Reiner Hänsch Die Faxen dicke! - Reiner Hänsch liest Vom Sauerland ins Paradies... und zurück - Ein Urlaubsroman

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Faxen dicke! - Reiner Hänsch liest Vom Sauerland ins Paradies... und zurück - Ein Urlaubsroman“ von Reiner Hänsch

Urlaub! Muss das sein? Und wie ging das noch? Man überlegt stunden- oder tagelang irgendwo hin, wo man noch nie war und wo man sich nicht auskennt, meistens ins Heiße. Man versteht die Sprache nicht, kennt weder die Leute noch das Essen und kann auch beides u¨berhaupt nicht vertragen. An jeder Ecke lauern Gefahren. Man will dein Geld und dein Leben, am besten beides. u¨berall Tod und Verzweifelung also. Urlaub. Aber. man könnte es ja mal versuchen. Alex Knippschild und seine kleine Familie versuchen es. Sie wagen sich heraus aus ihrem beschaulichen Sauerland und stellen sich der Herausforderung Urlaub im fernen Ko Samui. Als wackere Pauschalis kämpfen sie tapfer so weit weg von zuhause gegen Killerbakterien und giftiges Getier, Betru¨ger, Halsabschneider und Reinleger, leger, Todesmu¨cken, Tätowierer, Transvestiten, Sachsen, Rheinländer, Russen, Linksverkehr und Elefanten. Dieganze Welt gegen die Knippschilds. Doch der größte Gegner ist unerreichbar und scheint unbe-siegbar! „Eine irre, verdammt witzige Geschichte ums nackte Überleben in einem scheinbar ganz normalen Pauschalurlaub.“ Anke Niggeloh vom „Sauerlandbeobachter“ „Dieser Roman wird dir gefallen, weil du selbst drin vor-kommst.“ Jan Vorwärts, Weltreisender „Wat ham we gelacht!“ Hermann-Josef Brinkmann Kassenwart TUS Schwattmecke

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen