Regula Meier

 4.9 Sterne bei 13 Bewertungen

Alle Bücher von Regula Meier

Regula MeierEin Stein, der mir Flügel macht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Stein, der mir Flügel macht
Ein Stein, der mir Flügel macht
 (13)
Erschienen am 17.09.2015

Neue Rezensionen zu Regula Meier

Neu
abetterways avatar

Rezension zu "Ein Stein, der mir Flügel macht" von Regula Meier

Voller Hoffnung und Fantasy
abetterwayvor einem Jahr

Inhalt:
"Das Buch erzählt die Geschichte der schwer kranken Marina und ihrer Familie. Mit fünf Jahren wurde die ärztliche Diagnose gestellt, dass Marina an einem Neuroblastom der Niere leide. Darauf folgten unzählige Untersuchungen und Spitalaufenthalte – sowohl für Marina als auch für die ganze Familie eine enorme Belastung.
Als psychische Stütze in dieser schweren Zeit erfand Marinas Mutter, Regula Meier, die Fantasiefigur Chrisanthemia, die sich um das Wohlergehen kranker Kinder kümmert. Zwischen der Kräuterhexe Chrisanthemia und Marina entstand ein reger Briefwechsel, der als lebendiger Faden durch das Buch leitet. Dank der Kräuterhexe entwickelte Marina Kraft, um bei der langwierigen und kräftezehrenden Therapie engagiert mitzumachen.
Das Buch zeigt eindrücklich, wie wertvoll die Kraft der Fantasie in der Behandlung kranker Kinder sein kann"

Meinung:
Das Buch ist sehr einfühlsam und gefühlvoll geschrieben. Ein Krankes Kind, eine Belastende situation für die Familie, eine einfühlsame Geschichte.
Viel Fantasie für Kinder und über eine Kraft die Eltern in schwierigen Situationen für ihre Kinder aufbringen die fast unmenschlich ist.

Fazit:
Ein wundervolles Buch über Hoffnung und Fantasie.

Kommentieren0
16
Teilen
romi89s avatar

Rezension zu "Ein Stein, der mir Flügel macht" von Regula Meier

Soo ergreifend und voller Hoffnung!
romi89vor einem Jahr

Dies ist ein Buch, wie ich noch kein zweites gelesen habe!
Es berührt einen so sehr!
Wie oft standen mir die Tränen in den Augen - vor Mitgefühl, aber auch vor Bewunderung wie unglaublich stark die Familie ist, zusammenhält und ihrem schwerkranken Kind trotzdem immer wieder magische Momente beschert!

Doch in den Blick genommen wird nicht nur das kranke Mädchen, sondern auch, wie es den anderen Familienangehörigen geht, die ja auch mitfühlen und mitleiden.

Wunderbar fand ich, dass die Briefe der erfundenen Kräuterhexe, die allen in dieser schweren Zeit so viel Mut und Kraft gegeben hat, "original" abgedruckt waren, wie auch Zeichnungen der armen kranken Maus und auch die Fotos waren schön - machten mich aber noch betroffener, da ich nun auch ein reales Gesicht des Kindes vor Augen hatte und noch stärker in die Schilderungen eintauchte...
Für hochsensible Menschen ist die Lektüre dieses Buches eine echte Herausforderung!

Ich verneige mich in tiefstem respekt vor der Familie, es sind - Groß und Klein- wahnsinnig starke Menschen!

Zu hoffen bleibt jedem Leser, dass er so etwas nicht selbst einmal durchleben muss.
Allerdings zeigt das Buch auf, wie wichtig Familienzusammenhalt ist und welche Macht in Phantasie und Liebe stecken, die oft das einzige Heilmittel sind.
Meine Gedanken und mein Leben hat das Lesen dieser Geschichte nachhaltig beeinflusst.

Absolute Leseempfehlung!





Kommentieren0
20
Teilen
Hopeandlives avatar

Rezension zu "Ein Stein, der mir Flügel macht" von Regula Meier

Fantasie, die beflügelt!
Hopeandlivevor einem Jahr

"An einem stürmischen Tag im Januar 2012 während des ersten Chemoblocks saßen Marina und ich in ihrem Spitalbett und beobachteten die Bäume vor dem Fenster. Der Sturm zerrte an ihnen, den den großen Starken und an den zarten Schwachen. Den starken Bäumen konnte er nichts anhaben, die Schwachen jedoch verloren ihre Blätter und Äste und wurden zu Boden gedrückt. "Was denkst du", fragte ich meine Tochter, "welcher von diesen Bäumen bist du im Moment?" Sie sagte klar und deutlich: "Ein Schwacher." Und sie fügte hinzu: "Ich möchte aber lieber ein Starker sein, weil die Schwachen all ihre Blätter verlieren, so wie ich meine Haare."

Im Alter von fünf Jahren wurde bei Marina die Diagnose "Neuroblastom der Niere" gestellt. Daraufhin folgten unzählige Untersuchungen und Spitalaufenthalte. Zur psychischen Unterstützung in dieser schweren Zeit erfand Marinas Mutter, Regula Meier, eine Fantasiefigur, die sich um das Wohlergehen kranker Kinder kümmert und ihnen in Briefen Mut zuspricht: Chrisanthemia ist eine geheimnisvolle Frau, die etwas wild, aber zugleich sehr fürsorglich ist. sie findet für jedes Problem die passenden Worte, eine Kräutertinktur oder einen geeigneten Kraftstein.

Zwischen Chrisanthemia und Marina entstand ein reger Briefwechsel, der als lebendiger Faden durch das Buch leitet. Dank Christanthemia entwickelte Marina unglaubliche Kraft, um bei der Therapie mitzumachen.
Marina stirbt und der Weg ist sehr leidvoll und doch tröstend und mutmachend für alle Familien, die von einer solchen Krankheit betroffen sind.

Das ist eines der Bücher dieses Jahres, was mich unglaublich bewegt. Danke Regula Meier für Ihre Offenheit, Ihren Mut und Ihre Ehrlichkeit, diese leidvolle und auch tröstende Geschichte mit uns zu teilen. Ich war traurig und doch auch froh, dass sie wieder ins Leben gefunden haben. Familien in dieser Situation brauchen viele Freunde und Unterstützung und Sie hatten ein erstaunliches Netzwerk.
Das macht nachdenklich und aufmerksam für das eigene Umfeld und auch entschlossen, alle Hilfe zu geben, die notwendig und möglich ist.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie von Herzen alles Gute für die Zukunft!

Kommentieren0
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Rüffer&Rubs avatar
Die Geschichte der fünfjährigen Marina zeigt eindrücklich, welche wertvolle Unterstützung die Kraft der Fantasie in der Behandlung kranker Kinder bieten kann.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Regula Meier wurde am 21. März 1974 in winterthur (Schweiz) geboren.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks