Hessische Baukunst in alten Fotografien

Hessische Baukunst in alten Fotografien
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Hessische Baukunst in alten Fotografien"

Albrecht Meydenbauer (1834-1921), preußischer Baubeamter und Fotoamateur, entwickelte in den 1860er Jahren die „Messbildkunst“, ein indirektes Vermessungsverfahren mit Hilfe maßgerechter Fotografien, und wandte die „Photogrammetrie“ auf die Architektur an, seither unverzichtbar für die wissenschaftliche Bauaufnahme. Damit wurde Meydenbauer zum Pionier der Dokumentation von Bau- und Kulturdenkmälern.
Meydenbauers Dokumentation des heutigen Bundeslandes Hessen erfolgte 1883 bis 1911, beginnend mit der Marburger Elisabethkirche und mit Kloster Eberbach im Rheingau. Die hier vorgestellten 70 Bilder bieten einen Querschnitt durch die Kunstlandschaften Hessens von der Römerzeit (Saalburg) über Kirchen, Klöster, Wehrbauten und Adelssitze des Mittelalters, Barockschlösser und Hessens schönste Rathäuser bis zu den 1943 und 1944 vernichteten Altstadtkernen von Kassel und Frankfurt. Etwa 40 Prozent der abgebildeten Objekte sind in den vergangenen hundert Jahren durch Kriegseinwirkung, Vernachlässigung und Abbruch ganz oder teilweise untergegangen, eine erschreckende Bilanz der Verluste. Dies macht den hohen dokumentarischen Wert dieser Bilderfolge aus.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783806220698
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:196 Seiten
Verlag:wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Erscheinungsdatum:01.11.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks