Reiner Schöne

 3,9 Sterne bei 50 Bewertungen

Lebenslauf

Reiner Schöne wuchs in Weimar auf und begann in der ehemaligen DDR bereits eine Laufbahn als Schauspieler und Liedermacher. 1968 floh er in den Westen. Reiner Schöne hatte zunächst als Musicalstar in "Hair" und "Jesus Christ Superstar" Erfolg. Von 1985 bis 2002 lebte er in den USA und spielte in zahlreichen namhaften TV-Serien wie "MacGyver", "Raumschiff Enterprise" oder "JAG", hatte aber weiterhin auch Auftritte in Deutschland. Auf der Bühne verkörperte Reiner Schöne häufiger Charaktere aus Karl Mays Werken, u. a. spielte er bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg (1996), übernahm aber auch klassische Rollen, wie z. B. aus dem "Jedermann" (1999). Zuletzt war er zu hören als "Sheik Eslah el Mahem" in "Der Orientzyklus" von Karl May.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Reiner Schöne

Cover des Buches Let the sunshine in (ISBN: 9783934872714)

Let the sunshine in

 (0)
Erschienen am 01.03.2004
Cover des Buches Hörportrait: Nostradamus (ISBN: 9783865496164)

Hörportrait: Nostradamus

 (1)
Erschienen am 01.03.2007

Neue Rezensionen zu Reiner Schöne

Cover des Buches Der stumme Tod (ISBN: 9783839893951)
ksxys avatar

Rezension zu "Der stumme Tod" von Volker Kutscher

Netter Krimi
ksxyvor 23 Tagen

Glücklicherweise ist dieser Teil besser eingesprochen als der erste. Das Sprachtempo ist zwar weiterhin langsam, aber es gibt keine unnötig langen Pausen. Obwohl mir das Berlin der 30er Jahre als Setting weniger gut gefällt, störte es die Geschichte nicht weiter. Der Krimi war interessant und spannend.

Cover des Buches Unser allerbestes Jahr (ISBN: 9783869740355)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Unser allerbestes Jahr" von David Gilmour

Hörerlebnis
Tilman_Schneidervor 3 Monaten

Jesse hat die Schnauze voll von der Schule und will einfach nur leben. Seine Eltern leben getrennt und seine Mutter meint, dass er einen Mann an der Seite braucht und sie zieht er zu seinem Vater. David ist Filmexperte, Kritiker, Journalist und schlägt seinem Sohn einen gewagten Handel vor. Finger weg von Drogen und keine Konflikte mit dem Gesetzt, dafür darf Jesse daheim bleiben und bekommt seine Bildung durch seinen Vater. Es werden Filme geschaut, Klassiker der Filmgeschichte, Trash, vergessene Perlen, eben alles was die Filmwelt hergibt und so lernt Jesse auf höchst unkonventionelle Art und Weise Werte des Lebens kennen und sein Vater bringt ihm einiges fürs Leben bei. Kann dieser Weg zu einer umfassenden Bildung führen? Wird Jesse als erwachsener Mann in der Arbeitswelt bestehen können? 

David Gilmour hat eine einfühlsame Vater Sohn Geschichte geschrieben und nimmt uns mit in die faszinierende Welt der Filme und lässt uns doch so einiges über das Leben lernen und er vermittelt Gefühle und Stimmungen auf wunderbare Weiße.   

Cover des Buches Wirst du da sein? (ISBN: 9783869742038)
W

Rezension zu "Wirst du da sein?" von Guillaume Musso

Die zweite Chance
Waschbaerinvor 6 Monaten

Das Hörbuch fesselte mich von Anfang an. Lag es an der Stimme des Sprechers, am Thema oder ist es die Art, wie das Buch aufgebaut ist? Ein Paar auf dem Weg zu ihren Flugzeugen, die sie nach Hause bringen sollen - ihn nach Kalifornien, sie nach Florida. Kurz bevor sie zum Boarding gehen sagt sie ihrem Geliebten, dass sie gerne ein Kind von ihm hätte. Er solle darüber nachdenken. Familiengründung in einer`solchen Fernbeziehung? Jeder hat seine berufliche Karriere, die nicht so einfach aufgegebend werden kann. Ein Für und Wider wird auferechnet. Mehr will ich über diesen Inhalt nicht verraten. Der Roman ist fesselnd und bleibt spannend.

Was ich recht verwirrend fand, sind die zeitlichen Sprünge in dem Handlungsablauf. Was bei einem Buch das man zum Lesen in die Hand nimmt, als Kapitel unterteilt wird, ist bei einem Hörbuch eher zu erahnen. Laufend war ich dabei, die einzelnen Erzählabschnitte auseinander zu dividieren, weil ich mal wieder den roten Faden verloren hatte und ich nicht wusste, in welchem Lebensabschnitt bin ich jetzt: Spielt es im jungen Leben des Chirurgen oder später, als älterer Mann. Wenn ich mich recht erinnere, war das Buch auch wesentlich ausführlicher als das Hörbuch. Somit müsste es sich um eine gekürzte Ausgabe handeln. 

Es erinnerte mich etwas an "Biographie" von Max Frisch. Auch dort bekam der Protagonist die Möglichkeit, sein Leben von einem Punkt an neu zu leben und alte Fehler zu vermeiden.  So auch hier. Wie oft sagt man im Nachhinein, "wenn ich es nochmals zu tun hätte, dann würde ich dies oder jenes anders machen." Im wirklichen Leben bleibt es ein unerfüllbarer Wunsch. Doch im Roman bekommt man an einer falsch gewählten Abzweigung des Lebens eine zweite Chance, um es diesmal besser zu machen.  

Für die Idee des Buches würde ich 6 Sternchen verteilen. Jedoch wie es als Hörbuch umgesetzt wurde, gebe ich ein Sternchen Abzug.


 







Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 58 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks