Reinhard Habeck Kreaturen der Nacht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kreaturen der Nacht“ von Reinhard Habeck

Verbirgt sich hinter der vertrauten Realität eine andere Wahrheit? Wirken unheimliche Kräfte in alten Schlössern und Pfarrhäusern? Mysteriöse Erscheinungen, Spukgestalten und Poltergeister, Vampire, Werwölfe und Zombies - was soll man davon halten? Gibt es Besucher aus dem Schattenreich und Verbindungen mit dem Jenseits? Welche Macht steckt hinter Voodoo-Kulten und tödlichen Vorahnungen? Kann die Wissenschaft überzeugende Erklärungen für diese Phänomene vorweisen? Durchwegs provokante Fragen, die in diesem "Mystery- Krimi" untersucht und durch brisante Fallbeispiele belegt werden. Bestsellerautor Reinhard Habeck nimmt seine Leser mit auf eine spannende Reise durch Raum und Zeit, hin zu den geheimnisvollen Rätseln jenseits unserer Vorstellungskraft.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kreaturen der Nacht" von Reinhard Habeck

    Kreaturen der Nacht
    metalmueller1807

    metalmueller1807

    12. December 2009 um 17:26

    "Kreaturen der Nacht" ist ein tolles Buch! Hier werden unerklärliche Phänomene spannend und realistisch dargestellt, wie z. B. Poltergeistheimsuchungen, Erscheinungen einer verschleierten Frau immer an der selben Stelle (auch über Jahre hinweg!), Personen, die per Anhalter mitfahren, unterwegs verschwinden und früher mal an der besagten Straße umgekommen sein sollen, die Zombie-Sagen aus Peru usw. Sehr unterhaltsam, sehr spannend geschrieben. Und man zweifelt tatsächlich auch etwas an seiner persönlichen Weltanschauung... Lesen!

    Mehr