Regina Schnorrenberg Neues Leben auf dem Immenhof

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Neues Leben auf dem Immenhof“ von Regina Schnorrenberg

Die Hamburger Zwillingsschwestern Nicki und Becki folgen ihren Eltern, die das baufällige Gut zu neuem Leben erwecken wollen, unter Protest auf den ländlich gelegenen Immenhof. Schon bald entdeckt Nicki nicht nur ihre Liebe zu Pferden, sondern auch zu Max, dem Sohn des Verwalters, den die egozentrische Leonore für sich in Anspruch nimmt. Als Nicki im Moor in Gefahr gerät, taucht wie aus dem Nichts der Schimmel Ona auf und rettet ihr das Leben. Doch welche Rolle spielt dieser Hengst? Und was hat es mit dem geheimnisvollen Armreif auf sich, den Nicki im Moor gefunden hat?

Stöbern in Jugendbücher

Die 100 - Rebellion

Spannendes Finale!

Buchfreundin70

These Broken Stars - Sofia und Gideon

Überraschend, spannend, emotional - ein Feuerwerk der Gefühle. Der pefekte finale Band.

C3sca

Obwohl es dir das Herz zerreißt

Sehr berührend

Amber144

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Ein toller neuer Anfang einer fantastischen Geschichte!

kittysmommy

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Absolut fantastisches Buch!! Innerhalb von zwei Tagen verschlungen! Noch besser und spannender als der erste Teil!

kittysmommy

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Sehr gutes Buch mit Höhen und Tiefen

Jana_Kl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • gelungener Auftakt

    Neues Leben auf dem Immenhof
    loewe

    loewe

    25. December 2013 um 16:23

    Verlagsinfo, Klappentext “Die das Großstadtleben gewohnten Zwillinge Nicki und Becki folgen ihren Eltern, die das baufällige Gut zu neuem Leben erwecken wollen, unter Protest auf den ländlich gelegenen Immenhof. Schon bald entdeckt Nicki nicht nur ihre Liebe zu Pferden, sondern auch zu Max, dem Sohn des Verwalters, den die egozentrische Leonore für sich in Anspruch nimmt. Als Nicki im Moor in Gefahr gerät, taucht wie aus dem Nichts der Schimmel Ona auf und rettet ihr das Leben. Doch welche Rolle spielt dieser Hengst? Und was hat es mit dem geheimnisvollen Armreif auf sich, den Nicki im Moor gefunden hat?” ISBN: 978-3944399102 Windspiel Verlag Scharbeutz Mein Buchgefühl Neues Leben auf dem Immenhof. Hach wie habe ich das Buch damals geliebt. Dick, Dalli und die Ponys waren ein steter Wegbegleiter über viele Jahre. Immer wieder hat sich das Buch damals zwischen meine Hände geschlichen. Ich war auch eines der Mädels, welches sich immer ein Pferd gewünscht hat. Leider hat es mit einem echten nie geklappt aber sehr viele Bücher über Pferde und Ponys stehen noch heute in meinem Bücherschrank. Daher ist es quasi ein “Muss” dieses Buch zu lesen. Ich möchte jetzt einfach mal behaupten, dass dieses Buch hier ganz eigenständig da steht, also keinesfalls eine pure Anknüpfung an meine Kindheitserinnerungen darstellt. Aber so ganz im geheimen hab ich mich doch gleich wieder wohlgefühlt zwischen Heu und Ponys  . Auch erkennt man den Hof als “alter” Fan sofort wieder und hat alles erneut vor Augen  Die etwas verwöhnten Zwillingsschwestern Nicki und Becki werden aus der Großstadt heraus auf den ländlichen Immenhof verbracht. Der Vater möchte das heruntergekommene Anwesen kaufen und dort einen Reiterhof entstehen lassen. Das Buch beginnt mit einem Urlaubsausflug der Familie auf den Immenhof.  Die Mädels sind nicht wirklich begeistert, aber als ihnen kurz nach dem Eintreffen Max über den Weg läuft ist aller Unwillen schnell vergangen. Solch eine Augenweide haben beide Mädels nicht erwartet und schon Flattern die ersten Schmetterlinge in beiden Bäuchen. Ob allerdings eine der beiden bei Max punkten kann, möchte ich hier erst mal offen lassen. Sehr gut gefällt mir die Einbindung von Bernd Schlimkoswski, dem Jungen mit Trisomie 21. Er ist der Freund von Max Bruder Zacharias, genannt Zac. Um den Mädels den Umzug zu erleichtern bekommen sie von den Eltern zwei Ponys geschenkt. Mona und Mephisto gehören nun zu Becki und Nicki und beide Mädels müssen nun das reiten lernen. Es entspannt sich eine Aufregende Geschichte um Ponys, die erste Liebe und vieles mehr. Die Autorin hat dem Auftakt dieser neuen Serie einen etwas phantastischen Beigeschmack mit beigemischt. Nicki findet einen alten Armreif im Moor und nicht nur das, ein Schimmel der plötzlich auftaucht verhilft ihr an  einem Wettstreit teilzunehmen .Aber wo kommt Ona her und was hat es mit dem wundersamen Armreif auf sich? Viele Fragen und nicht alle werden in diesem Band beantwortet werden  Für mein Geschmack eine gelungener Auftakt. So werden unsere Enkel bestimmt auch wieder ihre Liebe zu Ponys und Pferden stillen können. Ich hatte so meine kleinen Probleme mit der Sprache. Sie kommt sehr jugendlich daher und der Begriff “Glotzkorken” war noch einer der angenehmsten. Ich bin nun eben etwas älter und habe mich mit der sprachlichen Umsetzung nicht ganz zuhause gefühlt, kann mir aber durchaus vorstellen das es die junge Leserschaft anspricht. Gute 4 Sterne 

    Mehr