Regula Venske

 3.7 Sterne bei 26 Bewertungen

Lebenslauf von Regula Venske

Regula Venske lebt als freie Schriftstellerin in Hamburg und schreibt für Erwachsene und manchmal auch für Kinder. Auch als Moderatorin (deutsch/englisch) hat sie sich einen Namen gemacht und begleitet regelmäßig internationale Autoren auf ihren Lesereisen. Sie wurde 1955 in Minden geboren und wuchs in Münster/Westf. auf. Studium in Heidelberg und Hamburg, Lehraufträge in Hamburg, Berlin und London, Alumna der Madeira School, McLean, Virginia/USA und der Studienstiftung des deutschen Volkes. 1987 Promotion zum Dr. phil., Thema: "Mannsbilder - Männerbilder. Konstruktion und Kritik des Männlichen in zeitgenössischer deutschsprachiger Literatur von Frauen". Für ihre Romane und Erzählungen wurde sie u. a. mit dem Oldenburger Jugendbuchpreis, dem Deutschen Krimipreis und dem Lessing-Stipendium des Hamburger Senats ausgezeichnet, ihr Kurzgeschichtenband "Herzschlag auf Maiglöckchensauce" für den Frauenkrimipreis der Stadt Wiesbaden nominiert. 2003 folgte die Kinderbuchautorenresidenz "Struwwelpippi kommt zur Springprozession" auf Einladung des Ministère de la Culture, des Centre National de Litterature und der Stadt Echternach, Luxemburg, 2010 das Trio Mortale Krimistipendium der Landeshauptstadt Wiesbaden. Regula Venske ist Mitglied im Autorenverband deutschsprachiger Kriminalschriftsteller 'Syndikat' (www.das-syndikat.com) und im PEN, dessen Generalsekretärin sie seit Mai 2013 ist (www.pen-deutschland.de). "Regula Venske gehört zu Deutschlands ungewöhnlichsten Krimiautoren, deren Romane großen Unterhaltungswert besitzen." literaturmarkt.info. Literaturzeitschrift für Deutschland

Alle Bücher von Regula Venske

Sortieren:
Buchformat:
Bankraub mit Möwenschiss

Bankraub mit Möwenschiss

 (8)
Erschienen am 01.06.2009
Der Bajazzo

Der Bajazzo

 (3)
Erschienen am 16.11.2009
Ein allzu leichter Tod

Ein allzu leichter Tod

 (2)
Erschienen am 17.10.2010
Gepfefferte Weihnachten

Gepfefferte Weihnachten

 (1)
Erschienen am 01.09.2010
Der ganz normale Wahnsinn

Der ganz normale Wahnsinn

 (1)
Erschienen am 16.03.2004
Double für eine Leiche

Double für eine Leiche

 (1)
Erschienen am 03.03.2015

Neue Rezensionen zu Regula Venske

Neu
ChaosQueen13s avatar

Rezension zu "Bankraub mit Möwenschiss" von Regula Venske

Bankraub mit Möwenschiss ein Inselkrimi von Regula Venske
ChaosQueen13vor 5 Jahren

Um ehrlich zu sein, das Buch habe ich wegen dem  lustigen Titel gekauft „Bankraub mit Möwenschiss“ klingt irgendwie richtig Cool. 

Ein Buch nach dem Titel zu kaufen, mache ich eigentlich nicht, aber ich vermutete, dass  hinter dem Buchtitel ein witziger Krimi steckt.

Auf der Insel Juist herrscht ein fröhliches Treiben. Mitten drin der 82-jährige Onno Petersen, ein glücklicher Witwer und ein unglücklicher Vater seiner habgierigen Tochter Sibylle. Während Sibylle plant, ihren unangenehmen Alten in einem Altenwohnheim auf dem Festland weit weg abzuschieben, verschafft Onno sein ödes Leben, durch den einen und anderen Bankraub, einen Sinn zu geben. Da aber Juist eine kleine Insel ist, und sich dort alle kennen, sprechen sich seine dilettantischen Bankraube ganz schnell herum und die Inselbewohner lachen. So aber nicht mit Onno! Zusammen mit seinem alten Freund plant er den großen Meisterstreich den Raub seines Lebens!

 

Kommentieren0
42
Teilen
Buecher_und_Cos avatar

Rezension zu "Der Bajazzo" von Regula Venske

Rezension zu "Der Bajazzo" von Regula Venske
Buecher_und_Covor 7 Jahren

Die früheren Werke von Regula Venske waren für mich immer eine besondere Lektüre, versehen mit viel Sprachwitz und "schrägen" Protagonisten. So hat mich der "Bajazzo" auch nicht enttäuscht. Eine WG von Best Agern und Senioren auf dem Lande? Das könnte es in Zukunft häufiger geben. Nur diese besondere WG hat es in sich, bzw. sie hat eine Leiche im Keller.Die Leiche ruht dort mumifiziert schon einige Jahrzehnte und niemand scheint bei der Entdeckung schockiert. Einzig Marthe, die Kriminalschriftstellerin wagt sich auf eigene Faust an Ermittlungen. Ist der Tote wirklich der berühmte Opernsänger? Wie kommt seine Leiche in den Keller ? Ein spannender,witziger Krimi, der nicht vor Blut trieft und keine Vorlagen für Alpträume liefert.

Kommentieren0
4
Teilen
goldfischs avatar

Rezension zu "Der Bajazzo" von Regula Venske

Rezension zu "Der Bajazzo" von Regula Venske
goldfischvor 7 Jahren

Ich habe die "frühen" Werke von Regula Venske gelesen. "Schief gewickelt", "Rent a Russian" etc. Diese Bücher waren für mich immer eine besondere Lektüre, versehen mit viel Sprachwitz und "schrägen" Protagonisten. So hat mich der "Bajazzo" auch nicht enttäuscht. Eine WG von Best Agern und Senioren auf dem Lande? Das könnte es in Zukunft häufiger geben. Nur diese besondere WG hat es in sich, bzw. sie hat eine Leiche im Keller.Die Leiche ruht dort mumifiziert schon einige Jahrzehnte und niemand scheint bei der Entdeckung schockiert. Einzig Marthe, die Kriminalschriftstellerin wagt sich auf eigene Faust an Ermittlungen. Ist der Tote wirklich der berühmte Opernsänger? Wie kommt seine Leiche in den Keller ? Ein spannender,witziger Krimi, der nicht vor Blut trieft und keine Vorlagen für Alpträume liefert.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Regula Venske im Netz:

Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks