Regine Leisner Unter dem Rabenmond

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unter dem Rabenmond“ von Regine Leisner

Deutschland an der Schwelle zur Bronzezeit, im 3. Jahrtausend vor der Zeitenwende. Die junge Raghna weiß, dass die Göttin ihr nicht umsonst den geheimen Pfad gezeigt hat. Doch es dauert lange, gefahrvolle Jahre, bis sie herausfindet, welche Aufgabe auf sie wartet.
Das Mädchen Raghna ist anders als die übrigen Kinder im Dorf. An einsamen Nachmittagen versteckt sie sich und fliegt mit ihrem unsichtbaren Raben weit fort. Die Großmutter verbietet Raghna die heimlichen Ausflüge, sie will eine gute Bäuerin aus ihr machen. Aber als Raghna von brutalen Streitaxtkriegern entführt wird, gibt es kein Zurück mehr. Ihre erste große Liebe eröffnet ihr den Zugang zu einem neuen Leben. Es währt nur kurz, nach dem Tod ihres Ehemanns muss Raghna fliehen. Die Begegnung mit dem geheimnisvollen Priester Caidan bringt sie endlich ihrer Bestimmung näher und schenkt ihr ein neues Glück. Doch nun droht dem Land von wilden Eroberern höchste Gefahr, und Raghna muss eine schmerzliche Entscheidung treffen.

Einfach magisch, spannend und voller Leidenschaft.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Historische Romane

Winterblüte

Eine wunderschöne Weihnachtslovestory! Mit Happyendgarantie. Passend in die Vorweihnachtszeit. War ein tolles Buch, hat mich gut unterhalten

Rosebud

Die Schwester des Tänzers

Eine wirklich bezaubernde Geschichte.

TheBookAndTheOwl

Abschied in Prag

Eine tragische, packende Liebes- und Lebensgeschichte.

Katzenauge

Winter eines Lebens

Eine Familiensaga, die sich so spannend wie ein Krimi liest. Auch das Finale ist sehr gelungen und hat mich komplett überzeugt.

-nicole-

Von Elise

Dieser Roman gehört eindeutig zu meinen Lesehighlights des Jahres! Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

tinstamp

Die Nightingale Schwestern - Ein Weihnachtsfest der Hoffnung

Über Millie habe ich mich gefreut aber London fehlt mir trotzdem

Inge78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alles steht in Verbindung

    Unter dem Rabenmond

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Das alles in Verbindung steht und das Leben einem gewissen Zyklus zu folgen scheint, wird in dem Nachfolgeroman zu "Die Rabenfrau" von Regine Leisner deutlich. Diesmal spinnt sich die Handlung in das 3. Jahrhundert hinein und beschreibt das Leben an der Schwelle zur Bronzezeit. Die Hauptfigur "Raghna", wieder eine Frau mit magischen Kräften, beobachtet die Geschehnisse der Zeit und blickt besorgt auf die Konflikte zwischen den einzelnen Kulturen und das Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen. Immer wieder mischt sie sich ein und folgt damit ihrer Bestimmung, denn sie steht im Dienst einer weiblichen Gottheit. Doch bevor sie selbst ihr Glück findet, erlebt sie Gewalt, Schmerz, Verlust und Tod. Die Schicksalsschläge scheinen eine Art Prüfung auf ihrem Weg zur weisen Frau zu sein. Geschickt verknüpft Regine Leisner historische Fakten mit einer leidenschaftlichen Geschichte und entführt den Leser in die Zeit der Streitaxtmänner, Bauern und Glockenbecherleute. Mystische Kulte, Naturrituale und natürlich der Spirit des Raben zaubern eine magische Atmosphäre und sorgen für spannende Lesestunden. Schade, dass die Geschichte nun zu Ende ist ... für mich hätte sie ewig weitergehen können.

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks