Regina von Brück , Michael von Brück Leben in der Kraft der Rituale

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leben in der Kraft der Rituale“ von Regina von Brück

<p>Regina und Michael von Brück zeigen in ihrem neuen Buch, wie Rituale das Leben strukturieren und in einen größeren Sinnzusammenhang stellen. Gerade in einer Welt ohne Maß sind Rituale heilsam, weil sie dem Menschen neue Perspektiven auf sich selbst und auf die Welt eröffnen.<br /> Regina und Michael von Brück haben eine Zeit lang in einem indischen Ashram gelebt, an den dortigen Ritualen teilgenommen und Gespräche mit dem spirituellen Lehrer Swami Nityananda Giri geführt. Ihr neues Buch beruht auf diesen Erfahrungen und Erkenntnissen. Sie beschreiben, wie Rituale Übergänge in neue Lebensabschnitte gestalten und welche Rolle dabei Gottheiten, Gurus und spirituelle Weltbilder spielen. So wird über die indischen Erfahrungen und Mythen hinaus deutlich, warum auch wir Rituale brauchen: weil sie das Leben des Individuums wie der Gemeinschaft stabilisieren und dabei helfen, sich durch Schicksalsschläge nicht aus der Lebensbahn werfen zu lassen.</p>

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Leben in der Kraft der Rituale" von Regina von Brück

    Leben in der Kraft der Rituale

    WinfriedStanzick

    27. May 2011 um 12:04

    Man muss schon den Untertitel des vorliegenden Buches genau beachten, um nicht einen Fehlkauf zu machen. Es geht um „Religion und Spiritualität in Indien“, wo sich das Ehepaar von Brück seit fast drei Jahrzehnten immer wieder in einem bekannten Ashram aufhält und dort mit dem spirituellen Lehrer Swami Nityananda Giri viele Gespräche geführt hat. Indem die beiden Autoren genau beschreiben und darlegen, wie und welche Mythen und Rituale den indischen Alltag prägen, wollen sie gleichzeitig zeigen, wie und wo Rituale auch in unserer Lebenswelt und Lebenspraxis in Deutschland eine neue Bedeutung erlangen können. Doch genau dies wird nicht in einem eigenen Kapitel etwa getan, sondern man muss es sozusagen zwischen den Zeilen herauslesen. Natürlich ist es vollkommen richtig, was der Klappentext des Buches verspricht: „In unübersichtlichen modernen Lebenswelten können Rituale Halt geben und neue Perspektiven für eine bewusste Lebensgestaltung eröffnen.“ In den christlichen Kirchen, in der Erziehung von Kindern und an vielen anderen Stellen wird schon seit langem darüber nachgedacht und es gibt auch gute Büchern darüber. Doch das vorliegende gibt für den Alltag und das Leben eines durchschnittlichen deutschen Lesers, der vielleicht wenig spirituelle Erfahrung mitbringt, wenig konkrete und verständliche Anhaltspunkte. Es ist für Menschen sehr zu empfehlen, die sich speziell für indischen Religion interessieren, für solche, die ihre eigene Spiritualität hier in ihr Leben integrieren wollen , ist es meines Erachtens nicht geeignet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks