Reinhard Pelte

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 15 Rezensionen
(6)
(8)
(13)
(6)
(3)

Bekannteste Bücher

Inselgötter

Bei diesen Partnern bestellen:

Inselroulette

Bei diesen Partnern bestellen:

Mordsee

Bei diesen Partnern bestellen:

Tiefflug

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwischen Nord- und Ostsee

Bei diesen Partnern bestellen:

Inselbeichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Kielwasser

Bei diesen Partnern bestellen:

Inselkoller

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Inselroulette

    Inselroulette
    ChrischiD

    ChrischiD

    31. May 2014 um 17:31 Rezension zu "Inselroulette" von Reinhard Pelte

    Wie kann eine junge Frau verschwinden und erst Tage später von ihrem Arbeitgeber als vermisst gemeldet werden? Kriminalrat Tomas Jung wird nach Sylt geschickt, um sich vor Ort ein Bild zu machen und den Fall schnellstmöglich zu lösen. Je tiefer die Polizei in das Leben der Frau eindringt, desto mehr Fragen stellen sich. Plötzlich wird eine Frauenleiche gefunden... Kann es wirklich sein, dass eine junge, hübsche Frau keinerlei soziale Kontakte pflegte? Denn genau so scheint es, als Tomas Jung den Fall der verschwundenen Bente ...

    Mehr
  • Inselroulette

    Inselroulette
    Baerbel82

    Baerbel82

    Rezension zu "Inselroulette" von Reinhard Pelte

    ...ist bereits der sechste Fall für den Flensburger Kriminaloberrat Tomas Jung und führt ihn zurück auf die Insel Sylt, wo alles begann. Dennoch handelt es sich bei Inselroulette um einen eigenständigen Roman, der auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden kann. Worum geht es? Bente Friedrichsen, 32, Fitnesscouch, wohnhaft in Keitum, wurde von ihrem Arbeitgeber, dem Geschäftsführer eines Wellnesshotels, als vermisst gemeldet. Jung ermittelt, zusammen mit Charlotte Bakkens, einer jungen Kriminalkommissarin, die er während seines ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    12. March 2014 um 18:24
  • Mord auf Sylt

    Inselroulette
    gaby2707

    gaby2707

    02. March 2014 um 15:00 Rezension zu "Inselroulette" von Reinhard Pelte

    Die 32 jährige Fitnesstrainerin Bente Friedrichsen wird nach 3 Tagen von ihrem Arbeitgeber, an denen er sie nicht erreichen kann, bei der Polizei in Westerland als vermisst gemeldet. Polizeichef Henning Holtgreve gibt den Auftrag die Frau zu suchen an Kriminaloberrat Tomas Jung weiter. Vorerst geht man nur von einem verschwinden aus. Das ändert sich, als am Parkplatz Klappholttal in einem schwarzen Müllsack eine weibliche Leiche gefunden wird. Jung beordert seine Lübecker Kollegin Charlotte Bakkers nach Sylt. Zusammen mit ...

    Mehr
  • Durchgefallen

    Inselkoller
    kellermaeuse

    kellermaeuse

    20. October 2013 um 09:47 Rezension zu "Inselkoller" von Reinhard Pelte

    Und wieder ein gescheiterte Versuch einen Syltkrimi zu lesen. Wo soll ich nun anfangen. Die Geschichte klang eigentlich ganz nett. Kommissar, Typ Antiheld, mit einer fehlgeschlagenen Karriere löst endlich seinen ersten Fall. Die Geschichte beginnt mit einer Rückblende und geht dann in die Gegenwart über. Von da an geht es Schlag auf Schlag. Der Kommissar ermittelt und doch irgendwie auch nicht. Der Autor schafft es irgendwie immer wieder um die Geschichte herum zuschreiben. Da wird ausführlich von einer Grippe und wie man sie ...

    Mehr
  • spannend und realitätsnah

    Mordsee
    sab-mz

    sab-mz

    09. June 2013 um 13:18 Rezension zu "Mordsee" von Reinhard Pelte

    Reinhard Pelte, der als Diplommeteorologe und Ozeanograf selbst auf der der Gorch Fock unterwegs war, lässt diesen neuen Krimi teilweise auf dem Segelschulschiff Gorch Fock spielen. Man merkt dem Buch an mit welchem Sachverstand der Autor den Fall im Marineumfeld spielen lässt. Alles scheint sehr realistisch zu sein und vieles erinnert daran, dass ja auch in der realen Welt eine Kadettin auf diesem Schiff verstorben ist. Was mich etwas stört sind die vielen Fachausdrücke, die man als nicht Seemann nicht versteht, da hätte ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mordsee" von Reinhard Pelte

    Mordsee
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    11. March 2013 um 12:47 Rezension zu "Mordsee" von Reinhard Pelte

    Auf dem Segelschulschiff Gorch Fock ist eine Kadettin gestorben. Ein tragischer Unfall, natürlich. Das Buch setzt am Ende der Ermittlungen ein. Durch einen Fehler im Verfahren muss die Staatsanwaltschaft erneut Befragungen durchführen, und dabei soll Kriminaloberrat Tomas Jung anwesend sein. Dazu wird ihm auch noch eine neue Praktikantin, Charlotte Bakkens, beigeordnet. Die allerdings erweist sich als Glücksgriff. Denn so ganz klar, wie behauptet, ist der Fall offensichtlich doch nicht, Jung und die Praktikantin finden jedenfalls ...

    Mehr
  • Rezension zu "Tiefflug" von Reinhard Pelte

    Tiefflug
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    22. February 2013 um 15:17 Rezension zu "Tiefflug" von Reinhard Pelte

    Die vorherigen Bücher dieses Autors fand ich nicht schlecht, besonders wegen des Lokalkolorits. Aber dieses Buch ist eine einzige Katastrophe. Ich mag ruhige Krimis, aber dieser Krimi ist nicht ruhig, sondern tot. Es passiert einfach gar nichts. Jung macht Urlaub und genießt die Landschaft (diese Beschreibungen sind das einzige Lesenswerte), seine Frau Svenja ist zickig und verbringt den Urlaub getrennt von ihm, sein Nachbar Tiny verhält sich furchtbar und nervt. Der Entführungsfall aus einer Ferienanlage beherrscht die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Inselkoller" von Reinhard Pelte

    Inselkoller
    hexhex

    hexhex

    19. October 2012 um 21:58 Rezension zu "Inselkoller" von Reinhard Pelte

    Ein netter Urlaubskrimi, den man nicht unbedingt auf Sylt lesen muss.

  • Rezension zu "Zwischen Nord- und Ostsee" von Reinhard Pelte

    Zwischen Nord- und Ostsee
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    18. April 2011 um 22:37 Rezension zu "Zwischen Nord- und Ostsee" von Reinhard Pelte

    Lieblingsplätze und Köche, welch geniale Kombination. Denn wenn man an einem dieser Lieblingsplätze am Meer spazieren gegangen ist, bekommt man Hunger. Und ist dankbar für einen guten Koch. An der Ostsee, die an der deutschen Küste eigentlich kein richtiges Meer ist, gibt es nicht nur Idylle und vielfältige kulinarische Angebote, sondern auch neue Wohnformen und sogar Filmaufnahmen mitten in der Innenstadt. Die Nordsee ist Mordsee, heißt es. Gleichzeitig ist aber die Nordsee auch ein Ort, an dem der Mensch ruhig wird und zu sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zwischen Nord- und Ostsee" von Reinhard Pelte

    Zwischen Nord- und Ostsee
    sab-mz

    sab-mz

    17. March 2011 um 18:06 Rezension zu "Zwischen Nord- und Ostsee" von Reinhard Pelte

    Reinhard Pelte beweist ,dass er nicht nur Krimis schreiben kann.Man merkt beim Lesen,dass er das Land zwischen Nord-und Ostsee mag und auch Köche kennt. Lesenswerte Beschreibungen auch der Inseln,wie z.B. Sylt. Kein reiner Reiseführer,sondern ein Buch für Leser,die mehr suchen als reine Anweisungen wohin sie gehen sollen.Ein Buch das man lesen muss,wenn man eingefangen werden möchte von der Atmosphäre der Region. Eine tolle neue Reihe des Verlages

  • weitere