Reinhard Berk Deja-vu: Geschändet und gebrandmarkt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deja-vu: Geschändet und gebrandmarkt“ von Reinhard Berk

... - neu - brandheiß und druckfrisch - neu - als E-Book und als Taschenbuch - neu - brandheiß und druckfrisch - neu -als E-Book und als Taschenbuch - neu - als ... Das Auffinden einer weiblichen Leiche reißt das Team der Koblenzer Mordkommission aus der sommerlichen Lethargie. Bei den Ermittlungen stoßen die Beamten auf einen internationalen Mädchenhändlerring. Dabei werden Kommissar Mees und seine Kollegin Sandra Götze brutal mit der Vergangenheit konfrontiert. Erbarmungslos schlägt sie den beiden Ermittlern die Zähne ins Fleisch. Sie tauchen ab in eine Hölle von Menschenverachtung, Sadismus und Brutalität. Ihre Gegner sind ebenbürtig aber haben ihnen eine erschreckende Lust am Töten und Quälen voraus.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen