Reiji Miyajima

 4.3 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Rental Girlfriend 1, Rental Girlfriend 7 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Tale of the Demon Hands 02

Erscheint am 05.08.2020 als Taschenbuch bei Egmont Manga.

Rental Girlfriend 4

Neu erschienen am 28.07.2020 als Taschenbuch bei Carlsen.

Tale of the Demon Hands 03

Erscheint am 03.09.2020 als Taschenbuch bei Egmont Manga.

Tale of the Demon Hands 01

Neu erschienen am 02.07.2020 als Taschenbuch bei Egmont Manga.

Alle Bücher von Reiji Miyajima

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Rental Girlfriend 1 (ISBN: 9783551771575)

Rental Girlfriend 1

 (3)
Erschienen am 28.01.2020
Cover des Buches Rental Girlfriend 7 (ISBN: 9783551782946)

Rental Girlfriend 7

 (0)
Erscheint am 01.02.2021
Cover des Buches Rental Girlfriend 6 (ISBN: 9783551782939)

Rental Girlfriend 6

 (0)
Erscheint am 01.12.2020
Cover des Buches Rental Girlfriend 4 (ISBN: 9783551771605)

Rental Girlfriend 4

 (0)
Erschienen am 28.07.2020
Cover des Buches Rental Girlfriend 3 (ISBN: 9783551771599)

Rental Girlfriend 3

 (0)
Erschienen am 26.05.2020
Cover des Buches Rental Girlfriend 2 (ISBN: 9783551771582)

Rental Girlfriend 2

 (0)
Erschienen am 31.03.2020
Cover des Buches Tale of the Demon Hands 02 (ISBN: 9783770427048)

Tale of the Demon Hands 02

 (0)
Erscheint am 05.08.2020
Cover des Buches Tale of the Demon Hands 01 (ISBN: 9783770427031)

Tale of the Demon Hands 01

 (0)
Erschienen am 02.07.2020

Neue Rezensionen zu Reiji Miyajima

Neu

Rezension zu "Rental Girlfriend 1" von Reiji Miyajima

Cooler als erwartet.
Fraeulein_mellyvor einem Monat

Aufmachung

Der Zeichenstil ist genau nach meinem Geschmack. Die Protagonisten sind detailreich gestaltet und zudem gibt es viele Hintergründe, was mich zusätzlich beeindruckten. 

Der Erzählstil ist sehr dynamisch und inhaltsreich.


Protagonisten

Kazuya ist Student und wurde verlassen, weil er ein Taugenichts ist. Zudem ist er ein Oma-Kind und dieser Punkt sowie sein schwächlicher Charakter bringen ihn in ziemliche Schwierigkeiten.  

Chizuzu ist ebenfalls Studentin und zudem eine Miet-Freundin. Sobald sie ausgeht, kann sie direkt in Profi-Modus umschalten, denn das Mietgirl hat wenig mit ihrer üblichen Erscheinung gemein.


Fazit

Als ich den Manga kaufte, hatte ich nichts erwartet. Daher wurde ich komplett überrascht. Denn tatsächlich bekam ich eine sehr coole und lustige Story. (Oma ist aber die coolste von allen!)

Schon im Einstiegsband gibt es viel Story. Diese ist zwar nicht so tiefgründig, dafür aber sehr unterhaltsam. Ich denke, wenn da noch ein kleines Schippchen drauf kommt, könnte das eine richtig tolle Reihe werden. Vorausgesetzt natürlich es dreht sich am Ende nicht alles im Kreis.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Rental Girlfriend 1" von Reiji Miyajima

Schöne Idee!
Victoria_Rohdevor 5 Monaten

Das Cover hat mich als erstes angesprochen. Der Zeichenstil ist wirklich toll und man merkt, die Mühe, die dahinter steckt. Echt toll umgesetzt.
Das Cover ziert übrigens einen der Hauptcharaktere und ist sehr gut getroffen.

Zunächst war ich wegen der doch sehr lässigen Umgangssprache unsicher, ob ich das die ganze Zeit lesen will, doch zum Glück kam dieses saloppe eher vereinzelt vor.
Auch die Geschichte selbst musste für mich erst ein wenig Fahrt aufnehmen und ich fand es eher ein wenig oberflächlich und blass.
Doch nach und nach, als immer mehr Geheimnisse um die schöne Fremde gelüftet wurden und sie sich immer mehr in Lügen verstricken und noch dazu die Ex ins Spiel kommt, wird es immer interessanter.
Ich denke, da kommt noch einiges auf den Tisch, was bisher eher unterschwellig zu vermuten ist,

Fazit: Ein schöner Start einer ungewöhnlichen Story. Ich bin sehr gespannt, wie es sich noch entwickeln wird!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Rental Girlfriend 1" von Reiji Miyajima

eine zuckersüße Geschichte
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Monaten

Kazuya wurde erst kürzlich von seiner Freundin verlassen, als er sich über eine App eine neue Freundin "mietet". Chizuru ist nicht nur wunderschön, sondern auch noch total süß und verdreht Kazuya ganz schön den Kopf. Als Kazuyas Oma Wind von seiner neuen Freundin bekommt, befindet sich Kazuya in einer schwierigen Situation. Eigentlich wollte er es bei einem einmaligen Treffen mit Chizuru belassen, doch wie soll er es seiner Oma erklären?

Mir hat die Geschichte total gut gefallen, zumal es in Japan ja viele Agenturen gibt, über die man sich Personen mieten kann, die eine bestimmte Rolle wie zum Beispiel Partner, Vater, etc. für einen bestimmten Zeitraum spielen.

Der Zeichenstil ist wunderschön und man konnte sich gut in die einzelnen Personen hineinversehen. Man hat Kazuya deutlich angemerkt, dass er fast vor Stolz geplatzt ist, weil alle ihn um seine wunderschöne "Freundin" beneiden. Auch Chizuru ist total in ihrer Rolle aufgeblüht. Besonders Kazuyas Oma ist mir total ans Herz gewachsen.

Ich bin gespannt, wie Kazuya wieder aus der Situation hinauskommt oder ob sich am Ende wirklich etwas zwischen ihm und Chizuru entwickelt ;D

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Worüber schreibt Reiji Miyajima?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks