Reginald Grünenberg Die Entdeckung des Ostpols - Der Weg in den Krieg (Nippon-Trilogie)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Entdeckung des Ostpols - Der Weg in den Krieg (Nippon-Trilogie)“ von Reginald Grünenberg

Der Weg in den Krieg – Nippon-Trilogie 3Die Nippon-Trilogie Die Entdeckung des Ostpols ist ein Epochengemälde, ein Naturforscher-Epos wie die Vermessung der Welt, philosophisch wie der Name der Rose und spannend wie Shogun. Mit einem Unterschied. Es ist eine wahre Geschichte. Der junge Arzt Philipp Franz von Siebold segelt 1823 nach Japan und erforscht erstmals das seit zweihundert Jahren abgeschottete Inselreich. Er ahnt nicht, in wessen Auftrag er seine ehrgeizige wissenschaftliche Tätigkeit dort entfaltet. Mit dem Diebstahl geheimer japanischer Landkarten bestimmt er das Schicksal des Landes und den Verlauf der Weltgeschichte weit über seine Lebenszeit hinaus. In Der Weg in den Krieg, dem dritten Teil der Nippon-Trilogie, verbreitet Siebold nach seiner Rückkehr in ganz Europa japanische Pflanzen und Kulturgüter. Zugleich setzt er sich diplomatisch für eine friedliche Öffnung Japans ein. Während Russland mit seiner Hilfe eine solche Friedensmission durchführt, erzwingen die Amerikaner 1854 unter Androhung von Gewalt einen ersten Vertrag. Siebold kehrt nach Aufhebung seiner Verbannung nach Edo zurück und wird Berater des Shogunats. Er versucht das Unglück zu verhindern, das er kommen sieht. Doch das Rad des Schicksals dreht sich weiter. Ein historischer TatsachenromanDie Entdeckung des Ostpols ist der erste historische Tatsachenroman. Die Personen und Ereignisse sowie die politischen, kulturellen und wissenschaftlichen Hintergründe sind fast durchgehend historisch verbürgt. Auf neun Teile geschichtlicher Wirklichkeit kommt nur ein Teil literarischer Fiktion. Ausstattung des eBooksJeder Band der Nippon-Trilogie enthält ein Glossar, ein Personenverzeichnis, eine Chronologie und zeitgenössische Illustrationen. Die medizinischen, naturwissenschaftlichen und japanischen Begriffe und Namen im Text sind über Links mit ihren Erklärungen im Glossar und Personenverzeichnis verknüpft. Das garantiert leichte Verständlichkeit und optimalen Lesekomfort. Die Meinung des Experten"Gratulation zur geglückten Entdeckung des Ostpols! Sie begründen mit diesem historischen Tatsachenroman eine neue literarische Gattung, die der Devise folgt: ‚Nur das Gründliche ist wirklich unterhaltsam‘ (Goethe). Und in der Tat ist Ihr Buch nicht nur das Ergebnis stupender multiperspektivischer Recherchen zu Philipp Franz von Siebold: Es ist zugleich eine ‚Nippon-Trilogie‘, die unsere eurozentrische Belehrungsgesellschaft eindringlich aufruft, sich zu transformieren in eine Lerngesellschaft in Sachen Japan und einer Kultur, deren (Ostpol-) Entdeckung mit Ihrem Buch jetzt in greifbare Nähe rückt. Ich wünsche Ihnen von Herzen viele Leser." Manfred Osten, Autor, Diplomat, Japankenner und Generalsekretär der Alexander-von-Humboldt-Stiftung Ein Roman mit HinterlandBegeben Sie sich mit der Nippon-Trilogie auf eine Forschungsreise! Auf der Buchwebsite www.entdeckung-des-ostpols.de finden Sie Landkarten, Bildergalerien mit wunderbaren zeitgenössischen Zeichnungen von Flora, Fauna, Menschen und Kultur im alten Japan, das ‚Nippon-Archiv‘, Online-Quellen, viele Hintergrundgeschichten und weitere eBook-Formate (EPUB, MOBI und PDF optimiert für Tablet PC und Smartphone). Im Amazon Kindle Shop gibt es für 9,90 € eine Gesamtausgabe der Nippon-Trilogie .

Stöbern in Biografie

Nachtlichter

Eine sehr bewegende Rückkehr zu den eigenen Wurzeln.

AmyJBrown

Unorthodox

wirklich lesenswert! die aufrüttelnde Geschichte einer außergewöhnlichen jungen Frau die ausbricht.

Gwenliest

Victoria & Abdul

Eher ein Sachbuch als ein Roman. Trotzdem eine schöne Geschichte.

Nora_ES

Ich mag mich irren

Ein Leben mit Geheimagenten, der Weltpolizei und Außerirdischen. Definitiv lesenswert und hochinteressant!

Kunterbuntegrunewelt

Der Lukas Rieger Code

Ein spannender Einblick, zauberhaft gestaltet, mit allerdings übertriebener Sprache.

ErikHuyoff

Ein deutsches Mädchen

Haut dieses Buch jedem Rassisten um die Ohren!

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks