und Sport studiert. Seit 1996 wohnt die fünffache Mutter in Leverkusen und arbeitet als Oberstudienrätin an einem Kölner Berufskolleg. Im Jahr 1999 begann sie zu schreiben – erst Kurzgeschichten, dann Hörspiele, Drehbücher, Theaterstücke und längere Erzählungen. Für ihre Werke erhielt die im Nebenberuf als Referentin in Erwachsenenbildungseinrichtungen tätige Montessori-Diplom-Pädagogin eine Vielzahl von Auszeichnungen und Preisen. Unter anderem ist Regina Schleheck als Stammautorin der Pandaimonion-Reihe bakannt. Darüber hinaus machte die viel gebuchte Lesungsreisende als Scriptschreiberin des ersten Teils der Mark-Brandis-Hörspiele („Bordbuch Delta VII“) von sich reden. Für diese Arbeit wurde sie mit dem Deutschen Phantastikpreis 2008 prämiert. Nachdem sie Beiträge in etlichen Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht hatte, erschien im November 2009 das erste eigene Buch: eine Sammlung von Kurzgeschichten im Wurdack Verlag unter dem Titel „Klappe zu – Balg tot“. Des Weiteren wurde Ende 2009 ihre „Adventsgeschichte von A bis Z. Hörspiel für Ü-Zehner“ im Drachenmond Verlag herausgebracht.

Bekannteste Bücher

Wer mordet schon in Köln?

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch

Bei diesen Partnern bestellen:

Klappe zu – Balg tot

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Ende der Menschheit (Anthologie)

Bei diesen Partnern bestellen:

24 kurze Albträume

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Weissagung des Drachen

Bei diesen Partnern bestellen:

Klappe zu Balg tot

Bei diesen Partnern bestellen:

Eintauchen, Abtauchen, Auftauchen.

Bei diesen Partnern bestellen:

Klappe zu - Balg tot

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Regina Schleheck
  • Rezension zu Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch

    Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch
    KruemelGizmo

    KruemelGizmo

    17. July 2017 um 18:31 Rezension zu "Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch" von Regina Schleheck

    In den 60er Jahren erschütterte der Fall des Kirmesmörders Bartsch ganz Deutschland. Die Kindheit von Jürgen Bartsch war von Kälte und Missbrauch gezeichnet, und er entwickelt sich zu einem sadistischen Soziopathen, der schon mit 15 Jahren anfängt zu quälen, zu missbrauchen und zu morden. Von da an verschwinden immer wieder Kinder von Kirmesplätzen in Essen und der Umgebung. Der Kirmesmörder – Jürgen Bartsch von Regina Schleheck gehört zu der Reihe Wahre Verbrechen des Gmeiner-Verlags. Aus der Sicht verschiedener Protagonisten, ...

    Mehr
    • 9
  • Gute Aufbereitung eines wahren Verbrechens

    Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch
    KyraCade

    KyraCade

    17. June 2017 um 16:17 Rezension zu "Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch" von Regina Schleheck

    Im Nachkriegsdeutschland verschwinden immer wieder Kinder von Kirmesplätzen. Während das Land versucht, wieder auf die Beine zu kommen, hat Jürgen Bartsch, Adoptivsohn aus reichem Hause, andere Dinge im Kopf, als die Arbeit oder gar die Übernahme der väterlichen Metzgerei. Er fällt immer wieder negativ auf – und wird schließlich als Entführer und Mörder entlarvt. Regina Schleheck hat sich mit der Geschichte von Jürgen Bartsch beschäftigt. Diese bereitet sie ganz geschickt auf, so dass alles andere als eine trockene Abhandlung der ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Sonne, Schüsse und Souvlaki" von Raoul Biltgen

    Sonne, Schüsse und Souvlaki
    IngridSchmitz

    IngridSchmitz

    20. May 2017 um 13:17 zu Buchtitel "Sonne, Schüsse und Souvlaki" von Raoul Biltgen

    Als Herausgeberin und Autorin setze ich meine kriminell-kulinarische Länderreise fort. Nach Italien, Frankreich, England-Irland-Schottland und Spanien folgt nun Griechenland. Der noch druckfrische Hardcover-Geschenkband ist vor wenigen Tagen im Verlag der Griechenland-Zeitung erschienen.Klappentext:Griechenland ist immer schön, aber immer auch spannend und „schmackhaft“. Das beweist diese Anthologie mit 16 Kurzkrimis, die mit 16 köstlichen Rezepten garniert sind. Mal spielen die Geschichten auf Antiparos, mal auf Kos, mal auf ...

    Mehr
    • 58
  • Der Soziopath mit dem Bubengesicht.

    Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch
    RitaLeseviel

    RitaLeseviel

    14. April 2017 um 16:44 Rezension zu "Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch" von Regina Schleheck

    In den 1960er Jahren verschwanden immer wieder Jungs in der Region Essen von Kirmesplätzen. Der Täter - Jürgen Bartsch. Er lockte die meist 12-14jährigen Jungs unter Vorwänden in einen alten Stollen, wo er sich an ihnen verging, sie quälte und tötete. Eine wahre Geschichte, der sich Regina Schleheck in ihrem ersten Roman angenommen hat. Bücher über Jürgen Bartsch uns seine Taten gibt es schon mehr als genug - Tatsachenberichte, Analysen, Betrachtungen. Sich dem Thema aus Warte von eventuell beteiligten Personen, auf rein ...

    Mehr
  • Wahre Verbrechen, was könnte spannender sein?

    Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch
    AnjaSc

    AnjaSc

    02. April 2017 um 21:50 Rezension zu "Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch" von Regina Schleheck

    Den meisten ist der Mörder Jürgen Bartsch ein Begriff. Ein junger Mann, der im Alter von 15 Jahren angefangen hat, zu quälen und zu morden - aber warum?Was nicht allen bekannt ist, sind die Fakten, aus welchen Verhältnissen er stammt und unter welchen Bedingungen er aufgewachsen ist.Diesen Teil seiner Kindheit und frühen Jugend beleuchtet Regina Schleheck und lässt tatsächlich für das Kind und Jugendlichen Mitgefühl aufkommen.Was aus dem gepeinigten und misshandelten Jungen wurde, ist von Anfang an klar aber es ändert nichts an ...

    Mehr
  • Nichts für Zartbesaitete

    Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch
    AndreaRhein

    AndreaRhein

    09. March 2017 um 13:05 Rezension zu "Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch" von Regina Schleheck

    Der Kirmesmörder trieb sich um, als ich selbst noch in den Kinderschuhen steckte. Ich habe ihn durch Regina Schleheck's Roman erst kennen gelernt. Einmal angefangen, konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Wie ein Puzzle setzen sich die verschiedenen Perspektiven von Menschen, die den Kirmesmörder J. Bartsch umgaben, zu einem Bild zusammen. Dabei tauchen wir nicht nur in die kranke Psyche des jungen Mannes, sondern auch in die Gesellschaft ein, die einen solchen Mann (u.a.) erst hervorgebracht hat. Toll, wie die Autorin uns ...

    Mehr
  • Wahres Verbrechen gekonnt literarisch verarbeitet

    Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    24. January 2017 um 17:24 Rezension zu "Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch" von Regina Schleheck

    Jürgen Bartsch und das Jahr 1966 - ein Kapitelverbrechen erschüttert das Land. Bartsch wurde bekannt als sadistischer Soziopath. Er ist außerdem bekannt als der Kirmesmörder. Lockte zahlreiche Kinder von Kirmesplätzen und missbrauchte und ermordete sie. Das passierte in Essen und Umgebung.   Wozu ein Mensch fähig sein kann .... Rache- und Vergeltungsgedanken unter dem Volk ...   Bartsch wuchs - nachdem seine Mutter ihn ausgesetzt hatte - ein kaltes liebloses Leben in der Isolationshaft seiner Adoptiveltern. Gewalt und Missbrauch ...

    Mehr
  • Der Teufel steckt im Detail! Wahres phantastisch getarnt ...

    Basilikumdrache und Schöpfungskrönchen - Die phantastischen Werke von Regina Schleheck
    Gwynny

    Gwynny

    10. November 2016 um 21:31 Rezension zu "Basilikumdrache und Schöpfungskrönchen - Die phantastischen Werke von Regina Schleheck" von Regina Schleheck

    Dies wird keine ganz normale Rezension – denn es geht hier um Kurzgeschichten – viele davon, alle in einem Buch. Zuerst bekommt Ihr ein paar Daten, dann geht es los ;) Ich hoffe sehr, Ihr bekommt so einen Einblick in das Gesamtwerk und die einzelnen Werke. Denn jedes ist wundervoll und verdient Beachtung! KURZMEINUNG Phantastische Kurzgeschichten mit viel Tiefgang, Schockelementen und Stoff zum Nachdenken - Krasser Stoff! FAKTEN Das Buch „Basilikumdrache und Schöpfungskrönchen“ ist eine Kurzgeschichtensammlung von Regina ...

    Mehr
  • Ungewöhnlich im Aufbau, stimmig in Erzählton und Sprache

    Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch
    Brigitte_Pons

    Brigitte_Pons

    04. September 2016 um 22:04 Rezension zu "Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch" von Regina Schleheck

    Regina Schleheck ist mit dem Buch „Der Kirmesmörder – Jürgen Bartsch“ ein faszinierendes Zeitdokument gelungen, das viel mehr als nur den „Fall Bartsch“ behandelt. Sie hält die Folgen der Nachkriegszeit, die Atmosphäre und typische Denkweise der 60er Jahre fest – schlägt mit vielen angerissenen Hinweisen zu unterschiedlichsten Ereignissen einen Bogen, der das Geschehen im geschichtlichen Kontext positioniert und vieles verständlich werden lässt, ohne direkt mit dem Finger darauf zu zeigen. Jede Erzählstimme bringt ihre ganz ...

    Mehr
  • Die Realität ist grausamer als jeder Thriller!

    Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch
    mordsbuch

    mordsbuch

    29. August 2016 um 16:13 Rezension zu "Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch" von Regina Schleheck

    BuchinfoDer Kirmesmörder - Jürgen Bartsch - Regina SchleheckBroschiert - 244 Seiten - ISBN-13: 978-3839219393Verlag: Gmeiner-Verlag - Veröffentlichung: 03. August 2016EUR 12,99KurzbeschreibungLangenberg, 1966. Der Fall Bartsch erschütterte die Nachkriegs-BRD wie kein anderes Kapitalverbrechen. Jürgen Bartsch, der nach einer Kindheit voller Kälte und Missbrauch zu einem sadistischen Soziopathen wurde, lockt Kinder von Kirmesplätzen in Essen und Umgebung, um sie zu quälen, zu missbrauchen und zu ermorden. Bei der Jagd nach dem ...

    Mehr
  • weitere