Reinhard Remfort

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Methodisch korrektes Biertrinken

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Challenge Sachbücher und Ratgeber

    Gott und der Urknall
    Wedma

    Wedma

    zu Buchtitel "Gott und der Urknall" von Ernst Peter Fischer

       LovelyBooks Challenge 2017 Sachbücher und Ratgeber Liebe Leserinnen und Leser, LovelyBooks lädt im neuen Jahr zu einer neuen, spannenden Challenge ein: „Sachbücher und Ratgeber“. Liest du gerne Sachbücher und Ratgeber? Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich. Jetzt gibt es die Möglichkeit, sich auf Lovelybooks darüber auszutauschen! 12    Bücher (6 Sachbücher und 6 Ratgeber) möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen und rezensieren. Es gelten alle Bücher in deutscher oder englischer Sprache, die als ...

    Mehr
    • 1859
    • 01. January 2018 um 23:59
  • Science Sachbuch mal anders, nicht nur für Hörer des Minkorrekt-Podcasts

    Methodisch korrektes Biertrinken
    Laecheln86

    Laecheln86

    14. July 2017 um 15:59 Rezension zu "Methodisch korrektes Biertrinken" von Reinhard Remfort

    Methodisch korrektes Biertrinken ist kein typisches populärwissenschaftliches Sachbuch, denn es umfasst neben dem erklärenden Part auch einen ebenso großen Anteil unterhaltsamer Story. Autor ist der Science Slammer und Physiker Reinhard Remfort, der gemeinsam mit Kollege Nicolas Wöhrl vor einigen Jahren den „Methodisch inkorrekt“-Podcast ins Leben rief. Der Podcast ist kostenlos und eignet sich hervorragend, um einen Ersteindruck von Autor und Buch zu bekommen.  Was passiert? Szenario dieses Sachbuchs ist ein typischer ...

    Mehr
  • Interessante Phänomene, gut erklärt, aber zu lang

    Methodisch korrektes Biertrinken
    EvyHeart

    EvyHeart

    17. June 2017 um 12:51 Rezension zu "Methodisch korrektes Biertrinken" von Reinhard Remfort

    Inhalt In 9 großen Kapiteln und einigen Unterkapiteln beschreibt Remfort eine Silvesternacht in einer WG und erklärt die dort auftretenden physikalischen Phänomene. Die Rahmenhandlung war skurill und passt zum Buch, aber ich fand es schwierig, mich zwischen der Geschichte und den Erklärungen umzustellen. Was habe ich gelernt? Wie Weinbögen an Weingläsern entstehen, warum Eiswürfelwasser kälter wird, wenn man Salz hineinstreut und warum man vereiste Gehwege (theroretisch) mit Zucker bestreuen kann, um das Eis zu schmelzen. ...

    Mehr