Reinhard Moh German Glückskind

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „German Glückskind“ von Reinhard Moh

Dieses Buch-Projekt ist die Antwort (und seine Therapie) des Autors auf seine Lungenkrebserkrankung, die er mit der Hilfe des Evangelischen Klinikums Bethel in Bielefeld zu besiegen versucht. Dabei setzt er nicht allein auf die Medizin, sondern vertraut auch den Selbstheilungskräften, die er mit Hilfe einer an seine Seite gestellten Kunsttherapeutin zu aktivieren versucht. Daraus ist sein Herzensprojekt - seine Lebensgeschichte anhand ausgewählter Episoden niederzuschreiben - entstanden, das ihn noch einmal an wichtige Stationen seines Lebens zurückführt.
Mit diesem Buch lässt uns der Autor an seinen spannenden, prägenden und glücklichen Momenten der ersten 25 Jahre seines Lebens ungeschminkt teilhaben und uns gemeinsam in vergangene Zeiten zurückreisen.
Der Autor beschreibt den Zeitgeist und die Kultur der 50er, 60er und frühen 70 er Jahre mit viel Leidenschaft, liebevollen Details und immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Die Orte seiner Jugend und des Erwachsenwerdens sind heute Sehnsuchtsorte für ihn geworden. Die Musik war ein treuer Begleiter und führt nicht nur ihn zurück in vergangene Zeiten, die aber nicht nostalgisch, sondern zeitgemäß und mit viel Humor in Szene gesetzt wird. Er hatte immer Glück mit den Orten und den Menschen die er treffen und deren Leben er eine kurze Zeit begleiten durfte. Er fühlt sich heute als German Glückskind und es sollten noch weitere glückliche Jahrzehnte folgen ...

Stöbern in Biografie

Ich bin das Mädchen aus Aleppo

ich bin einfach nur enttäuscht ... Bana wird benutzt um eine Geschichte zu schreiben die von einem Kind in dem Alter unmöglich verfasst sein

knusperfuchs

Nicht direkt perfekt

Nicole Jäger schafft es mit ihrer charmanten Art einen beim lesen nicht nur zum Schmunzeln sondern prustend zum Lachen zu bringen!

PiaDis

Wir sagen uns Dunkles

Eine sachliche und textnahe Biographie, die aufzeigt, was Lyrik auch und gerade in der Nachkriegszeit war und schaffen konnte

ronja_waldgaenger

Die amerikanische Prinzessin

Lebendig erzählte Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens!

mabuerele

Das Leben, Zimmer 18 und du

Ein interessantes Buch.

evafl

Harte Tage, gute Jahre

Eigentlich sehr interessante Lebensgeschichte, nur mochte ich den Schreibstil nicht so bzw. dass wohl einiges fiktiv war. 3-4*

Apfelgruen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks