Reinhard Mohr

 3.9 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Meide Deinen Nächsten, Das Deutschlandgefühl und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Reinhard Mohr

Sortieren:
Buchformat:
Reinhard MohrMeide Deinen Nächsten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meide Deinen Nächsten
Meide Deinen Nächsten
 (3)
Erschienen am 20.08.2010
Reinhard MohrBin ich jetzt reaktionär?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bin ich jetzt reaktionär?
Bin ich jetzt reaktionär?
 (2)
Erschienen am 22.04.2013
Reinhard MohrDas Deutschlandgefühl
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Deutschlandgefühl
Reinhard MohrUntersuchungen zur nacheiszeitlichen Vegetations- und Moorentwicklung im nordwestlichen Niedersachsen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Untersuchungen zur nacheiszeitlichen Vegetations- und Moorentwicklung im nordwestlichen Niedersachsen
Reinhard MohrGeneration Z
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Generation Z
Generation Z
 (0)
Erschienen am 15.04.2015
Reinhard MohrBin ich jetzt reaktionär?: Bekenntnisse eines Altlinken
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bin ich jetzt reaktionär?: Bekenntnisse eines Altlinken
Reinhard MohrDer diskrete Charme der Rebellion
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der diskrete Charme der Rebellion
Der diskrete Charme der Rebellion
 (0)
Erschienen am 04.02.2008
Reinhard MohrNeunzehnhundertachtundsechzig: Die letzte Revolution, die noch nichts vom Ozonloch wußte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Neunzehnhundertachtundsechzig: Die letzte Revolution, die noch nichts vom Ozonloch wußte

Neue Rezensionen zu Reinhard Mohr

Neu
W

Rezension zu "Bin ich jetzt reaktionär?" von Reinhard Mohr

Hoher Wiedererkennungswert
WinfriedStanzickvor 5 Jahren


 

Selbst nur wenig mehr als ein Jahr älter als der Autor des vorliegenden Buches, habe ich den journalistischen Weg von Reinhard Mohr vom Pflasterstrand, den ich regelmäßig las, über die taz und die FAZ all die Jahre und Jahrzehnte verfolgt.

 

Und natürlich habe ich, mal mehr, mal weniger selbstkritisch meinen eigenen Weg vom spontaneistischen Studenten bis zum etablierten Theologen angesehen. Und ich habe dabei gemerkt, so ähnlich, wie es Reinhard Mohr in seinem köstlichen Buch beschreibt, dass ich immer öfter nicht mehr meiner Meinung war. Befiel mich zu Beginn noch manches Mal die Angst, dass es wohl jetzt so weit sei, und ich „nachgedunkelt“ sei, wie wir das als Studenten oft befürchteten, wenn wir uns die Etablierten anschauten, musste ich doch mit jedem Jahr mehr feststellen, dass ich zu vielen Dingen und Erscheinungsformen tatsächlich meine Meinung nicht nur geändert hatte, sondern die neue Meinung auch genauso begründen konnte, wie die frühere, wenn nicht sogar besser.

 

Und nach längerem Nachforschen kam ich zu der Erkenntnis, dass es nicht nur das regelmäßige Gehalt ist, das diese Veränderungen verursacht (Sein bestimmt Bewusstsein), sondern dass es auch so etwas wie innere Reifung, Erfahrung und Lebensweisheit ist, die mich viele Dinge anders sehen lassen als früher.

 

Ich habe deshalb das Buch von Reinhard Mohr mit wachsender Begeisterung und vielen Wiedererkennungsmomenten gelesen. Und auch mit seinem Schluss habe ich mich angefreundet:

„Letztlich hält mich ja doch der Widerspruch am Leben. Die Aufregung. Der Trubel. Der ständige Protest gegen Dummheit und Unverschämtheit. Und das Gefühl, die Welt mit alldem nicht allein lassen zu dürfen. Sagen wir es so: der Kampf muss weitergehen. Irgendwie.“

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Reinhard Mohr?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks