Reiner Engelmann

(68)

Lovelybooks Bewertung

  • 107 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 37 Rezensionen
(33)
(27)
(6)
(1)
(1)
Reiner Engelmann

Bekannteste Bücher

Anschlag von rechts

Bei diesen Partnern bestellen:

Dass wir heute frei sind ...

Bei diesen Partnern bestellen:

Kinder: ausgegrenzt und ausgebeutet

Bei diesen Partnern bestellen:

Klassenzimmergeschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

aller menschen würde

Bei diesen Partnern bestellen:

Vom Zauber der Buchstaben

Bei diesen Partnern bestellen:

Keiner hat was gesehen

Bei diesen Partnern bestellen:

... da hab ich einfach draufgehaun

Bei diesen Partnern bestellen:

Frei und gleich geboren

Bei diesen Partnern bestellen:

Bloss keine Panik

Bei diesen Partnern bestellen:

Früher war auch mal heute

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich will, daß es aufhört

Bei diesen Partnern bestellen:

(Un)heimlich verknallt

Bei diesen Partnern bestellen:

Stand up!

Bei diesen Partnern bestellen:

Heute die Zukunft beginnen

Bei diesen Partnern bestellen:

Morgen kann es zu spät sein

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • nach einer wahren Begebenheit und auch gut für Jugendliche geeignet

    Anschlag von rechts
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    21. August 2017 um 17:30 Rezension zu "Anschlag von rechts" von Reiner Engelmann

    Meine Meinung: Das Buch teilt sich in drei Teile auf: a) Flucht aus.. b) Die Tat c) Im Namen des Volkes ***************** a) erster Teil Im ersten Teil werden die Hintergründe der fliehenden Menschen/Familien beleuchtet und dem Leser wird vor Augen geführt, warum diese Menschen aus ihrem Land fliehen. Es wird auch darüber berichtet, wie sie dieses Vorhaben angehen und in welcher Zeit. So lernt der Leser 5 verschiedene Schicksale kennen, jeweils aus einem anderen Land. b) zweiter Teil Hier lernt der Leser die drei Täter kennen: ...

    Mehr
  • Rezension: "Anschlag von rechts" (Reiner Engelmann)

    Anschlag von rechts
    Anchesenamun

    Anchesenamun

    20. August 2017 um 16:16 Rezension zu "Anschlag von rechts" von Reiner Engelmann

    Seit der Flüchtlingskrise 2015 gab es eine vierstellige Anzahl von Übergriffen auf Flüchtlingsheime in Deutschland. Fremdenfeindliche Parteien wie die AfD gewinnen immer mehr Wählerstimmen, und in Städten wie Dresden gehören Protestmärsche Rechtsradikaler mittlerweile zum Alltag. Reiner Engelmann ist Autor zahlreicher Publikationen zu Brennpunktthemen. Sein neues Jugendbuch basiert auf einer wahren Begebenheit. Der Autor hat mit betroffenen Flüchtlingen gesprochen und durch seine Recherchen interessante Einblicke in die Psyche ...

    Mehr
  • Kurzweiliger Roman, der auf Tatsachen beruht

    Anschlag von rechts
    MellisBuchleben

    MellisBuchleben

    11. August 2017 um 12:03 Rezension zu "Anschlag von rechts" von Reiner Engelmann

    Reiner Engelmann hat "Anschlag von rechts" auf einer wahren Begebenheit beruhend geschrieben. Dass er hierfür genau recherchiert hat, habe ich beim Lesen gemerkt. Zunächst bringt er dem Leser das Schicksal von Menschen aus fünf verschiedenen Ländern näher. Sie alle mussten ihre Heimat verlassen und fliehen - aus den unterschiedlichsten Gründen, wobei meist der Krieg im eigenen Land eine zentrale Rolle spielt. Die einzelnen Geschichten der Flüchtlinge sind zwar interessant, aber hier hätte ich mir ein bisschen mehr Tiefgang ...

    Mehr
  • Guter Einstieg ins Thema

    Anschlag von rechts
    smilee_lady1988

    smilee_lady1988

    24. July 2017 um 14:35 Rezension zu "Anschlag von rechts" von Reiner Engelmann

    Das Thema Flüchtlinge ist so aktuell wie nie! Reiner Engelmann hat sich des Themas angenommen und berichtet über das Schicksal verschiedener Familien, aber auch aus der Sicht von rechtsextremen Tätern. Für das Buch hat er intensive Recherchen betrieben, die auf einer wahren Begebenheit beruhen. Ich bin ehrlich: Das Flüchtlingsthema wird hier in der Schweiz weniger breitgetreten, als in Deutschland oder anderen Ländern. Wir haben zwar durchaus auch Menschen auf der Flucht bei uns – in meinem Wohnblock leben einige davon -, aber in ...

    Mehr
  • Ein wichtiges Werk!

    Anschlag von rechts
    Sommerregen

    Sommerregen

    24. July 2017 um 13:56 Rezension zu "Anschlag von rechts" von Reiner Engelmann

    Lauter Rechtsrock dröhnt, es wird mitgegröhlt und reichlich Alkohol fließt. Immer später wird es, während eine Flasche nach der anderen geleert wird und sich die Freunde in Rage reden. Über die inkompetenten Politiker, die der Flüchtlingsschwemme nicht Herr werden. Darüber, dass dies unter einem starken Führer nicht passiert wäre. Darüber, dass jetzt auch in dieser Kleinstadt P. eine Flüchtlingsunterkunft entstanden ist. Dass die Flüchtlinge quasi gratis in einer eigenen Wohnung leben dürfen, während man selbst bei der eigenen ...

    Mehr
    • 7
  • Ein wichtiges Stück Geschichte

    Der Fotograf von Auschwitz - Das Leben des Wilhelm Brasse
    JuliaSchu

    JuliaSchu

    24. July 2017 um 10:06 Rezension zu "Der Fotograf von Auschwitz - Das Leben des Wilhelm Brasse" von Reiner Engelmann

    "Arbeit macht frei“ – jeder der sich irgendwann einmal mit NS-Geschichte auseinander gesetzt hat, kennt diesen Satz. Er ist über dem Tor des Vernichtungslagers Auschwitz befestigt und verhöhnte in den vierziger Jahren so viele verlorene Menschen. Auschwitz – das wohl berühmteste Konzentrationslager der Nationalsozialisten. Das berühmteste – das grausamste. Gewiss war jedes KZ grausam, menschenverachtend und schrecklich. Dennoch hat das KZ Auschwitz Birkenau die größten Ausmaße der Vernichtungsgeschichte.Im kommenden Monat werde ...

    Mehr
  • Dieses Buch gibt Denkanstöße

    Anschlag von rechts
    Annalena2703

    Annalena2703

    22. July 2017 um 16:50 Rezension zu "Anschlag von rechts" von Reiner Engelmann

    Allgemeines Titel: "Anschlag von rechts" ISBN: 9783570174371 Autor: Reiner Engelmann Seitenanzhal: 192 Seiten Verlag: cbj Erscheinungsdatum: 22.05.2017 Nach einer wahren Begebenheit: In einer Kleinstadt in Deutschland treffen sich drei Freunde auf ein Feierabendbier, bereits in der Vergangenheit waren sie an ausländerfeindlichen Pöbeleien beteiligt. Doch dieses Mal sind es mehr als nur leere Worte - am selben Abend werfen sie einen Molotowcocktail in eine Flüchtlingsunterkunft. Die dort lebenden Menschen entkommen nur knapp - ...

    Mehr
  • Empfehlenswert - ein aktuelles Thema, welches uns alle betrifft

    Anschlag von rechts
    Kamima

    Kamima

    18. July 2017 um 12:57 Rezension zu "Anschlag von rechts" von Reiner Engelmann

    „Irgendwo in einer Kleinstadt mitten in Deutschland treffen sich drei Freunde auf ein Feierabendbier“... Reiner Engelmann hat in seinem neusten Jugendbuch einen Angriff auf eine Flüchtingsunterkunft als wahre Begebenheit aufgegriffen, Hintergründe rechechiert, mit Hilfe von Angehörigen und Anwälten die Beweggründe analysiert und die Opfer befragt. Daraus ist ein beachtliches Buch entstanden, welches für Jugendliche ab 13 Jahren empfohlen wird. Das Buch ist keine Stimmungsmache, sondern versucht uns Leser schon alleine mit dem ...

    Mehr
  • Anschlag von Rechts

    Anschlag von rechts
    Kiritani

    Kiritani

    16. July 2017 um 12:34 Rezension zu "Anschlag von rechts" von Reiner Engelmann

    Hej, heute geht es um ein Buch, welches eine sehr aktuelle Thematik aufgreift, nämlich Rechtsextremismus gegen Geflüchtete (oder wie ich im Studium gelernt habe: Menschen und Kinder mit Fluchterfahrung). Seit dem ‚großen Ankommen‘ der Geflüchteten ist dies ein Thema, welches wie kein anderes unsere Nation spaltet. Nun hat natürlich jeder, ja auch ich, seine eigene Meinung – die meist leider nur durch mediale Berichterstattung entstanden ist (nur ein Bruchteil hat sich mit den Geflüchteten 1-zu-1 auseinandergesetzt und sich direkt ...

    Mehr
  • Ein Lesemuss gegen das Vergessen

    Anschlag von rechts
    GrueneRonja

    GrueneRonja

    09. July 2017 um 22:06 Rezension zu "Anschlag von rechts" von Reiner Engelmann

    „Doch so, wie die Grenzbeamten sie ansahen, wussten alle sofort, hier waren sie nicht willkommen.“ (S.31) Wenn Menschen ihre Heimat verlassen müssen, hat das meistens wirklich schlimme Gründe. Niemand verkauft freiwillig sein Hab und Gut, um in einem fremden Land bei Null anzufangen, ohne dass man die Sprache kennt. Niemand begibt sich in Gefahr, wenn es nicht sein muss. Alle Flüchtlinge, die ihr Land verlassen, um bei uns Asyl zu finden, haben nichts außer dem, was sie am Leib tragen. Sie fliehen vor Terror, Krieg, Gewalt, ...

    Mehr
  • weitere