Rei Izumi Hack / .hack//Legend of the Twilight, Band 1

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(12)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hack / .hack//Legend of the Twilight, Band 1“ von Rei Izumi

Der 1. Preis! Rena kann es nicht fassen: Sie darf gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Shugo im Online-Game »The World« die Rollen der legendären virtuellen Charaktere Kite und Black Rose übernehmen. Ihre Aufgabe: Als Schwertkämpfer und mithilfe eines magischen Armreifs müssen sie zerstörerische Monster bekämpfen und die Legende der ».hackers« weitertragen. Das Abenteuer beginnt zunächst auf niedrigem Level…

Gute Zeichnungen, Story sehr sprunghaft

— Yoyomaus

Wer .hack liebt, wird auch diese Reihe lieben ♥

— Sunya

Stöbern in Comic

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Eine wunderbare Umsetzung des Buches "Die Stadt der träumenden Bücher" - ein bildgewaltiges Abenteuer

kleeblatt2012

Das Tagebuch der Anne Frank

Ansprechende Adaption zum Graphic Diary, durch die starke Zusammenstreichung der Vorlage entstehen aber leider manchmal Lücken und Holperer.

Irve

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Die Bilder sind fantastisch, die Idee unglaublich, aber leider konnte ich mich mit dem Hauptcharakter gar nicht anfreunden.

Rikasbookshelf

Auweia!

Eine witzige Cartoonsammlung zum täglichen Schmunzeln. Einfach und genial!

DonnaVivi

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Ich habe viel gelernt!

Traubenbaer

Paper Girls 1

Bisher zu wenig Charakterentwicklung. Coole Bilder, aber der Plot wirkt noch etwas aufgesetzt.

Sakuko

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Zeichnungen, Story sehr sprunghaft

    Hack / .hack//Legend of the Twilight, Band 1

    Yoyomaus

    05. September 2017 um 21:44

    Zum Inhalt:Der 1. Preis! Rena kann es nicht fassen: Sie darf gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Shugo im Online-Game »The World« die Rollen der legendären virtuellen Charaktere Kite und Black Rose übernehmen. Ihre Aufgabe: Als Schwertkämpfer und mithilfe eines magischen Armreifs müssen sie zerstörerische Monster bekämpfen und die Legende der ».hackers« weitertragen. Das Abenteuer beginnt zunächst auf niedrigem LevelRena und ihr Bruder Shugo sind Zwillinge. Bei einem Preisausschreiben gewinnt Rena zwei Charakterdesigns der legendären Charaktere des Online-Spiels The World und führt ihren Bruder Shugo an das Spiel heran. Die Zwillinge beginnen bei Level 1. Dass die beiden seltene Charaktere haben, das bleibt auch anderen Mitspielern nicht verborgen und so freunden sich die Zwillinge mit der Raritätenjägerin Mireiyu an. Nicht zuletzt ist diese an einer Freundschaft zu den beiden interessiert, weil es sich bei deren Charakterdesigns um die Charaktere der berühmten Hackers handelt, einer Gruppe die einst das letzte Mysterium im Spiel The World gefunden hat. Außerdem gelangt Shugo in den Besitz eines seltenen Armreifs als er bereits bei seiner ersten Kampfbegegnung "stirbt" und durch den Charakter Aura wieder zum Leben erweckt wird. Aura entpuppt sich jedoch als ein Fehler des Spiels und so gelangen Shugo und Rena auch in den Fokus des Spieloperators Balmung, der immer genau dann auftaucht, wenn die beiden Neulinge Hilfe brauchen. Was hat es mit Aura auf sich und können die Zwillinge ebenfalls zu den Helden werden, die ihre Charaktere einst waren?Hackers ist ein wirklich schöner Manga. Er besticht nicht nur durch fantasievolle Charakterdesigns, es macht auch Spaß in die digitale Welt zu entschwinden - etwas, was wir vielleicht durchaus in nächster Zeit auch erleben können, sind wir technisch nun auch so weit, wie scheinbar die Technik in dem Manga. Die Welt, also das Spiel, mit den Zwillingen zu erkunden macht Spaß. Da Shugo ein Neuling ist, wird der Leser so Schritt für Schritt an die Thematik heran geführt. Das macht Spaß, weil man mit der Geschichte wächst. Einzig die Tatsache, dass die Zwillinge erst in die dritte Klasse gehen und Rena einen durchaus sehr freizügigen Charakter hat, finde ich ein bisschen sehr übertrieben. Was auch noch ein bisschen Rätsel aufgibt ist die Geschichte der Hackers, die sich nach uns nach aufbaut. Trotzdem tappt der Leser hier öfter im Dunkeln, was mich ehrlich gesagt ein bisschen stört. Trotzdem macht die Geschichte aber Spaß und ist durchaus lesenswert. Die Story besticht mit tollen Ideen, Witz und Spannung. Ich für meinen Teil freue mich schon auf den zweiten Teil.

    Mehr
  • Gute Zeichnungen, Story sehr sprunghaft

    Hack / .hack//Legend of the Twilight, Band 1

    Yoyomaus

    31. August 2017 um 14:54

    Zum Inhalt:Der 1. Preis! Rena kann es nicht fassen: Sie darf gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Shugo im Online-Game »The World« die Rollen der legendären virtuellen Charaktere Kite und Black Rose übernehmen. Ihre Aufgabe: Als Schwertkämpfer und mithilfe eines magischen Armreifs müssen sie zerstörerische Monster bekämpfen und die Legende der ».hackers« weitertragen. Das Abenteuer beginnt zunächst auf niedrigem LevelRena und ihr Bruder Shugo sind Zwillinge. Bei einem Preisausschreiben gewinnt Rena zwei Charakterdesigns der legendären Charaktere des Online-Spiels The World und führt ihren Bruder Shugo an das Spiel heran. Die Zwillinge beginnen bei Level 1. Dass die beiden seltene Charaktere haben, das bleibt auch anderen Mitspielern nicht verborgen und so freunden sich die Zwillinge mit der Raritätenjägerin Mireiyu an. Nicht zuletzt ist diese an einer Freundschaft zu den beiden interessiert, weil es sich bei deren Charakterdesigns um die Charaktere der berühmten Hackers handelt, einer Gruppe die einst das letzte Mysterium im Spiel The World gefunden hat. Außerdem gelangt Shugo in den Besitz eines seltenen Armreifs als er bereits bei seiner ersten Kampfbegegnung "stirbt" und durch den Charakter Aura wieder zum Leben erweckt wird. Aura entpuppt sich jedoch als ein Fehler des Spiels und so gelangen Shugo und Rena auch in den Fokus des Spieloperators Balmung, der immer genau dann auftaucht, wenn die beiden Neulinge Hilfe brauchen. Was hat es mit Aura auf sich und können die Zwillinge ebenfalls zu den Helden werden, die ihre Charaktere einst waren?Hackers ist ein wirklich schöner Manga. Er besticht nicht nur durch fantasievolle Charakterdesigns, es macht auch Spaß in die digitale Welt zu entschwinden - etwas, was wir vielleicht durchaus in nächster Zeit auch erleben können, sind wir technisch nun auch so weit, wie scheinbar die Technik in dem Manga. Die Welt, also das Spiel, mit den Zwillingen zu erkunden macht Spaß. Da Shugo ein Neuling ist, wird der Leser so Schritt für Schritt an die Thematik heran geführt. Das macht Spaß, weil man mit der Geschichte wächst. Einzig die Tatsache, dass die Zwillinge erst in die dritte Klasse gehen und Rena einen durchaus sehr freizügigen Charakter hat, finde ich ein bisschen sehr übertrieben. Was auch noch ein bisschen Rätsel aufgibt ist die Geschichte der Hackers, die sich nach uns nach aufbaut. Trotzdem tappt der Leser hier öfter im Dunkeln, was mich ehrlich gesagt ein bisschen stört. Trotzdem macht die Geschichte aber Spaß und ist durchaus lesenswert. Die Story besticht mit tollen Ideen, Witz und Spannung. Ich für meinen Teil freue mich schon auf den zweiten Teil.

    Mehr
  • Rezension zu "Hack / .hack//Legend of the Twilight, Band 1" von Rei Izumi

    Hack / .hack//Legend of the Twilight, Band 1

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. August 2011 um 14:21

    Inhalt: Der 1. Preis! Rena kann es nicht fassen: Sie darf geminsamt mit ihrem Zwillingsbruder Shugo im Online-Game "The World" die Rollen der legendären virtuellen Charaktere Kite und Black Rose übernehmen. Ihre Aufgabe: Als Schwertkämpfer und mithilfe eines magischen Armreifs müsse sie gefährliche Monster bekämpfen und die Legende der ".hackers" weitertragen. Das Abenteuer beginnt auf niedrgem Level.... Fazit: Die Story trotzt nur so von Humor. Einfach nur lustig. Dieses Buch ist auch eines meiner Lieblinge. Die verschiedenen Charaktere sind einfach zu genial. Die Charakter sind hier auch wieder sehr kindlich gezeichnet, aber die details in den Charakteren sind einfach nur super. Bei der Story bleibt vor lachen kein Auge trocken und die Niedlichkeit der Charaktere sind einfach nur süß. *-* Die .Hack kennen und lieben kommen hier auf jedenfall auf ihre Kosten. Einfach ein Muss für .Hack-Fans.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks