Reiko Momochi Confidential Confessions. Bd.8

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(9)
(1)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Confidential Confessions. Bd.8“ von Reiko Momochi

Spannender Abschlußband mit einer überraschenden Wendung! Absolut empfehlenswert! In diesem Band gehts um Datingportale und Rache!

— Raven
Raven

Stöbern in Comic

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannender Abschluss

    Confidential Confessions. Bd.8
    Raven

    Raven

    12. August 2016 um 13:10

    Der Manga "Confidential Confessions Bd. 8" von Reiko Momochi ist 192 Seiten lang und bei Tokyopop erschienen. Es ist ein Manga aus dem Genre Drama ab 15 Jahren.Buchcover, schöne dicke Seitenqualität und Zeichenstil gefallen mir wie in den vorherigen Bänden sehr gut.Im Abschlussband geht die Geschichte aus Band 7 weiter. Die jugendliche Erpressergang Black Peace will aus dem Geschäft aussteigen, aber die Schulden treiben die Jugendlichen dazu an weiterhin im Datingportal (Jugendprostitution) Männer zu erpressen. Es ist allerdings Jemand auf Rache aus und jeden einzelnen aus der Gang soll es treffen. Die Bedrohung und Gewalt wird immer schlimmer. Der Abschlussband ist absolut spannend und berührend und schenkt der Mangaserie einen runden Abschluss. Ich habe die komplette Serie wirklich genossen und kann sie Jugendlichen mit Problemen und Interessierten ans Herz legen. In der Mangaserie werden Themen aufgegriffen wie Jugendprostitution, Aids, Selbstmord, Magersucht, Drogen, Stalking und sexuelle Belästigung. Teilweise stehen im Anhang Adressen, wo sich Betroffene Hilfe suchen können. Mich hat die komplette Mangareihe sehr bewegt und mitgerissen. Es war durchgehend spannend und man konnte den Protagonisten wirklich nahe sein und mitfühlen. Fazit: Das Abschlussband ist der Höhepunkt zur Mangareihe und wirklich sehr spannend und mitreißend. Die komplette Mangaserie hat mich sehr bewegt. Den Protagonisten konnte man stehts sehr nahe sein und mitfühlen. Absolut empfehlenswert!

    Mehr